Meine Mutter hat Depressionen, was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn man ihr nicht helfen kann, dann hilft da nur Therapie :/ auch wenn sie es nicht will (klar, jeder Depressive will keine Therapie nehmen) eines Tages wird sie dir/euch dankbar sein. Geh doch mal zu einem Therapeuten und sprich mit dem was für Lösungen es gibt. Therapeuten sind ja perfekt Ausgebildet dafür. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine04
28.02.2016, 21:55

Aber wie soll ich es bitte schaffen das sie zu der Therapie geht ? :-(

0

Was für Streitereien sind denn meist der Fall?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine04
28.02.2016, 21:50

Meine Mutter beschwert sich immer das meine Schwester ihr nichts erzählen würde und stellt dann fragen auf die meine Schwester einfach keine Antworten hat ..

0

Tu dich mit deinem Vater und deiner Schwester zusammen und versucht eure Mutter zu einer Therapie zu überreden. Es gibt Selbsthilfegruppen für Angehörige und Kinder. Vielleicht solltet ihr euch dort mal informieren. 

Das sind Links für Angehörige. 

http://www.depressionen-verstehen.de/angehoerige/

http://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user_upload/downloads/WI-Angehoerige-Depression-BAEK.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ersten Schritt könntest duch dich ja mit deinem Vater und deiner Schwester zusammen setzten, und darüber reden was sie sich darüber für Gedanken machen.

Versucht dabei zusammen mögliche Gründe für Ihr Verhalten rauszufinden, warum deine Schwester das immer auslöst. Danach könnt Ihr gemeinsam Versuchen zu verhinden, dass es weiterhin dazu kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine04
28.02.2016, 21:52

Haben wir alles schon probiert wir wissen alle nicht weiter ! Wir haben schon oft gesagt das jetzt alle versuchen sich zu ändern aber es funktioniert einfach nicht wir schaffen es nicht alleine

0

Versuch immer für deine Mutter da zu sein was auch passiert das ist für deine Mutter bestimmt am schlimmsten mit anzusehen wie die Familie leidet . 

Holt euch Hilfe alleine werdet ihr es nicht schaffen . 

Der erste Ansprechpartner kann der Hausarzt sein der kann euch Adressen und Telefonnummern geben      Lasst euch helfen 

Alles liebe und gute 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch deine Schwester zu vernunft zu bringen sie musste es am besten wissen weil sie älter als du bist 

du musst in den Fall   für deine Mama da zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?