Meine Mutter ist ein Messi bitte helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gehe zu einer Person der du vertraust und rede mit ihr drüber :)
Wenn deiner Mama geholfen wird, wird es auch ihr und auch dir danach besser gehen- auch wenn sie das evtl momentan noch nicht einsieht.

Vielleicht hilft es wenn mal ein anderer Erwachsener mit deiner Mutter spricht. Sie braucht wahrscheinlich einen kleinen Anstoß um zu realiesieren, dass sie eine Therapie braucht. Das ist ja überhaupt nichts schlimmes, sondern nur das Richtige.

Wenn du ein gutes Verhältnis mit deinem Stiefvater hattest, kannst du ja auch ihn um Hilfe bitten. Oder du gehst z.B zum Vertrauenslehrer, wenn er/Sie nett ist . Die werden dich verstehen und Hilfe , ggf vom  Jugenamt einleiten. Das muss dir auch nicht peinlich sein oder so. Und du weißt ja dass du nur Gutes für deine Mama willst:

Viel Glück dir:)

Weil du noch 13 bist kannst du dir hilfe vom jugendamt holen. Keine Sorge die nehmen dich nicht von der Familie weg. Sie Helfen deiner Mutter über den Verlust hinweg zu kommen und wieder ein Geregeltes Leben zu Führen. Das Jugendamt ist meistens im Landratsamt.  geh da einfach mal nach der Schule vorbei. Mach ein Paar Fotos und schildere ihnen genau das Problem. Viel Glück dir und mach es ist ist dann auch eine Entlastung für dich. Wenn du wen zu reden brauchst kann gerne iene Nachricht schreiben.

Wende dich an deinen Stiefvater und schaltet zusammen das Jugendamt ein das ist nicht schlimm und dafür muss man sich auch überhaupt nicht schämen wichtig ist lediglich das sie Hilfe bekommt und du da raus kommst denn das ist gesundheitsschädlich

Was möchtest Du wissen?