Meine Mutter ist dauernd betrunken und ich weiß mir nicht mehr zu hefen! Hat wer eine Lösung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

kann das wahrhaftig nur zuu gut nachempfinden. Ich bin damals zum Jugendamt gegangen, weil es keinen anderen Weg gab. Du brauchst dswg auch keine Schuldgefühle haben, deine Mutter braucht Hilfe, da sie krank ist. Und ob sie die annimmt, weiß man nicht. Fest steht, dass du da raus musst. 

Geh zum Jugendamt und lass deinen Gefühlen freien Lauf, rede dir alles von der Seele - es wird sich umgehend bessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KiraiFreya
16.06.2016, 23:29

Erst mal; Danke. Ich habe schon öfter darüber nachgedcht zum Jugendamt zugehen, aber ich habe Angst. Kannst du mir vielleicht schreiben, wie es da abgelaufen ist(Natürlich nur, wenn ich dir damit auf irgendeine Weise zu nahe trete)? Es klingt jetzt vielleicht blöd, weil sie mich in diese Situation gebracht hat, aber ich habe einfach Angst meiner Mutter weh zu tun. Was passiert bei sowas?

0

Also: zu deinem eigenen Schutz solltest du dich an das Jugendamt wenden.

Du kannst auc hmal mit dem Sozialarbeiter deiner Schule oder einem Vertrauenslehrer reden. Aber Jugendamt ist besser.

Du selbst wirst deine Mutter nicht vom Trinken abbringen können, da sie möglicherweise abhängig ist.

Dazu solltest du mal zu Alateen im Internet reinschauen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Nimm mal Kontakt zu Nacoa.de auf. Dort findest du Möglichkeiten, dich mit anderen Minderjährigen, die Probleme durch die Folgen des Alkoholtrinkens eines Eltwrnteils haben und auch Erwachsene, die das aus eigenem Erleben kennen, auszutauschen und kannst für dich eine Lösung finden, besser damit klar zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mische Wasser ins Alkohol. Es wird verdünnt und sie wird denken das es normales Alkohol ist. Aber sie wird langsamer betrunken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deiner Mutter wenn sie nüchtern ist und frag ob sie eine Ahnung hat was sie alles tut wenn sie sich besäuft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?