Meine Mutter ist gegen meiner Fernbeziehung?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Du bist volljährig, deine Mutter hat dir nicht vorzuschreiben, ob du eine Beziehung hast oder nicht!? Verstehe echt nicht, was jetzt dein Problem bei der Sache ist...

Zeig ihr eben, dass du Studium und Beziehung unter einen Hut bekommst, dann kann sie dir auch keine Vorwürfe mehr machen. Dann musst du dir aber auch wirklich Mühe beim Studium geben!

Julia2016 14.07.2016, 19:40

weil es immer Streit mit meiner Mutter wegen meinen freund gibt.

0
schokorosine 14.07.2016, 19:48
@Julia2016

Bisschen Zeit schinden, zwischenzeitlich versuchen sie zu beruhigen und beim Studium richtig reinhauen, mit der Zeit wird sie merken dass du beides schaffst! Du solltest auf keinen Fall deine Beziehung wegen deiner Mutter aufgeben

1

Deine Mutter hat dir nichts mehr zu verbieten oder vorzuschreiben. Du bist volljährig und kannst deine Entscheidungen treffen. Deine Fernbeziehung geht sie gar nichts an.  Lass dir von deiner Mutter nichts einreden. Ignoriere sie bei diesem Thema, hör einfach nicht hin.

Deine Mutter macht sich einfach nur Sorgen um Dich und Deine Zukunft - das ist doch wohl verständlich, zumal Du mittlerweile Dein Studium 3mal gewechselt hast. Außerdem kennt sie Dich besser als wir alle hier und wird schon ihre Gründe haben,warum sie Dir so wenig vertraut und mißtrauisch wegen dieser Fernbeziehung ist.

Zeig ihr einfach, daß ihr Mißtrauen unbegründet ist und Du trotz dieser Beziehung Dein Studium nicht vernachlässigst.

Julia2016 14.07.2016, 19:49

Es ist so schwer ihr das zu zeigen. Mal abgesehen davon, ich kümmere mich ja sehr um sie und helfe ihr immer so gut es geht. trotzdem verbietet sie es mir.

0

Du musst ihn ja nicht zu dir einladen, aber besuchen darfst du ihn ja wohl wann du willst. Und natürlich solltest du dich auch auf dein Studium konzentrieren.
Fang jetzt erstmal an zu studieren und dann Versuch objektiv einzuschätzen, wie viel Zeit du für deinen Freund hast

Julia2016 14.07.2016, 19:44

Meine Mutter will auch nicht, dass ich zu ihm reise.

0
mexp123 14.07.2016, 19:48

Ja und? Was macht sie wenn du s doch machst? Du bist erwachsen und kannst machen was du willst.

Du bist doch bestimmt schon 19.
Ich zB schreib einfach nen Zettel und da steht sowas drauf wie: komm heut um 8 wieder heim. Gruß
Und dann mach ich mich mit dem Auto/Zug/Bus auf den Weg. Und das steht dir und mir zu, weil wir erwachsen sind. Du kannst dir doch nicht von deinen Eltern alles vorschreiben lassen

Und ja wie hier schon gesagt wurde: ausziehen kannst du ja auch noch, mit Bafög oder Job, dein Kindergeld steht dir ja auch zu

Im übrigen, wenn du das erste Semester überstehst ohne Probleme, dann wird sie schon sehen, dass das keinen Einfluss hat :)

0

Hallo,

wenn Dir Dein Freund wirklich wichtig ist, dann wirst Du Dich doch wohl von Deiner Mutter nicht dazu bringen lassen, das Du Dich von Deinem Freund trennst. Wenn Du das machst, dann kann das Interesse an diesem Mann nicht wirklich groß genug sein.

Und vor allem, Deine Mutter meint, sie kann Dir alles vorschreiben.

Was mir allerdings überhaupt nicht klar ist und auch gar nicht sein kann. Du schreibst, Du hast die letzten Jahre Schwierigkeiten gehabt mit dem Studium. Äh, wie geht das denn ? Du bist jetzt 18!!!

Du überlegst, was Du tun sollst. Dann scheinst Du auch noch nicht wirklich Erwachsen zu sein, denn sonst gäbe es gar keine Überlegung.

Egal, ob Studium, Abitur, Lehre oder sonst was, wenn ich mit einem Mann zusammen sein will, dann wird mich keiner dran hindern, auch wenn ich noch zu Hause wohne.

Deine Mutter droht Dir vielleicht damit, das Du Ausziehen sollst, das sollte Dich aber nicht beirren, denn solange Du noch zur Schule o.ä. gehst, darf sie Dich auch nicht rausschmeißen.

Also entweder bist Du alt genug und gehst Deinen Weg und wenn nicht, dann mach was Mama sagt und gibt Deinem Freund deswegen den Laufpass.

Es gibt nur diese zwei Lösungen, denn ein Gespräch mit Deiner Mutter scheint mir wenig Sinn zu machen.

Viele Grüsse!

Julia2016 14.07.2016, 19:57

Ich will ja nicht tun was meine Mutter sagt, sondern ich möchte mit meinen Studium vorankommen und mit meinen Freund zusammenbleiben.

0

Sie reagiert so, weil du ihr jede menge Gründe lieferst, dein Studium wieder zu schmeißen. Du solltest darüber nachdenken was du wirklich willst und dich entweder für das Studium oder deinen Freund entscheiden. Beides zusammen bekommst du anscheinend nicht unter einen Hut. Ein Studium erfordert große Ziel strebigkeit, Fleiß und deine komplette Aufmerksamkeit, wenn du nicht zu vollen Einsatz bereit bist, dann lass es ganz bleiben.

