Meine Mutter hat Depressionen.Warum kann ich ihr nicht helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann mir vorstellen, wie schwer das für dich ist.
Vielleicht bist du mal mit deiner Mutter allein und kannst sie fragen, ob du ihr helfen kannst? Oder anders, ihr sagen, dass du da bist, wenn etwas ist. Sodass sie gar nicht zum Antworten gezwungen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychotherapie empfehlen oder zus. Psychiater (wg. Medikamenten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat den dir geholfen? Versuch mal das gleich auch bei deiner Mutter zu machen.viel glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tumblrkind
07.04.2016, 22:41

Das Ding ist, dass mir eigentlich nichts so wirklich geholfen hat. Ich saß in diesem dunklen Loch und irgendwann hab ich mich verliebt, neue Kontakte geknüpft und mehr unternommen. Bin zur Polizei gegangen und habe eine Berarungsstelle aufgesucht..

0
Kommentar von hallowgd
07.04.2016, 22:44

lt. Könnte ja dein vater helfen.evt. Das sie sich neu verlieben .Dann könnte man auch zu einer Beratungsstelle :)

0
Kommentar von tumblrkind
14.04.2016, 22:33

Ich war schon bei einer Kinder und Familien Beratungsstelle. Aber das war nicht wirklich hilfreich.

0

Was möchtest Du wissen?