Meine Mutter hat mein Tagebuch gelesen. Ich weiß nicht, was ich tun soll?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Gegenfrage: Was hast du denn bitte für eine gestörte Mutter!?!?

Hast Du denn Dein TAgebuch liegenlassen, so dass es Deine Mutter sehen musste? Hat Deine Mutter gesagt, dass sie es gelesen hat oder vermutest Du es nur? Hast Du bereits mit ihr darüber geredet?

Ich selbst habe Kinder, aber mir wäre es noch nie eingefallen, dass ich auch nur eine einzige Seite aus einem Tagebuch lesen würde. Das ist einfach Privatangelegenheit von jedem einzelnen und das sollte auch so bleiben.

Das finde ich echt gemein von Deiner Mutter, nur leider lässt es sich jetzt nicht mehr rückgängig machen :-( wenn Deine Mutter so neugierig ist kann man eigentlich nur für die Zukunft raten, Deine geheimen Sachen besser vor Ihr zu verstecken. Meine Mutter hat früher auch ungefragt in meinem Zimmer "aufgeräumt" und dabei sicher auch private Sachen von mir gefunden, ich fand das damals auch sehr unangenehm

Also es ist aufjefendall ein Vertrauensbruch aber Vllt hat sie mitbekommen dass mit dir was nicht stimmt und hat sich Sören gemacht ( es gibt ja Gründe..) allerdings solltest du mal mit deiner mum darüber reden wieso sie das gemacht hat!

Nichts ist so sicher wie die eigenen Gedanken, denn die kennst nur du alleine. Aber nun ja...

Es ist jetzt blöd gelaufen für dich, zumal ich das Verhalten deiner Mum nicht in Ordnung finde, denn es ist ja schon ein Vertrauensbruch dein Tagebuch zu lesen ohne dein Einverständnis.

Sprich mal direkt mit deiner Mum über die Sache und sage auch das es nicht okay ist.

Klar eine Mutter macht sich halt so ihre Gedanken über ihre Kinder, gerade auch wenn sie in kritischen bzw. schwierigen Phasen stecken, sei es Pubertät, psychisch etc., was das Verhalten deiner Mum natürlich nicht rechtfertigt. Aber iein Grund muss sie ja dazu getrieben haben es doch zu tun. Frage sie doch mal Warum? (sie dein Tagebuch gelesen hat)

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Is natürlich nicht so toll das sie das gemacht hat....aber du musst es mal anders sehen:als ich damals zuhause ausgezogen bin hat meine mama beim räumen auch mein tagebuch gefunden.....hatte viele dinge vor meiner mama verheimlicht(kiffen,klauen,lügen,jungs viiiiele schlimme dinge)die sie eigentlich nie erfahren sollte....wir haben uns darüber unterhalten und für mich war es erleichternd zu wissen das ich nichts mehr verheimlichen muss :).....rede mit ihr über die dinge die da drin stehen...sage ihr aber auch das das ein eingriff in deine privatsphäre war und das du das nicht in ordung findest....sei nicht sauer auf sie....so sind mütter nun mal ;)

Ehrlich gesagt, das finde ich total mies von deiner Ma .. ich habe auch drei Kids, okay, die sind langsam auf dem Weg zum Erwachsenenwerden .. ich habe nie in ihren Zimmern geschnüffelt .. noch irgendwas gelesen .. okay, ich oute mich, einmal hab ich von meinem ältesten Sohn einen Zettel gefunden .. wo er ein Mädchen gefragt hat, ob sie ihn liebt, mit ihm gehen will .. ihn küssen will, da war er 13 oder 14 .. der Zettel lag im Papierkorb, den habe ich aber beiseite gelegt und werde den ihn irgendwann mal wieder geben ..

aber ansonsten haben Kinder auch Anspruch auf ihre Geheimnisse..

Was sagt denn deine Ma?

Mach nicht zuviele Gedanken. Deine Mutter wird nicht viel neues erfahren haben. Mütter wissen das meiste längst. Außerdem ist es nicht von Nachteil, wenn sie dih noch besser versteht.

Willste deine Mutter so richtig einen Tiefschlag verpassen?

Anzeige wegen eingriff ins Persöhnlichkeitsrecht....

Rede mit deiner Mutter darüber, warum sie es getan hat. Hast du ihr anstoss durch dein verhalten gegeben, dass du dich Verändert hast. Du Komisch geworden bist?

Links1234 23.10.2012, 23:55

Also - hier zu einer Anzeige zu raten ist wirklich total fehl am Platz -.- Ich hoffe, nicht nur ich bin hier dieser Meinung, sonst frag ich mich echt.................

0

Rede mit deiner Mutter darüber. Es ist glaube ich wichtig, dass deine Mutter kein Falsches Bild von dir bekommt. Erklär ihr, was sache war ect.

LG. Alex

Hey, in diesem Falle - sorry aber - vielleicht war es wirklich besser so? Es scheint dir momentan grausam vorzukommen, aber sie wird dich deswegen nicht verurteilen. Vielleicht hat sie gespürt dass etwas nicht stimmt und Angst bekommen? Natürlich ist das ein Vertrauensbruch, ich will es nicht verteidigen. Aber gehe mal zu ihr, wenn du etwas ruhiger bist, und sag dass dich das verletzt und enttäuscht hat. Frag sie offen, WARUM sie das getan hat. Und wenn sie sagt, sie hatte was im Gefühl und Angst gehabt, versteh sie bitte auch ein wenig. Es gibt so viele junge Menschen, die sich selbst immensen Schaden zufügen (wie du auch!), und es irgendwann soweit ist, dass man nicht mehr helfen kann.

Denk bitte daran, sie ist deine Mam, sie liebt dich. Und sie möchte dich bestimmt nciht verlieren. Rede mit ihr, erkläre ihr wie es dazu kam, ich denke in ein paar Tagen/Wochen wird es dir besser gehen und wahrscheinlich bist du sogar erleichtert, dass du endlich mit jemandem reden kannst, an den Problemen arbeiten kannst und diese Last ein Stück weit von deinen Schultern genommen wurde. Mir hatte das sehr geholfen. Bullemie hatte ich nie, aber auch einige Selbstmordversuche, Drogenmisbrauch und war kopflich total zerstört. Seit meine Mam Bescheid wusste, bin ich ein völlig anderer Mensch geworden und sehr glüklich, da wir zusammen daran gearbeitet haben. Obwohl wir uns damals noch nciht mal annähernd so gut verstanden haben und nahe waren wie mittlerweile. Kopf hoch, das wird :)

Am besten du redest mal mit deiner Mutter darüber!!!

Mache ihr klar, dass sie einen grossen Vertrauensbruch begangen hat. So was tut man nicht!

Deine Mutter kann nich einfach so in dein Tagebuch gucken :o ich wüsste an deiner stelle auch nich was ich machen soll. ich wär auf jeden fall RICHTIG sauer auf meine mom :/

deine mutter wird schon ihre gründe gehabt haben wie du oben schon gesagt hast (bulimie, selbstmordversuch)

Was möchtest Du wissen?