Du bist 18, volljährig und kannst dir deine Beziehungen demnach selbst aussuchen, sogar wenn du noch zu hause wohnst. 

Was ich mich grad frage ..du bist 18 und dein Studium lief in den letzten Jahren nicht so gut? Wann hattest denn dein Abi? Mit 15? :D

Julia2016 14.07.2016, 19:40

Ich bin über 18 Jahre alt. Ja, was soll ich denn tun?

0
rockylady 14.07.2016, 19:41
@Julia2016

deine Fernbeziehung beibehalten und deiner Mutter nicht davon  erzählen.

2

Reden. Wenn ein Gespräch nicht hilft - ausziehen. Vielleicht den Auszug auch als Konsequenz in den Raum stellen. In den meisten Gegenden kann man mit Bafög ganz gut eine kleine Wohnung oder einen Platz im Studentenwohnheim finanzieren. Verdienen deine Eltern zu viel, als dass du bafög bekommst sind sie verpflichtet dir Unterhalt zu bezahlen, egal ob sie wollen oder nicht.

Julia2016 14.07.2016, 19:42

Ich bekomme keine Bafög mehr.

0
eyekona 14.07.2016, 19:44
@Julia2016

Warum nicht? Eine weitere Möglichkeit ist es, um eine Frist zu bitten und sie zu überzeugen. zeig Ihr, dass gute Noten im Studium und deine Vorlesungen sich nicht mit deiner Beziehung überschneiden. Dass du beides schaffst!

1
Julia2016 14.07.2016, 19:45
@eyekona

weil das nur bis zu einen bestimmten alter geht. ich bin schon älter

0
eyekona 14.07.2016, 19:47
@Julia2016

über 30??? Und dann noch zu Hause und Streit wegen einem Freund? Sry dann hat deine Mutter echt einen Schaden. Mit 18-20 sehe ich ja noch ein, dass eine Mutter sich in Beziehungen versucht einzumischen, aber über 30?

1
Julia2016 14.07.2016, 19:50
@eyekona

ich wohne in Österreich und bei uns heißt das Kindergeld. und die bekommt man bis 23. ich bin 24 

0
Garriba 14.07.2016, 19:52
@eyekona

Bafög wird abgelehnt,wenn man zu oft sein Fach wechselt, was man ja aus der Frage entnehmen kann. Also immer schön ruhig bleiben....

0
eyekona 14.07.2016, 19:56
@Garriba

Ja, deswegen habe ich nach dem Grund gefragt - und als Grund wurde hier angegeben, es liegt an der Altersgrenze

0
Minischweinchen 14.07.2016, 20:03
@Julia2016

Du überlegst tatsächlich mit 24 !!Jahren, ob Du Schluss machst mit Deinem Partner wegen Mama??

Du hast recht, mach Schluss, dann haben alle wieder ihre Ruhe. Anscheinend bist Du jemand, der ziemlich unschlüssig ist, darum nehme ich mal an auch die Unstimmigkeiten mit Deiner  Mutter wegen Deinem Studium.

0

Also wer 18 ist soll eigentlich Gesetzlich selber entscheiden was er will.

Aber wenn du bei deiner Mutter im Haus wohnst dann hat sich dass Recht die Regeln zu machen, aber sicherlich nicht bei einer Fernbeziehung.

lollollollollol 14.07.2016, 19:44

Die Mutter darf keine Regeln über ihre Tochter aufstellen, auch nicht, wenn sie noch zusammenwohnen. (An Fragesteller:) Du solltest machen, wonach du dich am meisten fühlst. Die Worte deiner Mutter sollten dir lediglich als Ratschläge dienen. Sie hat kein Recht, dir diesbezüglich etwas vorzuschreiben.

3

Du bist 18. Das heißt, sie kann es dir nicht verbieten.

Julia2016 14.07.2016, 19:44

aber sie verbietet es mir trotzdem

0
LordPhantom 14.07.2016, 19:45

Da steckt keine Legitimität hinter

1

Erzähl ihr du hast Schluss gemacht? 

Julia2016 14.07.2016, 19:38

Ich lüge sie nicht an. Wenn sie dahinter kommt, dann gibts nur mehr Ärger.

1
Repwf 14.07.2016, 19:39
@Julia2016

Dann wirst du nicht drum herum kommen dich zwischen Streit mit ihr und deinem Freund entscheiden zu müssen...

1
Julia2016 14.07.2016, 19:41
@Repwf

ja aber was soll ich denn tun damit es nicht zum streit kommt?

0
MicaelJaeger 14.07.2016, 19:45
@Repwf

Entschuldige mal? Aber Lügen ist im dieses Fall sehr schwerwiegend!

0
Repwf 14.07.2016, 19:45
@Julia2016

Wenn sie dagegen ist und du dafür wird es schon fast zwingend zum Streit kommen...

Musst du halt um deine Beziehung "kämpfen"! 

Ich denke sie muss sehen das dirdue Bezuehung wichtig ist? ICH persönlich würde ihr mit Auszug "drohen"...

"Mutter, ich werde die Beziehung nicht aufgehen, und wenn du noch so sehr dagegen arbeitest - eher ziehe ich aus!"

0
Repwf 14.07.2016, 19:47
@MicaelJaeger

Warum ist das schwerwiegend?

Mutter ist beruhigt, Tochter hat keinen Stress zuhause und somit Ruhe sich auf Studium zu konzentrieren UND keinem schadet diese "Notlüge", oder?

0
Julia2016 14.07.2016, 19:48
@Repwf

meine Mutter kommt sowieso dahinter. lügen bringt nichts.

0

Was möchtest Du wissen?