Meine Mutter vom Motorrad fahren überzeugen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine Oma (sie hat mich großgezogen) war auch total dagegen, da ihr Vater, als sie noch ein Kind war, bei einem Motorradunfall gestorben ist. Aus Rücksicht hab ich meinen Wunsch, Motorrad zu fahren, viel zu lange aufgeschoben, das bereue ich total. Jetzt hab ich dieses Jahr den Schein gemacht und sie hat sich überraschend schnell dran gewöhnt und auch wenn sie noch immer keine Begeisterungssprünge macht, denke ich, dass sie ganz gut damit klarkommt.

Überzeugen wirst du deine Mutter sicherlich nicht, wenn sie so dagegen ist, realistisch betrachtet ist es auch nicht ganz ungefährlich, aber sie wird sich zwangsläufig dran gewöhnen müssen. Ich geb dir nur den Rat, es nicht ewig vor dir herzuschieben - ich hab gut 10 Jahre Fahrtzeit verschenkt (-;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hehe willst du nur ihren Segen, oder auch die finanzielle Unterstützung.

Um Motorrad zu finazieren brauchst du schon einen festen Job mit regulärer Bezahlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sie so anti dagegen ist, wirst du sie nicht ins positive überzeugen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?