Meine Mutter ist enttäuscht?

9 Antworten

Wie alt ist dein Bruder?

Ist er noch minderjährig, ist es deiner Mutter ihre Angelegenheit das zu regeln. Ich als Mutter würde dann vermuten, dass er zuviel Geld über hat und das Taschengeld kürzen.

Hat er schon eigenes Geld durch eigene Arbeit, wird die Mutter das Rauchen akzeptieren müssen und kann es nur in ihrer Wohnung verbieten.

Sie sollte mit dem Bruder ein ruhiges, sachliches Gespräch darüber führen, warum er sie anlügt und was sie davon hält.

Du hättest mit ihm unter 4 Augen sprechen können und ihm sagen, dass du Bescheid weißt, ihm aber noch mal eine Chance gibst, ehrlich zu eurer Mutter zu sein.

1

ich hab das schon mal gemacht. Aber wie immer muss er lügen.

0

Was hast Du Dir denn von der Petzerei versprochen?

Wolltest Du Deine Position in der Familie stärken, indem Du Deinen Bruder in die Pfanne haust?

Was Du jetzt noch machen kannst, ist Dich raushalten und Deine Mum die Sache mit Deinem Bruder alleine klären lassen. OHNE Deine Einmischung.

Soll ich Kontakt mit ihm aufbauen?

Also so ein typ hat mich angeschrieben und scheint interesse an mir zu haben. Ich finde ihn auch mega hübsch. Das problem ist nur ich denke er will kontakt aufbauen sich mit mir treffen. Ich weiss nicht was ich machen soll wie soll ich das meiner mutter sagen das ich mich mit nem jungen treffe (bin 16) Die wird mich bestimmt mega komisch ansehen das ist voll peinlich ich schäme mich voll. Ich möchte sie aber auch nicht anlügen da ich sehr erlich bin. Was wenn dieser typ eine beziehung will? Ich bin mega im prüfungs stress bin ich habe aber auch angst verletzt und enttäuscht zu werden da ich weiss dass das eh nicht lange halten würde....... Ich finde ihn schon voll hübsch und ich mache mir immer so viele gedanken was sein wird was padsieren könnte..... Was würdet ihr an meiner stelle tun?

...zur Frage

Meine Mutter will mich nicht mehr was soll ich tun?

Könnt ihr mir Tipps geben? Ich weiß nicht was ich noch tun soll hab seit 2 Jahren mit meiner Familie kaum was zutun habe 4 Geschwister die kaum mit mir reden, meine Mutter will mich nicht mehr, habe mit meinen Vater kein Kontakt.

Meine Mutter beleidigt mich immer,redet kaum mit mir und schlägt (auch mit Schuhe usw) mich weil ich zu spät nachhause komme. Ich will net mehr hier sein fühle mich net mehr wohl meine Mutter will selbst mich nicht mal ich hab keine Ahnung was ich noch tun soll.

Bin nur noch Draußen weil ich mich mit niemanden Zuhause unterhalten kann!

Die sind nie für mich da wenn ich Traurig bin. Jedes mal wenn ich Stress mit meine Mutter habe erzählt sie alles meinen Bruder (er ist 26 und ich neben bei 14) und mein Bruder glaubt mehr meine Mutter und dann bekomm ich den Schuld warum sie enttäuscht ist von mir nur.

Sie schlägt keinem ausser mich.

Mit meiner Familie kann auch nicht normal reden.

Meine Mutter glaubt mir nix und vertraut mir auch nicht mehr.

Ich weiss nicht was ich tun soll.

Versuche jedes mal mein Bestes aber schaffe trotzdem nichts.

Freunden meinten sollte zum Jugendamt gehen,aber ich weiss nicht..

...zur Frage

Ist sie wirklich im Recht?

Also eine Kurzzusammenfassung der Geschichte: Meine Mutter hat sich aufgrund ziemlich unbedeutender Probleme mit meinem Bruder und seiner Freundin gestritten. Das ganze ist jetzt schon 3 Jahre her, wobei es zwischendurch immer wieder Zeiten gab zu denen sie sich vertragen haben. Ich hatte schon immer eine enge Beziehung zu meinem Bruder und seine Freundin ist für mich mehr eine Schwester. Als sie mich vor einiger Zeit zu sich nach Hause eingeladen haben, hatte meine Mutter mir verboten dort hin zu gehen, mit der Begründung das ich nur eingeladen worden wäre um sie zu ärgern und mich auf die Seite meines Bruders zu ziehen. Das sie mich eingeladen haben könnten, einfach weil sie mich mögen, war für sie unvorstellbar. Danach schrieb ich mit der Freundin von meinem Bruder das ich sie vermisste (wir hatten uns schon mehrere Monate nicht gesehen) und das die Aktion von meiner Mutter kindisch sei. 

Später an diesem Tag nahm meine Mutter mir dann mein Handy weg und Las die Nachrichten.

Also durfte ich meinen Bruder und meine Schwägerin immernoch nicht besuchen. 

Nachdem der Streit etwas in Vergessenheit geraten war besuchte uns mein Bruder immer mal kurz und sprach auch mit meinen Eltern und brachte Geschenke von seiner Arbeit mit.

Diesen Winter war ich dann mal mit den beiden Eis Essen, wovon meine Mutter wusste. Nach diesem Treffen kam mein Bruder bis Gestern nicht nocheinmal nach Hause. Gestern war er dann auf einem Geburtstag, wobei er aber nicht mit meinen Eltern sprach, sich dafür aber die ganze Zeit mit mir unterhielt. Nachdem er sich verabschiedet hatte würdigte meine Mutter mich keines Blicks mehr und Antwortete (wenn überhaupt) nur knapp mit einzelnen Wörtern. Später am Abend kam sie dann in mein Zimmer und sagte mir das es meine Schuld ist das mein Bruder nicht mehr mit ihnen redete und wollte jedes Wort wissen das ich beim Eisessen mit ihnen gewechselt habe. Und sie sagte mir das es meine Schuld ist das es mal wieder einen großen Streit gab, als ich der Freundin meines Bruders geschrieben hatte, außerdem erklärte sie mir das es nicht immer nur um mich geht, sondern ich auch mal an andere (sie) denken soll.

Meine Familie steht komplett auf der Seite meiner Mutter, aber ich will nicht immer für jedes Problem zwischen ihr und meinem Bruder der Sündenbock sein. Keiner aus meiner Familie, mit dem ich darüber geredet habe, konnte meinen Standpunkt nachvollziehen.


Was sagt ihr dazu? Hat sie mit ihren Anschuldigungen Recht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?