Meine Mutter verhält sich so pubertär?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das klingt übel :/

Viel kannst du direkt bei deiner Mutter ja nicht machen, aber vielleicht gemeinsam mit deinem Bruder mit ihr reden? Oder hast du vielleicht Großeltern, Tante, Onkel oder gute Freunde der Familie, denen du davon erzählen könntest und denen du sage könntest, dass du sehr darunter leidest? Vielleicht erhältst du von dieser Seite etwas Unterstützung – denn auch wenn es den Sager "Liebe kennt kein Alter" gibt, wird dieser Altersunterschied von Außenstehenden und der eigenen Familie nicht sonderlich gut geheißen. Diese Stimmen hätten vielleicht etwas mehr Gewicht bei deiner Mutter.

Ansonsten bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als das auszusitzen. Deine Mutter ist momentan blind vor Liebe und etwas zickig – das sollte sich mit der Zeit legen, wenn nicht sowieso die sehr unterschiedlichen Lebenssituationen der beiden eine Keil zwischen sie treiben werden.

Alles Gute und ich drück dir die Daumen, dass das nicht Bestand hat (so fies, das auch deiner Mutter gegenüber ist)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann hat sie deinen Bruder ja recht früh bekommen…?
Oft haben diese Personen später dann das Gefühl, sie hätten was verpasst…
Du kannst leider nicht wirklich was machen, weil sie auch wenn du Recht hast sich nicht beirren lassen wird… kannst nur hoffen dass es nur eine Phase ist…
Denn sie ist immer noch die Erwachsene und somit am längeren Hebel.
Vielleicht fühlt sie sich auch so schnell angegriffen, weil sie im Inneren selbst weiß, wie banal das ist…
LG :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sei doch nicht neidisch. Und bequatsche sie nicht. 

Für sie scheint es das non plus ultra zu sein. Und es sei ihr zu gönnen. 

Wenn du etwas dagegen hast, behalte es für dich. Und komm ihr bloß nicht mit pubertärem Gehabe. Damit erreichst du nur das Gegenteil - wie du schon selbst gemerkt hast. 

Ich hatte mit 42 auch einen Freund, der halb so alt war. Meine Tochter war da aber großartig und hat es mir gegönnt. 

Natürlich war das nichts auf Dauer. Aber so lange es ging, habe ich jede Minute genossen. 

Sie wird sicher auch noch zur Vernunft kommen. 

Oder er ist tatsächlich ihre große Liebe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur eine Möglichkeit: verhalte dich ihr gegenüber nicht wie ein pubertierender Teenager, sondern etwas erwachsener. Einzige Chance, dass deine Mutter weniger aggressiv und herablassend zu DIR ist. Ist naütrlich nicht sensibel von deiner Mutter. Aber daran kannst du nichts ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es dauert eben manchmal ein bisken länger, bis man seine Eltern Gross bekommt.

Ihr seit wahrscheinlich zwei Zicken, die sich recht ähnlich sind...

Ich find es schon spannend und nicht bedrohlich... Deine Ma wird wieder zum Teeny...bisken zumindest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie fühlt sich Jung, nichts weiter.
Klar ist das komisch, wenn die Mutter plötzlich einen Freund hat, der ihr Kind sein könnte. Aber es ist ihre Entscheidung. Da kannst du LEIDER nichts machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?