Meine Mutter macht mir schowieder zuviel druck! Warum versteht sie das nicht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist typisches Eltern-Verhalten. Ich musste da auch durch, als ich vor 7 Jahren ausgezogen bin. Nimm ihr das nicht böse, sie hat einfach Angst, ihr Kind komplett zu verlieren. Aber auch musst Du ihr klar machen, dass Du jetzt ein "eigenes" Leben führst, was aber nicht heißt, dass Du sie weit weniger liebst. Sag Deiner Mama doch, dass sie mal zu euch kommen soll, dass sie immer herzlichen willkommen ist und dass es Dir schwer fällt jedes Wochenende zu ihnen zu kommen, weil Du auch erstmal Deinen Rythmus finden musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider kann ich das nicht beurteilen, da ich die Gespräche zwischen dir und deiner Mutter nicht mit anhören kann. Deswegen fällt die Fehlersuche schwer.

Fest steht, erreicht deine Mutter mit ihrer Methode (Druck) ihr Ziel, warum sollte es dann einen Grund für sie geben das zu ändern? Zeige ihr, dass du unabhängig bist und das sie stolz auf dich sein soll, versuch ihr beizubringen wie du dich fühlst wenn sie dich so bedrängt. Sprich über deine Gefühle und erkläre ihr es sachlich und argumentativ, danach solltest du eine Änderung von ihr erwarten. Kommt sie dieser nicht nach hast du deine Aufgabe erledigt und solltest dich von ihrem Druck unbeeindruckt zeigen. Falls sie sauer wird oder beleidigt reagiert, zeigt das nur das sie ein Problem hat, nicht du.

Da du so nicht glücklich bist, musst du die Beziehung zu deiner Mutter verschlechtern, um sie zu verbessern. Beziehungen, egal ob familiär oder sonstiges, sollten keine Einbahnstraße sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber mein Mann lasse ich am Haushalt nicht ran, weil es eben MEINE Arbeit ist!

ist das nicht eine ziemlich veraltete einstellung? was is schlimm daran wenn er beim spülen hilft oder mal die wohnung saugt, ein wenig zeug wegräumt oder ähnliches?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auriLici0us
26.03.2012, 10:13

Das darf er g erne machen. Er will dies auch machen. Aber ja ich bin sehr pingelig (oder wie man dies nennt) Ich bin perfektionist. Wenn du mich verstehst (=

0

Komisch, ich habe als vollberufstätige, alleinerziehende Mutter zweier Kinder noch genug Zeit gehabt, meine Mutter regelmäßig zu besuchen oder auch mal übers Wochenende wegzufahren. Ein Zwei-Personen-Haushalt kann unmöglich so viel Arbeit machen, dass du kaum noch Freizeit hast. Das weiß deine Mutter natürlich auch. Vielleicht solltest du doch mal deinen Partner mit einspannen, wenn du damit so überstrapaziert bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auriLici0us
26.03.2012, 10:11

Ich bin in Ausbildung. Habe sehr viele Hausaufgaben und habe Lernprobleme! Wenn dies so leicht wäre wie du sagst, würde die Frage nicht hier stehen. Wirs ind nicht mobil. Ich habe kein Führerschein. Mein VErlobter auch nicht! Und knapp bei Kasse sind wir auch. Wir sind gerademal 19 und 21 !! Wir sind noch komplett am Anfang! Und meine Mutter macht mir Druck!!

0

Mal ehrlich - selber schuld, wenn man den Mann als Pascha heranziehen möchte....

Wenn Du der Meinung bist, dass das (offensichtlich ja durchaus auch nicht gerade vernünftige) Männchen für "niedere Arbeiten" im Haushalt zu fein ist, dann schau selber, wie Du zurecht kommst.

