Meine Mutter gibt mir bei allem die Schuld warum?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

was macht denn deine mutter, wenn deine schule wieder anfängt, er macht den dann eure Wohnung sauber. ich würde mit deine mutter über diese Situation darüber reden.

Ich weiß es nicht wenn die Schule wieder anfängt mich ich alles sauber machen wenn ich wieder zuhause bin

0

Deine Mutter ist offensichtlich in ihrem Job überfordert.

Sie ist Deine Mutter und sollte sich um Dich kümmern, gerade in Deinem Alter, und nicht umgekehrt. Normalerweise sollte sie den ganzen Haushalt machen und Du solltest ihr helfen. Helfen bedeutet aber nicht, dass Du alles alleine machst!

Wende Dich an das Jugendamt und schildere die Situation. Du kommst dann nicht in ein Heim, sondern jemand kommt zu Euch, vielleicht ein paar Wochen lang einen oder zwei Tage und "betreut" Euch. Das heisst, er/sie spricht mit Deiner Mutter und Dir und bringt Euch bei, wie man vernünftig miteinander umgeht.

In diesem Fall scheint Deine Mutter es allerdings wesentlich nötiger zu haben als Du. Sie hat wohl sonst niemanden, der ihr mal die Meinung sagt, nehme ich an...

Viel Glück (bin übrigens w, 50)

Helfen bedeutet aber nicht, dass Du alles alleine machst!

Das siehst du aber ziemlich falsch. http://dejure.org/gesetze/BGB/1619.html

1
@mistertrollo

Nein, das sehe ich ganz richtig:

"einer seinen Kräften und seiner Lebensstellung entsprechenden Weise den Eltern in ihrem Hauswesen und Geschäft Dienste zu leisten"

Das heisst NICHT, dass sie alles alleine machen muss. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil...

0

Deine Mutter scheint überarbeitet zu sein!

Was ist denn mit deinem Vater?

wie alt ist deine Mutter?

War sie schon mal zur Kur, damit sie etwas zur Ruhe kommt?

Das hat nichts mit der Pubertät zu tun, wenn "sie" dich so behandelt!

Sie ist 46 und mein Vater arbeitet von morgens bis abends er sagt nicht viel dazu

0

Du beklagst dich, dass deine Mutter für dich kein Verständnis hat. Und wo ist DEIN Verständnis für deine Mutter? Fehlanzeige. Wahrscheinlich geht es deiner Mutter auch nicht gut. Sie ist überlastet, hat vielleicht Sorgen, aber du denkst nur an dich. Das ist der typische Egotrip einer pubertierenden 14-Jährigen. Vielleicht solltest du mal deine Mutter fragen, wie es ihr geht.

Im Übrigen können 14-Jährige (und noch dazu mit Ferien) ruhig Pflichten im Haushalt übernehmen. Da bricht man sich keinen Zacken aus der Krone. Aber für jedes Helfen immer Dank zu erwarten, geht dann doch etwas zu weit. Lies dir mal diesen Gesetzestext durch. Dann siehst du etwas klarer!

http://dejure.org/gesetze/BGB/1619.html

Das ist mir schon klar aber sie muss mich nicht gleich anschreien sie kann auch ganz normal mit mir reden!

0

Es ist deiner Meinung nach in Ordnung sein Kind abzuschreien, wenn es sein Bett nicht gemacht hat?! 

Du sprichst von Egotrip? Hallo? Es ist nicht so, dass sie nichts macht im Haushalt.. und zudem ist sie krank.. bitte nochmal gründlich nachlesen.. natürlich gehören zu solchen Geschichten immer zwei Seiten. Aber ich finde es SEHR unpässlich das Mädchen hier so respektlos anzufahren, ohne die Situation zu kennen. Natürlich sind Mütter auch mal überfordert.. das gibt einem aber nicht das Recht sein Kind so unter emotionalen Druck zu setzen.. nicht immer sind die pubertierenden Kinder allein Schuld !!! Wirklich, so ein respektloser Kommentar

0

Es könnte möglichst durch die folgende Frage gelöst werden " Was erwartest du wirklich von mir ? " Diese Frage muss man im Ruhe stellen und auch fölglich sich gut hören lassen .

Was in deiner Mutter vor sich geht, kann dir keiner sagen.

Wenn es mal eine halbwegs ruhige Minute gibt, frag sie mal, ob sie dich liebt. Wenn sie fragt, wieso , dann sag ihr, dass es sich so nicht anfühlt, dass du dir die beste Mühe gibst und dann ihre Reaktion nicht verstehst.

Gerade als Mutter sollte sie doch Verständnis für ihre pubertierende Tochter haben

Ok ich werde versuchen mit ihr zu reden danke

0

Bedankst du dich täglich bei deiner Mutter, das sie arbeiten geht um dir etwas bieten zu können und nicht zum Amt geht um von Hartz 4 zu leben?

Du hast gerade Ferien. Sechs Wochen! Wann hatte deine Mutter Urlaub?

Sicher ist es nicht schön, auch noch angezickt zu werden. Aber ich denke, ihr seid eine Gemeinschaft.

Und da ist es ein Geben und Nehmen. Und wenn gerade in den Ferien die Hausarbeit an dir kleben bleibt, also bitte!

Back doch deiner Mutter einen Kuchen. Und ihr setzt euch zusammen und redet mal. Ich denke, dass ihr schon auf einen Nenner kommt.

Ja ich verstehe und ich erwarte dich nur das sie mit mir normal redet klar muss ich was im Haushalt machen
Aber das kann man mir sagen ohne mich anzuschreien

0

Was möchtest Du wissen?