Meine mutter verbietet mir einen türkischen freund?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kenne deinen Freund zwar nicht, aber wenn er ein guter Junge ist, dann solltest du ihn auf alle Fälle deinen Eltern, ganz besonders deiner Mutter vorstellen!

Das ist deswegen wichtig, damit deine Mutter ihre pauschalen Vorurteile gegen Muslime allgemein, wie ich vermute, und gegen Türken ganz besonders überdenken und hoffentlich überwinden kann. Ich vertraue deinem Urteil über deinen Freund, und daher wird deine Mutter nicht umhin können, festzustellen und einzugestehen, dass er ein ganz normaler Junge ist wie andere auch in eurem Alter.

Nur durch Erfahrung und Wissen lassen sich Vorurteile abbauen - und auch bei erwachsenen Menschen ist es nie zu spät, noch etwas hinzuzulernen!  ;-)

Viel Glück euch beiden. :-)

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hay Du solltest auf jeden fall mal mit deiner Mutter reden. Das ist dein leben und nur du kannst darüber entscheiden mit wem du zusammen bist. Ganz davon abgesehen das das rassistisch ist zu sagen das du keinen türkischen freund haben darfst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich, deine Mutter ist nicht von einem anderen Stern und sie macht sich durchaus berechtigte Sorgen bezüglich dieser Geschichte mit deinem türkischen Freund und für alle die hier gleich wieder damit anfangen, das alles nur Vorurteile sind, da kann ich nur sagen schön wäre es wenn es nur Vorurteile wären. Es sind aber blöderweise eine ganze Menge bitterer Erfahrungen die viele Frauen und Mädchen bereits mit dieser Spezies gemacht haben und das vor allem immer dann, wenn der türkische Jüngling auch noch Moslem gewesen ist. Die Praxis sieht also leider ganz anders aus und natürlich werden dir weder deine türkische Freundin noch dein türkischer Freund in dieser Hinsicht die Wahrheit sagen. Unabhängig also von deinem Alter, es empfiehlt sich die Welt nicht durch die rosarote Brille zu betrachten denn das kann ganz schön aufs Auge gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist deine Mutter und du sollst sie auf jeden Fall fragen wieso sie so denkt. Eventuell hat sie Vorurteile und macht Sorgen um dich. 

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was sagen denn die Eltern deines Freundes?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bella77202
17.11.2015, 17:35

Für sie ist es in ordnung :)

0

Seine Eltern würden sicher auch erst mal wenig begeistert von einer Nicht-muslimischen Schwiegertochter in spe sein.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde deine Mutter mal knallhart fragen, was an einem Türken so anders sein soll. Ob sie glaubt, es läge an seiner Rasse und dass ihr vielleicht behinderte Kinder zur Welt bringt oder ob sie tatsächlich so beschränkt ist, alle Türken über einen Kamm zu scheren, dass ihr "bring mir keinen Türken nach Hause" bloßer Rassismus und Ausländerfeindlichkeit ist.

Was deine Mutter da sagt, geht gar nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bella77202
17.11.2015, 17:31

Sie meint das türken eifersüchtig sind und ich in der beziehung nichts darf undso etwas halt..

0
Kommentar von 7765445
17.11.2015, 17:32

Bei den Türken ist Inzest noch weit verbreitet, so wie bei uns im Mittelalter, dass heißt das Risiko eines behinderten Kindes ist wirklich höher. 

1

Was möchtest Du wissen?