Meine Mutter macht mich fertig,was kann ich tuen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Also als aller erstes mal bist du mal nicht dick. 

Eltern sind leider auch nicht immer perfekt und machen Fehler. Vielleicht hat deine Mutter selbst schlechte Erfahrungen mit diesem Thema gehabt und möchte dich nur davor schützen? 

Ich kann dir nur sagen bleib stark und bleib dir treu! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schalte deine Ohren auf Durchzug und antworte mit "Jaja". Ansonsten höre weg.  Deine Mutter ist wahrscheinlich mit sich selbst total unzufrieden. Deswegen hackt sie auf dir rum, damit sie sich besser fühlt. Erschreckend, aber es gibt solche Mütter. Und so´n ungesund aussehender Hungerhaken willste doch auch nicht sein. Gut, du bist mit Sicherheit nicht die Oberdünnste mit deinem Gewicht und deiner Größe - aber mit ebensolcher Sicherheit auch nicht dick. Dein Gewicht ist völlig in Ordnung. Ich denke mal, du siehst einfach nur gesund aus und nicht, als ob du gleich in der Mitte durchbrichst.  Und verschwinde NICHT in dein Zimmer und verstecke dich, heule NICHT in ihrer Gegenwart und zeige ihr NICHT wie sehr sie dich damit trifft.

DU bist völlig in Ordnung. Deine Mutter eher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Tante macht das mit mir auch schon seit guten 10 Jahren. Manchmal verletzt es mich heute noch (bin 20) aber mit der Zeit habe ich gelernt auf Durchzug zu schalten wenn sie anfängt zu reden. Wenn sie anfängt mich wieder zu beleidigen drehe ich den Spieß um und fange an sie zu kritisieren so lange bis sie endlich den Mund hält. Solltest du auch probieren... ist nebenbei auch gutes Balsam für die Seele und stärkt dein Selbstbewusstsein.
Außerdem bist du überhaupt nicht dick :) Curvy Frauen sind sowieso schöner als solche wandernden Hungerhaken! Du brauchst dir auch keine Sorgen machen was die Jungs angeht - irgendwann kommt jemand der dich genau so liebt wie du bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sophilinchen
19.07.2017, 15:32

Warum geht es immer gleich in diese "etwas dicker ist schöner als dünn" -Richtung? Können wir uns nicht einfach alle okay finden, solang wir nicht wirklich ungesund übergewichtig/untergewichtig sind? Jeder ist halt unterschiedlich gebaut. 

man man man

0

Ich denke sie hat Angst um dich, vielleicht, weil sie selber solche Probleme hat oder in der Kindheit hatte.
Deine Figur ist völlig in Ordnung. Und selbst wenn nicht, dann ist es deine Entscheidung, ob du dich wohl fühlst oder nicht und ob zu etwas dagegen machen möchtest oder nicht. Ich sehe da aber keine Notwendigkeit.
Menschen suchen in der Regel die Freunde und den Partner nach Gemeinsamkeiten und nach der Persönlichkeit aus und nicht nach dem Aussehen. Sonst hätten ja nur dünne Models einen Partner oder Freunde und alle die nicht ins Klischee passen wären einsam und alleine. Das ist aber nicht so.
Ich würde deine Mama damit konfrontieren und ihr sagen, dass dich ihr Verhalten sehr verletzt und sie fragen, warum sie das macht. Wenn Sie darüber nachdenken muss, dann fällt ihr vielleicht auf, dass sie ein Problem hat und nicht du. Reden ist da immer die beste Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :))

Du bist garantiert nicht dick und deine Mutter hat wahrscheinlich eigene Probleme, die sie jetzt auf dich projiziert. Es ist schon mal toll, dass du dich selbst wohlfühlst und deine Gedanken mit uns teilst. Sag das auch deiner Mama. Das wird nicht leicht sein, aber du wirst dich besser fühlen und kannst so vielleicht etwas bewirken :) 

Es muss noch nicht einmal extrem vorwurfsvoll klingen, vielleicht sowas wie: ich fühle mich wohl in meinem Körper, ich bin nicht dick und ich habe außerdem keine oberflächlichen Freunde. Ich genieße mein Leben, mir geht es gut und ich achte selber auf mich. Es macht mich wirklich traurig, wenn du so über mich redest. 

Das ist nur ein Vorschlag, aber ich würde sie damit konfrontieren. 

Du bist ein toller Mensch!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei deiner Größe und Gewicht hast du ein Idealgewicht. Vl. Wenn du 1- maximal 2 Kilo weniger wiegst dann hast du das OPTIMALE. Aber deine mutter hat wohl echt n Rad ab. Möglicherweise hatte Sie in Ihrer Kindheit oder Verganenheit selber Probleme mit Ihrem Gewicht, oder hat gesehen wie eine Freundin gemobbt wurde. Oder Minderwertigkeitskomplexe? 

Ich rate dir deiner Mutter mal deine Meinung zu sagen, und wenn du der Meinung bist, dass du nicht dick bist, dann bist du es auch nicht! Und zu dem Thema "kein Freund kriegen" ist blödsinn. Meine Freundin, mit der ich fast drei Jahre zusammen bin, hat auch etwas mehr. Und trotzdem liebe ich Sie. Also mach dir da mal keinen Kopf. Und ganz ehrlich, wenn du wirklich so dick wärst, würdest du es merken, wenn andere Kinder dich mobben würden. Also hör nicht auf ihr Gelaber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyNameIsEarl94
19.07.2017, 13:57

Oh habe jetzt erst gelesen; dass du 56 Kilo wiegst. Also nein! Damit bist du definitiv nicht zu dick!!!

