Meine Mutter glaubt mir nichts mehr!

18 Antworten

Kannst Du Deine Mutter wirklich nicht verstehen? Sieh mal, Du schreibst dass es Dir so schlecht geht, Bauchschmerzen, Würgereitz," makaberer" Husten - was immer Du auch darunter verstehen magst.. Es geht Dir so schlecht, dass Du vor Verzweiflung und Schmerzen fast weinst.

Du siehst Dich außerstande, in die Schule zu gehen....  kannst aber h i e r  solch einen endlos langen Text schreiben.

Daher hier noch mal meine Frage: Kannst Du das Verhalten Deiner Mutter  wirklich nicht nachvollziehen?!


Stell Dir vor, DU wärest Mutter, und D e i n e  Tochter würde so etwas mit Dir abziehen?!  sryxxx, wenn Du Angst vor der Schule hast, vor dem Lernpensum, wenn Du Dich überfordert fühlst, dann mach es doch so, dass Du das ganz offen und ehrlich sagst. D a s  kann und wird Dir niemand für übel nehmen. Dann benötigst Du vielleicht Nachhilfeunterricht.

Sprich ganz lieb und ehrlich mit Deiner Mutter und den Lehrern. 

Man wird dann ganz sicher einen Weg finden, Dir zu helfen. Alles Gute.




Um einmal die Figur Garak aus DS9 zu zitieren "Lügen ist eine Fähigkeit wie jede andere". Und du Mädel beherrschst sie sehr schlecht. du bist zu Plump und un-durchdacht. Das Manipulieren von Menschen ist eine Kunst die lange geübt werden möchte. 

Mein Rat an dich: 

Wenn  dir deine Mutter keine Entschuldigungen mehr schreiben will dann such dir einen Arzt und beflunker den, der kann dich auch Krankschreiben. Der wird sich bei deinem fehlenden Talent zwar auch recht bald verbraucht haben, aber ich denke es gibt mehr Ärzte in deiner Stadt als du Mütter hast, das sollte dir zugute kommen. 

______________________

Rechtschreibfehler dürfen auf Grund meiner Legasthenie behalten und gefressen werden ^^

hol dir ein Attest vom Arzt, dann brauchst keine Entschuldigung von deiner Mutter.

Was möchtest Du wissen?