Im ürbigen schließe ich mich joyce an: Bin Alleinerziehend, habe ein durchaus anspruchsvolles Studium, jobbe ab und an nebenher und schaffe es trotzdem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auriLici0us
26.03.2012, 10:52

Tja. Hilft mir aber trotzdem nicht weiter. Ich habe Ausbildung, Schule, Hausaufgaben, unzählige Prüfungen, Führerscheinprüfung, Haushalt, einen Entschuldigung Beschissenen Waschplan und andere Probleme die ich nicht erwähnen will!

Und dann noch meine Mutter die ständig will dass ich bei ihr bin/bleibe/weggehe? Das geht nicht! Soviel geld habe ich als 19 Jährige und mein Freund als 21 Jähriger noch nicht! Wir wohnen in der schweiz! Hier ist es nicht so einfach wie b ei euch! Es freut mich das ihr als alleinerziehende Mütter alles so wunderbar schafft, aber eure Argumente helfen mir nicht weiter. Denn wäre es so leicht, stünde die Frage nicht hier!

0

Warum darf dein mann im haushalt nicht ran? Ich bin ein alleine lebender mann und mache meinen haushalt auch selber, selbst wenn meine freundin in den ferien ein monatboder so bei mir ist mach ich trotzdem noch genug, wo ist denn da das problen? Und ich bin den ganzen tag arbeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auriLici0us
26.03.2012, 10:18

Das darf er gerne machen. Er will dies auch machen. Aber ja ich bin sehr pingelig (oder wie man dies nennt) Ich bin perfektionist. Wenn du mich verstehst (= ich mein, man kann auch froh darüber sein. Aber es geht jetzt wirklich nicht um das!!

0

Naja einerseits, ist es deine Mutter, die nicht loslassen kann. Ich verstehe dich schon, aber sie macht dir keinen Druck. Sie fragt dich lieb ob du mitkommen möchtest etc. Wenn sie ein Nein nicht akzeptiert, kannst du nix dafür.

Aber andererseits hat sie auch Recht. Ihr seid 2 Personen im Haushalt. So viel arbeit könnt ihr nicht haben, dass etwas nicht auch der Mann erledigen könnte. Egal wessen Arbeit das ist, auch er wohnt da..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auriLici0us
26.03.2012, 10:18

Ich bin in Ausbildung. Habe sehr viele Hausaufgaben und habe Lernprobleme! Wenn dies so leicht wäre wie du sagst, würde die Frage nicht hier stehen. Wir sind nicht mobil. Ich habe kein Führerschein. Mein VErlobter auch nicht! Und knapp bei Kasse sind wir auch. Wir sind gerademal 19 und 21 !! Wir sind noch komplett am Anfang! Und meine Mutter macht mir Druck!! Ich komme nie vor 19 Uhr nachhause. Das ist sehr anstrengend für mich! Verstehst?

0

was machst du dir mit dem haushalt für einen stress ? ostern kann an ja wohl mit der mutter verbringen, dein verlobter kann einen vorläufigen pa bekommen, wo ist das problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auriLici0us
26.03.2012, 10:16

Das Problem ist, das ich jetzt ein eigenes Leben habe. Dies ist nicht so leicht wie manch andere Glauben! Wir sind sehr jung, und gerade noch am Anfang!

Mein Freund hat den Führerschein ebgeben müssen weil er 40 zu viel gefahren ist! Wir wohnen in der Schweiz und die schweizer Gesetze sind nunmal anders als in Deutschland. Er darf die Prüfung erst im Dezember neu machen!

Wir sind nicht mobil. Ich bin mit der Prüfung dran. Aber ich bin in Ausbildung und habe anderes Zeug zu erledigen wie Haushalt, Hausaufgaben, Lernen! Ich komme Abends NIE vor 19 Uhr nachhause!!!

Wenn dies so einfach wäre wie du behauptest, hätte ich die Frage nicht da rein gestellt!

0

So viel Text und trotzdem musst Du es selber wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FunkyD
26.03.2012, 10:08

Schließlich ist es auch Ihre Mutter ;)

0

Was möchtest Du wissen?