mEinE mutTer schlägt MiCh! was kann ich nur tun

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geh zum Amt ! Die können dich beraten und dir helfen oder du redest mal mit Vertrauenspersonen .

ich rate dir zum jugendamt zu gehen die helfen dir da ganz sicher trau dich einfach mal dahin zu gehen... viel glück das schaffst du! LG alienbiene :*

Das traue ich mich nicht

0

Du musst "NEIN" sagen können! du brauchst außerdem eine Person die zu dir hält und dir bei solchen situationen hilft.

Wen deine Eltern getrennt sind dann könntest du deiner Mutter sagen:Mama ich hau zu Papa ab wenn du mich weiterhin schlägst

Mein vater will mich nicht mehr abhohlen ka warum

1
@Traurige2001

dann sag das du nach der schule zu deinen freunden gehst und nicht mehr nachhause kommst,dann hat deine mutter angst das sie dich verliert und schlägt dich nicht mehr

0
@lelushin

Sowas ähnliches habe ich schonmal versucht und sie dann nur dann hau doch ab

0
@Traurige2001

dann brauchst du eine person im hause die immer da ist und mal gucken ob deine mutter dann weitermacht oder sich davor schämt

0

Das hilft bei mir nicht dass ich zu meinem vater gehe, das lässt meine Mutter kalt.

0

Was sagt dein Vater dazu, was deine Großeltern?

Ruf beim Jugendamt an, dort ist man für dich da

Geh zum Jugendamt

seit ich 13 bin, hat sich meine mutter das nicht mehr gewagt

dann hieß es nur noch

"warte, bis der papa von der arbeit kommt"

dann war ich weg bis 22 uhr und er war dann zu müde für alles, da er den nächsten tag wieder geld für unsere nahrung ranschaffen musste

Aus welchem Grund hat sie dich denn geschlagen? Geh zum Jugentamt häuschliche Gewalt ist in Deutschland verboten

Erklär uns bitte erstmal deine Definition von "schlagen".. darunter kann man sich viel vorstellen..

Sie hat den Kochlöffel aus Plastik genommen und auf nein rücken und die schulter geschlagen

0
@Traurige2001

Mh, also körperlich verletzt hat sie dich eher nicht? Das ist schon mal gut, da wir sehen, dass sie Grenzen kennt. Dass das Schlagen an sich aber überhaupt nicht geht -allein aus Respekt - ist klar. Du bist alt genug, dass ihr Konflikte verbal klären könnt und sie muss verstehen, dass Gewalt in der Erziehung nichts verloren hat und zu keiner Lösung führt.

Und das müssen AUßENSTEHENDE ihr klar machen - bitte überwinde dich und spreche zB mit einem Vertrauenslehrer an deiner Schule oder wenn möglich mit Verwandten. Jemand wird dir weiterhelfen :)

0

Was möchtest Du wissen?