meine Mutter hat schlimme Depressionen ichhba angst das sie sich umbringen will

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du es ihr schon mal genau so gesagt? Vielleicht merkt sie gar nicht, welchen Eindruck du von ihr hast? Und vielleicht tut ihr die Arbeit gut - um sich abzulenken, rauszukommen, sich bei Freundinnen auszukot... usw.

Sprich so bald wie möglich mit ihr - aber nicht zwischen Tür und Angel, sondern wenn ihr Zeit füreinander habt. Erzähle ihr, wie du dich fühlst, dass du dir große Sorgen machst und nicht weißt, was du tun sollst. Wenn sie schon einen Selbstmordversuch hinter sich hat oder damit gedroht hat - rede Klartext: sie soll sich selbst um Hilfe bemühen, sonst tust du es.

Du kannst bei der Polizei/ Notruf anrufen und um Hilfe bitten - man wird garantiert Beamte/ einen Krankenwagen vorbeischicken. Allerdings wird sie dir das sehr lange sehr übel nehmen, wenn du es hinter ihrem Rücken tust - also gib ihr eine Chance, ihre Sicht zu schildern und im Zweifel selbst Hilfe zu suchen.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob sie überhaupt zur Arbeit geht - ruf dort an und erfinde eine kleinere Krise, die sie nicht dumm dastehen lässt vor den Kollegen: die Glühbirne im Bad ist durchgebrannt und du findest keine neue, dein Hausschlüssel ist verschwunden - hat sie ihn zufällig eingesteckt... Dann merkst du zumindest, ob sie gut angekommen ist und wie es ihr momentan geht...

Wenn DU einen sehr guten Kontakt zu ihrem Chef/ Arbeitskollegen hast, kannst du auch die anrufen und andeuten, dass es ihr heute sehr schlecht geht und sie sie "ein bisschen im Auge behalten" sollen - allerdings nur, wenn du meinst, das hilft ihr.

Langfristig müsst aber ihr beide ehrlich miteinander reden - vielleicht macht sie eine ganz normale Frustphase durch und du interpretierst zu viel hinein, vielleicht hilft ihr deine Sicht der Dinge aber auch, zu erkennen, dass sie so nicht weiterkommt.

Erst mal alles Gute!

deine mutter ist traurig,das die beziehung aus ist........das ist meistens so nach einer trennung.gib ihr zeit um die trennung zu verarbeiten,jeder macht das auf seine art und weise.ihre arbeit wird deiner ma sicherlich gut tuen,sie ist abgelenkt.unternimm etwas schönes mit deiner mum.du wirst sehen,in ein paar wochen wird es ihr besser gehen.

mach ihr eine freude, kaffee und kuchen oder so. kannst auch bowling machen oder kino, ablenken!

Beste Freundin hat Depressionen. Was soll ich tun?

Hallo. Meine beste Freundin hat Depressionen, die wurden bereits von einem Arzt diagnostiziert aber sie ist noch nicht in Therapie. Ich habe die letzten Tage einfach totale Angst, dass sie sich was antut da sie zb. meint sie könne nicht mehr... Es zieht mich sehr runter wenn ich mich mit ihr treffe und am liebsten würde ich einfach nur losheulen weil sie mir so leidtut. Sie meinte auch sie wolle nicht in Therapie gehen, da sie Medikamente bekommen wird und diese ihre Persönlichkeit verändern werden und das will sie nicht.

Wie genau kann ich ihr da beistehen? Und würde es vielleicht helfen wenn ich zb vor ihr weinen würde und sage dass ich nicht will dass sie sich umbringt? Oder verschlimmert das alles nur?

Es zieht mich halt auch echt runter und ich weiß nicht was ich tun soll... Danke schon mal für alle Antworten.

...zur Frage

Angst vor Alpträume?

Habe Depressionen mit Ängsten habe jeden Tag schlimme heftige ( mit viel Blut) Alpträume. Desswegen bin ich auch meistens in der früh richtig schlecht gelaunt. Noch schlimmer als sonst..... kennt ihr sowas und was hilft euch dagegen?... Ich habe desswegen auch Angst wieder einzuschlafen.. was hilft euch ?

...zur Frage

Lesbische Freundin hat Depressionen wegen Coming Out?

Eine Freundin von mir hat sich vor ein ca. 3 monaten geoutet. Allerdings haben es der großteil ihrer Freunde und ihre Familie überhaupt nicht gut aufgenommen und soe quasi 'verstoßen'. Als sie sich vor ihren Eltern geoutet hat, haben sie ihr angedroht sie rauszuwerfen wenn sie jemals erfahren das sie 'mehr' mit einem anderen Mädchen hat. Seit dem hat sie sich komplett verändert. Sie ist durchgehend traurig, lässt kaum noch jemand an sich ran,hat manchmal Heulkrämpfe und Depressionen. Das ganze wird immer schlimmer und ich hab inzwischen angst dass sie sich was antut. Ihre Familie unternimmt auch nichts um ihr zu helfen, obwohl sie genau wisden wie es ihr geht. Ich hab ihr auchschon vorgeschlagen sich professionelle Hilfe zu suchen was sie aber auch nicht will. Wie kann ich ihr helfen, was kann ich machen damit es ihr besser geht und sie all das besser verarbeiten kann?

...zur Frage

ich habe angst wenn meine Oma stirbt

ihr zustand ist nicht gerade gut:(

ich hab panische angst wenn sie stirbt, wie komm ich damit klar??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?