Meine Mutter nimmt mir abends das Handy weg. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also bis Du ausziehst ist übertrieben. Das geht nicht. ;) Sobald Du 18. bist, kannst Du kommen und gehen wie es Dir passt. Aus Respekt sollte aber niemand dadurch gestört werden. 
Es gibt ein gesetzliches Briefgeheimnis, wo auch Eltern und Kinder sich dran halten müssen. Also Deine Briefe dürfte sie beispielweise nicht aufmachen. Das Handy fällt allerdings nicht darunter. Sie kann es Dir wegnehmen, wenn sie es meint. Aber das sie Dein Handy durchguckt ist respektlos und unverschämt!

Sie sollte das Leben nicht ganz so ernst nehmen. Es besteht nicht nur aus schlafen und essen. ;)

Welchen Grund nennt sie Dir denn, wenn Du nachfragst? Bzw. hat sie Argumente oder bildet sich das alles nur aus einer Meinung zusammen?Deine Privatsphäre hat sie dennoch zu respektieren. Da spielt das Alter keine wirkliche Rolle. Ab den 13 Lebensjahr, ist man gesetzlich als Jugendlicher anzusehen, ab 14 gilt man als entscheidungsfähig. 

Rede mal vernünfitig mit ihr. Nicht im kindlichen Stil, sondern mit Verstand. Zeige ihr das Du ihre Ansichten verstehen kannst, Du selber aber auch verstanden werden möchtest. 
Aus erwachsener Sicht ist man mit 13 noch immer ein Kind. Das ist man quasi bis zum 15/16 Lebensjahr. Einfach aus dem Grund das man im Gegensatz zu einem ab ca. 40 jährigen bis 90 jährigen eben sehr sehr jung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abnehmen darf sie es dir, ja. Sobald du 14 wirst meine ich hast du ein Anrecht auf Privatsphäre, das heißt sie darf dein Handy nicht durchschauen, dass deine Mutter es nötig hat dein Handy ohne dein Einverständnis zu durchsuchen zeigt von sehr viel misstrauen, entweder bist du ein böses Mädchen gewesen oder sie ist eine schlechte Mutter in diesem Fall würde ich mal ein Wörtchen mit ihr reden was für ein Problem sie mit dir hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub mir, um 9 an Wochentagen ins Bett zu gehen ist besser für dich, man braucht nunmal Schlaf. In den Ferien das durchzuziehen kann ich nicht ganz verstehen, du kannst doch ganz ruhig mal fragen, ob du in den Ferien länger aufbleiben kannst, da du schon älter bist, denke da wird sie Verständnis haben. Das mit dem Handy kann man machen, darf man machen, aber muss man nicht, da musst du dir selber was ausdenken, z. B. was anbieten das du machst im Gegenzug dafür kommt eigtl. immer gut an ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie darf dein Handy nehmen, ja. Das sie dein Handy durchschaut ist allerdings doof, aber auch daran kannst du nichts ändern, du solltest dich damit abfinden das machen viele Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du vermeiden willst dass sie deine Sachen duscht während sie das Handy hat(was sie nicht darf außer es besteht dringender Verdacht darauf dass du etwas illegales oder für dich schädliches tut)nimm abends den Akku raus.Dein Handy darf sie dir wegnehmen wann sie will .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, bist erst 13, auf jeden Fall darf sie dir das Handy wegnehmen. Hast du es mal mit Sturschaltung probiert? Ich weiß nicht was für mögliche Konsequenzen es bei dir hat. Schrei rum das du alt genug bist, das sie dir deine Privatsphäre lassen soll. Spiel beleidigtes Kind? Also komm einen Weg findest du schon. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eltern wollen immer das beste für ihre kinder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine mutter darf alles, außer dich schlagen, dich hungern lassen oder dich umbringen. du bist minderjährig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?