Meine Mutter verbietet mir zu arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gut, du darfst nicht arbeiten. Oder besser gesagt,  schlecht. 

Aber du darfst etwas anderes  tun. Du darfst dir eine eigene Wohnung suchen, in die du an deinem 18. Geburtstag einziehst. Du darfst außerdem mit der Schule ein Jahr Pause machen, um dir das Geld für besagte eigene Wohnung zu finanzieren. 

Spricht mit dem Vermieter, mit dem Jugendamt, mit der Bank, vielleicht gewährt man dir einen Kredit bis nach dem Abitur. 

Wenn du das alles in  die Wege geleitet hast, solltest du trotzdem arbeiten. Was will deine Mutter machen? 

Und wenn du 18 bist, ziehst du aus, und brichst erst einmal für einige Jahre den Kontakt ab. Denn deine Mutter ist unlogisch, und hat nicht dein Wohl im Sinn, sondern nur ihre willkürlichen "Regeln", und sonst nichts. So etwas braucht kein Mensch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stockholder
20.07.2017, 05:05

mit der Bank, vielleicht gewährt man dir einen Kredit bis nach dem Abitur. 

Wie kann man bloß jemand einen Kredit raten. Kredite sind das dümmste was man nicht antuen kann.

Du darfst dir eine eigene Wohnung suchen, in die du an deinem 18. Geburtstag einziehst. Du darfst außerdem mit der Schule ein Jahr Pause machen, um dir das Geld für besagte eigene Wohnung zu finanzieren. 

Der Beste Rat der Welt! Bringt Ihn direkt in Schulden und Armut. 

Und wenn du 18 bist, ziehst du aus, und brichst erst einmal für einige Jahre den Kontakt ab

Klar brich denn Kontakt zur Mutter ab. Nur weil sie möchte das er in der Schule gut ist. 

Du darfst außerdem mit der Schule ein Jahr Pause machen

Was soll bitte aus Ihm werden?

Ohne guten Abschluss bekommt man in Deutschland keine guten Jobs mehr um finanziell erfolgreich zu werden. 

Ich weiß nicht was mit dir ist  Hardware02. Aber diese Antwort ist auch keine Lösung sondern wäre eine Kurzschluss Reaktion eines Jugendlichen der sein ganzes Leben verbaut  

0

Hast Du keinen Vater, der das evtl. mitbestimmen könnte?

Nimm die beste Freundin Deiner Mutter und rede mit ihr. Vielleicht kann Sie Dir ja helfen, Deine Mutter umzustimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheHeadshoter99
19.07.2017, 19:34

Mein Vater ist verstorben. Deswegen hilft nur wie du gesagt hast eine Freundin meiner Mutter. Trotzdem danke

0

Du bist unter 18. Deine Mutter darf entscheiden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hardware02
19.07.2017, 17:10

Nein, das darf sie nicht. Sie hat hier natürlich den Gesetzgeber auf ihrer Seite, aber moralisch hat sie keinerlei Recht, eine willkürliche Entscheidung über das Leben ihrer Tochter zu treffen! Sie ruiniert ihr damit die Zukunft!

0
Kommentar von TheHeadshoter99
19.07.2017, 19:35

Hardware02 vielen Dank für deine Antwort, trotzdem muss ich dir mitteilen dass ich ein Kerl bin haha :D

0

Das hat sie doch geschrieben ...Augen verdreh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?