0

Ich gehe mal mit dem BMI daran...

Dein BMI ist rechnerisch 21,4. Das ist ziemlich gutes Normalgewicht.

Entspann Dich. Deine Mutter möchte sicher nicht das Du untergewichtig bist - das wäre nämlich sehr ungesund.

Rede mit Deiner Mutter. Vielleicht überbewertest Du ja etwas.

Lies:

Jetzt BMI ermitteln und praktische Tipps lesen

Berechnen Sie Ihren Body-Mass-Index(BMI) mit der folgenden Formel: 

Körpergewicht (in kg) geteilt durch Größe (in m) zum Quadrat

Ein Beispiel: Sie sind 1,70m groß und wiegen 69 kg. Nehmen Sie nun Ihre Körpergröße zum Quadrat: 1,70m x 1,70m = 2,89

Teilen Sie anschließend Ihr Gewicht durch diesen Wert:
69 : 2,89 = 23,8

23,8 – oder aufgerundet 24 – ist Ihr Body-Mass-Index.

Die Weltgesundheitsorganisation teilt dem BMI folgenden Kategorien zu:

Unter 18,5: Untergewicht
18,5 – 24,9: Normalgewicht
25 – 29,9: Übergewicht
30 – 34,9: Adipositas (Fettleibigkeit) Grad I
35 – 39,9: Adipositas Grad II
ab 40: Adipositas Grad III

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Debbie!

Könnte es sein, dass deine Mutter nicht akzeptiert, dass du erwachsen wirst und deshalb will, dass du klein (da kann sie ja nichts dran rumschrauben) und leicht wie ein Kind bleibst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht dick, sondern mit einem BMI von 21 im gesunden Normbereich, wo in jede Richtung noch Luft ist.

Dein Problem mit Ernährung ist offenbar nur Deine Mutter.

Vermutlich hat sie einen eigenen Hang zur Magersucht, ihre Abnehmziele aber selbst nicht erreicht. Und nun versucht sie, es indirekt über Dich irgendwie wieder anzufangen.

Denk dran: Magersucht kommt mit der Pubertät und die Wechseljahre sind die 2. Pubertät.

Eltern haben diese innere Stimme, die ihnen immer sagt: "mein Kind soll erreichen, was ich nicht erreichen konnte".

Meistens bezieht sich das auf Beruf, Einkommen, Sozialstatus uä. Aber bei psychischen Störungen kann es sich eben auch auf die beziehen.

Lass das zum einen Ohr rein und zum anderen raus gehen. Wenn sie weiter nicht mit sich klar kommt, empfiehl ihr eine Psychotherapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du bist nicht zu dick.

2. Du bist noch im Wachstum. Da solltest Du Dich entsprechend ernähren und keine Crash-Diäten machen.

3. Wer nur mit Menschen befreundet sein will, die seinem Schönheitsideal entsprechen, ist oberflächlich und Deiner Freundschaft nicht wert.

4. Ist Deine Mutter ein dürres Model? Und ist Dein Vater nur wegen ihrem Äußeren mit ihr verheiratet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe mal davon aus, daß du noch recht jung bist ?

Da fällte es einem nicht leicht, sich gegen seine Mutter durch zu setzen!

Deinem Vater sollte das alles andere als egal sein!

Jedenfalls ist an deinem Gewicht nichts aus zu setzen, es paßt so, wie es ist!

Wenn du jemanden zum Reden brauchst, versuche es bei der Nr. gegen Kummer, oder dem Kinder u. - Jugend Telefon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist saublöd, was Deine Mutter da macht! Hast´ denn garkeine Vertrauensperson, an die Du Dich wenden kannst? Wie alt bist Du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Debbie321
19.07.2017, 13:55

Ne. nicht wirklich,bin 13.Meine einen Großeltern sind Tod und die anderen wohnen in Österreich.Meine Freundinnen sind im Urlaub und wen anders habe ich nicht.

0

Haha das hört sich genauso wie bei mir an. Meine mutter ist ein thyrann. Wenn sie mir sagt "iss doch mal den apfel", gehe ich zum kühlschrank und ess ne packung schinken. Irgendwann hört sie dann auf, aber das geht jeden tag so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auweia!

Da hat aber eine ein mächtiges Problem: Deine Mutter!

Aber um Himmels Willen NICHT Du!

Entweder - wie jemand hier schon schrieb - auf Durchzug schalten!

Oder mal zur Antwort geben: Wer mich SO nicht will, der braucht mich auch nicht, wenn ich dürr bin!

Oder: Ich bin grad mal 13, da mach ich mir wirklich noch keine Gedanken über einen Freund.

Oder: Soll ich aussehen wie eine magersüchtige?

Oder: Wenn Du weiter mich und meine Figur so runter machst, dann ess ich mit Absicht mehr!

 

Oder - das ist natürlich schon frech und dreist: Ich kenn da Mädchen in meinem, die sind voll dünn. Die Rauchen und trinken bisweilen Alkohol und rauchen Shisha... Soll/darf ich dass dann auch, wenn ich dünn bin?

 

Bitte, bitte nimm dir diese wirklich blöden Sprüche von Deiner Mutter nicht so sehr zu Herzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?