Meine Mutter weiß dass ich an Depressionen leide?

14 Antworten

Was ist denn genau passiert, was Dich so wütend gemacht hat?

Es wäre eine Kurzschlusshandlung, wenn Du diesen Plan in die Tat umsetzen würdest, denn Du schadest Dir selbst, nicht Deine Mutter.

Während sie in der warmen Wohnung sitzt, verbringst Du die Zeit bis Montagmorgen in eisiger Kälte.

Vorschlag: Ruf einen guten Freund an und kotz Dich über Deine Mutter aus. Und morgen redest Du dann nochmal mit Deiner Mutter und sagst ihr, was Dich so verletzt hat. Nur dann hast Du eine Chance, daß sie ihren Fehler wieder gut macht.

Giwalato 

Und was soll diese kindische Aktion bezwecken, außer dass du dir eine Unterkühlung und vielleicht schlimmeres holst? 

Denkst du wirklich, das wird Deine Mutter bzw ihr Verhalten ändern?

Hast Du bereits versucht, mit Deiner Mutter ein ruhiges Gespräch über die jetzige Lage zu führen?

Sprich mit Deiner Mutter, sag ihr wie du dich aktuell fühlst und was sie tun kann, damit es Dir besser geht. Und frage sie auch, wie es ihr damit geht. Vielleicht ist sie auch einfach mit der Tatsache überfordert, dass es ihrem Kind psychisch schlecht geht. Bespricht gemeinsam, was ihr auch FÜREINANDER tun könnt.

Wenn deine Mutter wirklich so schlimm ist das du sie nicht mehr als deine Mutter bezeichnen kannst und wenn du ihr wirklich egal bist obwohl du dringend Hilfe brauchst wegen deinen Depressionen, dann solltest du dir lieber überlegen dir wo anderst Hilfe zu holen.

Hast du mal versucht mit dem Jugendamt zu sprechen oder einer anderen Person der du vertraust?

Wenn du dich von früh morgens bis spät abends irgendwo rumtreibst, dann wird doch für dich auch nichts besser werden.

Kann mir jemand gegen Depressionen helfen?

Ich leide seit einem dreiviertel Jahr an Depressionen (wie mehrere Tests herausstellten). Mittlerweile ritze ich mich wortwörtlich jeden Tag und führe ein 'Tagebuch' das nurnoch aus Blut besteht. Ich kann nicht mehr. Ich bin kaputt.

Tag für Tag werde ich kälter und kälter. Immer mehr Respektloser und gehe in meiner eigenen Welt unter. Ich bin lieber alleine und unauffällig sowie gerne Nachts draußen. Ich bin einfach anders als die anderes Mädchen. Ich gehe Nachts Rauchen auch manchmal Kiffen oder drinke Energy. Ich bin negativ geworden. Früher war ich voll das lustige, lebensfrohe Kind was immer, egal wann gelächelt hat. Heute bin ich das komplette gegenteil ich will einfach nurnoch sterben. Nu mal so nebenbei.... Ich bin 11 Jahre alt. Und ich brauche Hilfe. Jetzt.

...zur Frage

Wieso fühlt sich Restalkohol komplett anders an als normaler?

Hallo,

angenommen man hat nachts 2 Promille, dann schläft man 10 Stunden und wenn man aufwacht müsste man noch so ca. 1 Promille haben. Wieso fühlt sich dieser eine Promille komplett anders an als wenn man sich normal 1 Promille antrinkt?

...zur Frage

Warum macht der Kater das jede Nacht?

Mein Kater springt nachts immer aufs Bett und terrorisiert meinen Freund

Legt sich auf sein Kopf Kissen und leckt und kratzt sich sodass mein Freund immer aufwacht.

Das Spielchen geht solang bis mein Freund seine Bettdecke nimmt und im Wohnzimmer schläft.

Dann schläft mein Kater ruhig neben mir.

...zur Frage

Wegen Depressionen arbeitsunfähig? Arbeitsamt bla

Ich bin für ein halbes Jahr ''arbeitslos'' bis meine Fachoberschule wieder anfängt und ja jetzt muss ich halt eine Arbeit suchen, das Problem bei mir ist, dass ich unter Depressionen leide, weswegen ich aus dem Grund auch die Halbzeit an der Schule nicht gepackt habe. Mit 15 Jahren wurde es bei mir zum ersten mal diagnostiziert, mit der Zeit wurde es besser, aber seit genau einem Jahr hat es wieder angefangen.. ich fühle mich halt eben so wie damals. Meine eigentliche Frage ist eigentlich die, ob ich wegen Depressionen als arbeitsunfähig eingestuft werden kann? Ich möchte mich in der Zeit in dem ich arbeitslos bin um mich selbst kümmern und meinen Problemen klar werden, aber diese Situation mit der Arbeitslosigkeit und dem Arbeitsamt setzt mich halt sehr unter Druck und ich kann keinen klaren Kopf bekommen..

...zur Frage

Sind das Anzeichen einer Depression?

Wie gesagt ich neige zu ritzen (Selbsthass)/ hungern(find mich zu fett) und habe keinen Plan für meine Zukunft (bin mit meinen Körper und meinen Leustungen in der Schule unzufrieden) Schwänze sehr häufig und bin psychisch am Ende. Sind das Anzeichen einer Depression.? :(

...zur Frage

Riesiges Problem keiner glaubt mir (Depression)?

Ich bin aufgrund mittelgradiger Depression 1 Jahr nicht zur Schule gegangen... Ein Therapeut hatte es diagnostiziert. Dann bin ich für 7 Wochen in eine Klinik gekommen. Da habe ich so getan als hätte ich nichts, weil ich wieder raus wollte. Gestern war das Jugendamt da und meinte, dass ich jz Sozialstunden machen müsste weil ich anscheinend alle reingelegt hätte und ich nur kein Bock auf Schule hätte. Naja, also ist mein dummer Plan in die Hose gegangen. Ich kannte meine Symptome und habe einfach so getan, als hätte ich keine. Z.B. war ein Symptom Lustlosigkeit. Ich bin dann immer voller Lust zum Sport gegangen bzw habe gesagt, dass ich dahin gegangen bin (eigentlich habe ich mich auf eine Bank gechillt, die außer Sichtweite war). Ich spiele mit den Gedanken mein Leben zu beenden. Mir glaubt eh keiner, selbst meine Eltern sind gegen mich. Was passiert jz? Was soll ich bloß tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?