Meine mutter hasst meine Beste freundin..

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Es ist nichts ungewöhnliches, dass die beste Freundin der Tochter von einer Mutter nicht akzeptiert wird. Es ist ja auch ein Konkurenzverhältnis. In jüngeren Jahren wird meist alles Wichtige mit der Mutter besprochen und dieses nimmt stets ab. Deine Freundin ist vermutlich schon eine wichtigere Vertrauensperson und gerade diese Ablösung ist ein sehr schmerzlicher Prozess für eine Mutter. Du besprichst sicher auch die Probleme mit deiner Mutter mit der Freundin und dieses ist deiner Mutter sicherlich klar. Ich würde versuchen, möglichst den Diskussionen aus den Weg zu gehen. Sag einfach, dass sie deinen Standpunkt kennt und du dabei bleibst. Ich finde es gut, dass du die Verantwortung für dich unternimmt und nicht jemand anders für deine schulischen Leistungen verantwortlich machst. Sicher ist es die Unzufriedenheit, die deine Mutter hat, die sie dazu treibt, deine Freundin als Buhmann darzustellen. Habt ihr genug Mutter-Tochter-Zeit? Wie ist das Verhältnis zu deiner Mutter? Möchte nicht, dass du mir diese Fragen beantwortest, denn sie sollen nur ein kleiner Denkanstoß sein. Hoffe, dass deine Mutter dich losläßt und einsieht, dass du jetzt immer mehr deine eigenes Leben führen mußt. Wenn deine Mutter wirklich recht hat und deine Freundin vielleicht nicht gut für dich ist, mußt und wirst du diese Erfahrung, wie sie richtig sagt, selber machen, aber auch Mutter irren sich genauso oft wie andere Menschen;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter soll dir einfach mal ganz konkret sagen, warum deine Freundin ihrer Meinung nach keine gute Freundin ist und da wirklich fakten nennen. Wenn sie dir keine wirklichen Argumente nennt, die du auch nicht widerlegen kannst, dann steh zu deiner Freundschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deine Mutter mal woran es noch liegen könnte das Sie,Sie hasst. Redet mal drüber und wenn Sie weiterhin alles abstreitet und nicht mit sich reden lässt,sagste Ihr:Mama,ich muss für mich selbst Wissen mit wem ich mich abgebe,auch wenn du glaubst ich könnte in die falsche Bahn geraten,ich kann auf mich selber aufpassen.Also,mach dir keine Sorgen (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eltern sind oft nicht mit Freundinnen einverstanden, egal ob die jetzt einen schlechten Einfluß auf dich haben oder nicht. Dadurch haben sie jemanden, auf den sie deine "schlechten Eigenschaften" schieben können, ohne die Verantwortung bei sich selbst oder bei dir (also irgendwie auch bei sich) suchen zu müssen. Mach dir nichts draus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast eigentlich im letzten Abschnitt schon gesagt, was du machen kannst. Steh einfach weiter zu deiner Freundin und sag deiner Mutter weiterhin, du entscheidest über dein Leben und wer deine Freunde sind und nicht sie. Sprech sie auch mal auf ihren Freund an, dass du findest er hat sie verändert und das nicht zum positiven und sie dir deswegen zuhören sollte. Ich meine, irgendwas muss der Freund deiner Mutter ja gesagt bzw. gemacht haben, dass deine Mutter deine beste Freundin hasst..

Lass dich nicht unterkriegen und mach es wie vor und für die Schule, lern Allgemein mehr. : P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab so ein ähnlihes problem, nur dass meine mama das auf meine feste freundin bezieht. Ich hab das so mit ihr geklärt dass ich mich mit meiner freundin treffen darf wenn ich mind. ne halbe stunde an dem tag für die schule lerne und meine pflichten im haus erfülle schlag deiner mama am besten auch so einen kompromiss vor, sie muss deine freundin ja nicht lieben, aber sie soll sie aktzepiteren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn dir die Meinung deiner Mutter wichtig ist, dann lern einfach für eine Arbeit ein bisschen mehr. Oder frag sie, warum deine beste freundin so einen schlechten Eindruck auf sie macht.

Wenn deine mutter sich überhaupt nicht überzeugen lässt, dann hast du wenigstens alles versucht du bist alt genug, um zu entscheiden mit wem du befreundet sein willst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst Du es entscheiden. Aber versetze Dich mal in die Lage Deiner Mutter. Sie macht sich Sorgen! Auch, wenn das für Jemanden in Deinem Alter schwer zu erkennen ist...

Ich fürchte, Du kannst Dich da nicht drüber hinwegsetzen. Zumindest wird es schwer. Vielleicht müsst ihr in Ruhe nocheinmal darüber reden, sage ihr, dass Dir die Freundin sehr wichtig ist und DIR guttut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das geht doch deine Mutter eigentlich kaum was an. Was will sie denn machen, wenn du dich weiterhin mit ihr triffst? NIX.

Sag ihr einfach, dass es an dir liegt, dass du nicht gut in der Schule bist.

Oder du kannst dir Mühe geben, besser in der Schule zu werden und dann sagen, dass deine beste Freundin dir geholfen hat! :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag ihr einfach das du nicht mehr klein bist und selbst entscheiden kannst was gut ist und was nicht...wenn deine beste freundin zu dir kommt ohne das du deiner mutter das sagst und dann kann deine mutter sie ja nicht rausschmeißen!villeicht strengst du dich bisschen mehr an und dann erlaubt sie dir auch mehr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, wenn Deine Mutter Deine Freundin vor drei Jahren noch mochte und nun nicht mehr , dann muss doch irgendetwas vorgefallen sein --- meine ich mal . Frag doch Deine einfach mal woher sie weiß , dass sie keine gute Freundin ist. Und woher sie weiß wie sie wirklich ist. Mit Vermutungen und Verdächtigungen ist das nicht getan. Und lass da keine Ausflüchte Deiner Mutter gelten. Du willst wissen warum - schließlicht gehts ja hier auch um Dich selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es ihr einfach ganz klar ins gesicht sagen,dass sie (deine freundin) deine beste freundin ist und ihr auch beste freunde bleibt.Wenn sie es nicht akzeptiert,dann hat sie pech gehabt.Sie muss dann eben damit leben,dass ihr die besten freunde seit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass deine Mutter hassen, beste Freundin hin oder deine Mutter ist erwachsen. Und wenn sie einmal faxen macht, dann sag ich Mama ich liebe dich doch ich hab deine Faxen satt. Alles hat ein Sinn und deine Mutter glaub mir- Sie ist wie eine Wölfin und passt auf dich auf wie ein Raubtier.

So genug gereimt :-) Wenn deine Mutter sie nicht mag, dann ist es so. Sie muss sie ja nicht gleich heiraten. Und wenn deine Freundin keinen schlechten Einfluss auf dich hat dann ist es doch ok :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rede mal mit deiner mutter und deiner freundin zusammen! vlt hat deine mom nur ein schlechtes bild von ihr!.. wäer ja blöd. wenn deine ma'am eure freundschaft zerstören würde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?