Meine Mutter meint Bier ist gesund?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deine Mutter hat völlig recht - Bier ist gesund.

Es ist ein absolut reines Naturprodukt - wahrscheinlich das Letzte, das es gibt - und enthält viele Nährstoffe; in Bayern gilt es deshalb als Lebensmittel.

Bier nennt man übrigens auch flüssiges Brot, denn im Notfall kann man damit tatsächlich eine Weile überleben. Als mein Vater einmal schwerstkrank in der Klinik lag und nichts mehr essen konnte, haben wir ihm auf Empfehlung des Arztes täglich zwei Flaschen Bier  - musste allerdings Pils sein - gebracht; das hat u.A die Nieren gespült und durch seine Nährstoffe Kraft gegeben

Softdrinks bzw Energydrinks bestehen aus synthetischen Aromen, Industriezucker oder, noch schlimmer, künstlichen Süßstoffen.

Das ist so ziemlich das ungesündeste, was man trinken kann - Schlimmer gehts nimmer.

Du hast jedenfalls eine völlig falsche Vorstellung von Bier, lies mal.

http://www.n-tv.de/wissen/Wie-gesund-ist-Bier-article23555.html

Bier ist gesund - solange man nicht säuft

Bier gilt als Vollwertkost, da die Vitamine und Mineralien des Korns drin sind. In Maßen genossen, ist Bier tatsächlich gesund.

In Energydrinks ist dagegen absolut nichts drin, was dem Körper nützt. Das ist im Prinzip Chemie plus Wasser und der eigentliche Warenwert des Inhalts liegt bei rund 6 - 8 cent. Der ganze Rest des Preises ist für Werbung und Handel.

SlowPhil 07.07.2017, 22:41
In Energydrinks ist dagegen absolut nichts drin, was denn Körper nützt.

Doch, Wasser.

0

In Bier ist Alkohol und Kohlenhydrate !!

Bei zu viel Bier wird die leber durch den Alkohol geschädigt.

Durch die kohlenhydrate im Bier steigt der Blutzuckerspiegel an,was auch nicht gesund ist.

mein Bruder hat 20 jahre lang jeden tag 1/2 Kiste Bier getrunken und ist dann daran gestorben ,leberschaden und alle Gehirnzellen waren weg.

energiy drinks sind auch ungesund,weil da Stoffe (koffein) drin sind,die in natürlichen Lebensmittel nicht vorkommen oder nicht in der Konzentration.

Beispiel :"Dextro Energy" Dies ist reiner Trabenzucker und Traubenzucker geht direkt ins Blut und sorgt  für hohe Blutzuckerwerte.

Folgekrankheit ist die Zuckerkrankheit (Diabetes).Die ist unheilbar und die Folgeschäden sind ,Wunden an den Zehen und Füßen,bis hin zur Amputation.

Auch treten Augenschäden auf,bis hin zur Blindheit.

Zucker ist ein Kohlenhydrat,Verbindung aus Kohlenstoff,Sauerstoff und Wasserstoff.

Je nach Bauform ergeben sich dann verschiedene Eigenschaften.

Beim Traubenzucker ist die Eigenschaft,das der Körper den Zucker nicht umformen muss,damit er vom Körper aufgenommen werden kann.

Zuckerkranke haben Traubenzucker in der Tasche,der dann gegen eine Unterzuckerung eingesetzt wird.Eine starke Unterzuckerung führt zur Bewustlosigkeit.

Gesunde Lebensmittel sind alle naturbelassene Lebensmittel,frisches Obst,Gemüse kartoffeln.

Spruch : "An appel every day,keep the doctor away"!!

Ungesund sind alle gezuckerten Getränke,Coka Cola,Fnta,Sprit usw,

Fast food ist auch ungesund ,Mc Donalds und Co.

Auch alle anderen gezuckerten Lebensmittel sind ungesund,Nutella,Pudding aus den Aldi und alle Süsigkeiten,Eis,Kuchen usw,

Energydrinks sind ungesund, wenn man es mit dem Konsum übertreibt. Ab und zu mal ein Energydrink schadet sicher nicht. Genau so verhält es sich mit Bier. Nur wenn es zur Gewohnheit wird, sind beide schädlich.

Bier ist was die Zutaten angeht sicher "gesünder" als ein Energydrink, aber auch hier sollte man nicht übertreiben. Normales Bier enthält immerhin Alkohol und den sollte man auch nicht regelmäßig trinken. Aber es gibt ja auch alkoholfreies Bier.

Was die Kalorien angeht, liegt der Energydrink wegen des vielen Zuckers vorne. Aber auch Bier hat seine Tücken. Kalorien hat es auch und es wirkt appetitanregend. Der "Bierbauch" kommt nämlich nachweislich nicht vom Bier trinken, sondern von dem was man isst, wenn der Appetit gesteigert ist. Dazu kommt noch die Gefahr, alkoholabhängig zu werden. Abends mal ein Bier ist ok, aber wenn es mehr werden und dann täglich, ist es bedenklich (bei herkömmlichem Bier). 

Sag Deiner Mutter, dass regelmäßiger Bierkonsum auch nicht gesünder ist, als gelgentlich mal ein Energydrink.

Alk schadet der Niere und auch der Leber, das Nervensystem und vieles andere. Deine Mutter sollte sich professionelle Hilfe holen. Energydrinks sind auch nicht gerade gesund, aber in maßen 1-2 x im Monat nicht schädlich. Du solltest es dir nicht zu Gewohnheit machen Energy zu drinken.

dandy100 07.07.2017, 15:44

Bier ist gesund und hat sehr viele positive Eigenschaften - solange man nicht säuft.

In Bayern gilt Bier nicht umsonst als Lebensmittel, es hat eine hohen Nährwert und es spült auch tatsächlich die Nieren - was Du hier erzählst ist völliger Unsinn.

Meinen Vater hat Bier bei einer Nierenkolik im Ausland das Leben gerettet - und zwar auf Anweisung des Arztes, Du kannst Dich gern bei der Charite in Berlin erkundigen.

Du hast völlig falsche Vorstellungen von Bier - vielleicht solltest Du Dich mal schlau machen:

http://www.n-tv.de/wissen/Wie-gesund-ist-Bier-article23555.html

0

wenn es bei einem bier pro abend bleibt. dann ist es okay. so verläuft das mit einen energy trink. 

Energie Drinks sind auch ungesund. Aber deine Mutter macht es nicht besser. Täglich Bier drinken kann auf Dauer sogar zu einer Alkohholsucht führen, also deine Mutter könnte Alkoholikerin werden. Du solltest auf jeden Fall versuchen sie zu testen ob sie auch einfach mal ne Woche ohne kann wenn nicht muss sie schnell eine Therapie machen. Man darf das nicht auf die leichte Schulter nehmen. Bier sollte man max 1-2 in der Woche trinken (und max 1 Glas) aber nicht täglich!

Was möchtest Du wissen?