Was soll ich tun, wenn mich meine Mutter mich nicht in eimem Zimmer mit meinem Freund übernachten lässt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Warte bis du 18 bist und dann kannst du damit überzeugen das du volljährig bist. Ansonsten rede mit ihr und geh zum Frauenarzt und lass dir die pille verschreiben, dann sieht sie das du verantwortungsbewusst bist und es ernst IT ihm meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"You can`t always get what you want" wussten schon die Rolling Stones in den 60ern!

Nächstes Jahr wirst Du erwachsen sein; ob Du dann die richtigen Entscheidungen triffst, bleibt dahingestellt.

Ein Geheimnis: Auch viele Menschen, die älter sind als Du, treffen täglich falsche Entscheidungen; Trost ist das wohl auch keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau dieses Thema findet momentan in unserer Familie auch statt.

Meine Schwägerin ist schon am Verzweifeln, zu mal wir alle behaupten (ihre älteren Geschwister) das sie diese Probleme nicht hatten, mit den Eltern.

Es geht darum das meine Schwägerin (17, bald 18) mit ihrem Freund in einem Zimmer schlafen möchte, wie bei dir.

An der Entscheidung deiner Mutter gibt es kein Rütteln, sowie bei meiner Schwägerin.

Das Problem, so lange sie ihre Füße unter ihrem Tisch hat , kann sie nichts machen...

Lösung: So schnell wie möglich Ausziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schließe mich der Meinung deines Vaters zu 100% an.... Ich finde wirklich, daß deine Mutter übertreibt!
Man hat das Gefühl, daß deine Mutter ihre eigene Jugend ganz vergessen hat....
Ich bin Mutter einer 14 jährigen Tochter und die hat schon mehrmals bei ihrem Freund übernachtet und ich habe ihr gesagt, daß sie mir rechtzeitig Bescheid geben soll, wenn sie die Pille braucht.
Ich finde, daß du alles dafür tust, um das Vertrauen deiner Mutter zugekommen, aber sie nutzt es immer weiter aus! Wenn dann das halbe Jahr um ist, dann schiebt sie wieder einen weiteren Grund vor!
Deine Mutter ist doch nicht blöd, sie weiß doch auch, dass ihr den Sex auch bei euren Treffen tagsüber machen könnt ;-)
Ich glaube, dass du in jedem Fall Ärger mit deiner Mutter bekommen wirst: Du musst dich nur entscheiden wann: Entweder bekommst du jetzt Ärger, wenn du mit ihr ausdiskutieren musst, daß du die Pille haben willst oder du besorgst dir die Pille und verschiebst den Ärger auf später!
Irgendwie widerspricht sie sich: einerseits will sie, dass du nicht schwanger wirst und andererseits verbietet sie dir die Pille...?
Vielleicht passt es ihr grundsätzlich nicht, daß du mit DIESEM Jungen zusammen bist!
Hole dir die Pille! Vielleicht kommt es ja erst raus, wenn du 18 bist ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag sie doch mal genau was sie daran so stört. Ich mein du bist 17 du kannst ja langsam auf dich selber aufpassen. Du kannst ihr ja auch mal die ganzen antworten zeigen ;) Aber vll rastet sie dann aus du kennst deine mutter immer noch am besten :) Wenn sie aber weiterhin abblockt würde ich mir die pille alleine holen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaub, du kann sie nicht überzeugen. Das ist dein Leben und auch, wenn du noch nicht volljährig bist, solltest du das für dich entscheiden. Hör auf dein Bauchgefühl. Oder frag deinen Freund, was er dazu denkt. Deine Mutter kann ihn dir ja nicht verbieten. Ansonsten geht nur noch ohne Mutters Einverständnis. Sie muss ja nichts davon erfahren. und wenn doch, dann kann sie es eh nicht mehr rückgängig machen. ich glaube du schaffst das mir 17 ganz allein zu entscheiden. ich glaube an dich. Viel Glück... ! <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir scheint, Du hast Angst vor dem Ärger mit Mama. - und die Angst ist derzeit stärker als alles andere.

Du bist aber schon  17 und wirst in x Monaten 18.

Entweder wartest Du mit der Emanzipation von Mama bis Du 18 bist - oder Du riskierst den Ärger. 

Alles nur eine Frage der Prioritäten - was ist Dir heute/ jetzt/ morgen usw. wichtiger. Der Ärger wird kommen wenn Du nicht bis 18 warten willst. Nur wann er anfängt - das musst  Du bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes Mal: Geh zum Frauenarzt und lass dir die Pille verschreiben. Sag deiner Mutter einfach du bist bei einer Freundin. Den Termin kannst du selbst ausmachen. Wenn du dann bei deinem Freund übernachtest dann mach einfach das was du willst und nicht das was sie will. Sie hat da nichts mehr zu sagen und du Besuchs auch schon fast 18. Bitte seine Eltern vielleicht auch darum ihr nichts zu erzählen es sei denn die sind auch der Meinung das ihr noch keinen Sex haben sollt.
Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter hat sich da nicht einzumischen. Sex ist ab 14 legal. Geh zum Frauenarzt und lass dich dort beraten und dir die richtige Pille verschreiben.
Wenn sie dir den Kontakt zu ihm verbietet, indem sie dir Hausarrest oder das Verbot gibt, rauszugehen, ist es Freiheitsberaubung und dafür würde ich meine Mutter einfach anzeigen. Du musst sie von garnichts überzeugen, sag ihr einfach ihr habt Schluss gemacht und wenn du bei ihm übernachten möchtest, sagst du einfach, dass du bei einer Freundin übernachten möchtest. So würde ich es tun.
Wenn du sie aber nicht anlügen willst, holst du eben deinen Vater dazu und er würde dir sicher helfen, sie davon zu überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie verbietet mir auch, mich unter der Woche oder sonntags mit ihm zu treffen

Deine Mutter hat Dir weder das noch den GV zu verbieten.

Und die Pille kannst Du Dir allein holen - auch das muss Deine Mutter nicht erlauben.

Sag Ihr, dass Du aufgeklärt bist und das, was sie fürchtet, nicht unbedingt im Bett stattfinden muss.

Kann denn Dein Vater nicht mal ein Wörtchen mit Deiner Mutter reden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?