Meine Mutter "erwischt" beim Se*x

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Mutter ist - so wie viele andere Menschen auch - ein sexueller Mensch. Das Bedürfnis nach körperlich-sexuellen Zuwendungen kann bei manchen bis ins hohe Alter reichen. Mein Vater hatte bis 84 Sexualverkehr. Ich weiß das, weil ich mit ihm ganz locker darüber gesprochen habe. Und ich habe ihm das auch gegönnt! Und wenn er gewollt hätte, hätte ich ihm auch stimulierende Filmchen besorgt. Gar keine Frage. Ich denke dass du momentan über diese Erkenntnisse überfordert bist, aber es ist die natürlichste Sache der Welt. Ob dir ihre Sexualpartner gefallen oder nicht, ist völlig unerheblich. Ihr müssen sie gefallen! Und natürlich, Se*x macht man nicht nach der Uhr, spontan kommt auch mal vor, da musst du halt mal ein Auge zudrücken, deiner Mutter zuliebe.

Bei deinem Titel dachte ich du hast sie dabei gesehen! Versuch mal deine Mutter drauf anzusprechen, ob sie nicht etwas leiser sein könnte, weil du sie hören konntest. Ihr wird sicher nicht bewusst gewesen sein, dass sie echt so laut war, dass dus mitbekommen hast. In nächster Zeit wird sie da sicher mehr Rücksicht nehmen und leiser sein :)

"Hätte sie es nicht einfach dort tun können?" Nun ja.. man plant Sex nicht wirklich, es geschieht einfach, das wirst du später auch besser verstehen können :)

sheron20000 24.01.2013, 16:29

Ich meine,wir wissen alle,wie hellhörig unsere Wände sind..Und reingegangen? Mein Gott,was such ich da? :) Nackte Menschen sehe ich nicht gerade gern ;)

0
supernova26 24.01.2013, 16:32
@sheron20000

Ich hab ja nichts von gesagt, dass du reingehen solltest.. dein Titel hörte sich nur so an "beim Sex erwischt". Wollte nur damit sagen, es wäre "schlimmer" gewesen, wenn du sie dabei gesehen hättest.. hören ist da nicht allzu schlimm.

Trotzdem bemerkt man wenn man "voll in Fahrt" ist manchmal gar nicht, wie laut man eigentlich ist. Ich würde sie trotzdem mal darauf ansprechen.

0

Mensch deine Mutter ist doch auch nur ein Mensch. Du kannst ja mal mit ihr reden und sagen, dass du das unangenehm findest und dass du das nicht möchtest.

sheron20000 24.01.2013, 16:20

Aber ich glaube,meine Mutter hält mich dann für den seltsamsten Mensch der Welt ..

0
Josi666 24.01.2013, 20:32
@sheron20000

Ist doch egal, willst du lieber für seltsam gehalten werden oder das Gestöhne von deiner Mutter aushalten?^^

0

was du tun sollst? nichts. Es ist nunmal geschehen und rückgängig machen wirst du es nicht können.

Deine Mutter ist Erwachsen und hat Bedürfnisse. Früher oder Später wirst du es schon verstehen.

Im übrigen. Warum soll sie es nicht in ihren eigenen Vier Wänden "tuen" dürfen, wie du so schön schreibst. ausserdem - woher sollen deine Mutter und ihr Freund denn wissen, dass du genau zu der Uhrzeit, in der sie Spass haben, noch aufstehst und nochmal aufs klo rennst? hellsehen können die auch nicht ;-)

sheron20000 24.01.2013, 16:28

Hehehe :) Aber ich glaube,ich hätte es gelassen,wenn man Spaß haben will,hätte ich dass nicht in anwesenheit von kleinen Kindern gemacht ;)

0
supernova26 24.01.2013, 16:29
@sheron20000

Ich glaube das wirst du später anders sehen & auch deine Mutter etwas mehr verstehen :)

0
MementosMori 24.01.2013, 16:35
@sheron20000

du hast noch keine Vorstellungen vom Alltag eines Erwachsenen, oder?

Man hat den ganzen Tag zu tun. Arbeit, Haushalt, Einkauf, dann noch Kinder. Du hast sozusagen fast den ganzen tag keine Privatsphäre.

Wenn man dann mal am Abend etwas Ruhe hat, und der Freund zeitgleich auch mal da ist, will man die auch mal genießen.

0
sheron20000 24.01.2013, 16:38
@MementosMori

Doch,ich habe genug Erfahrung,nachdem es mir meine Mutter in etwas zu sehr übertriebener Lautstärke mitgeteilt hat..

0

Also die Frage ist ja wohl die süßeste die ich jemals gehört habe. ^^ Ist unschön, findet glaub ich jeder, aber mach dir mal keine Gedanken^^ in n paar Jahren siehst du das lockerer;)

sheron20000 24.01.2013, 16:24

natürlich werde ich dass dann nichtmehr so tragisch finden..aber momentan bin ich immernoch irgendwo geschockt..ich habe seit heute morgen nur einmal mit meiner Mutter geredet,und nein gesagt..dass war alles..

0

Denk mal zwanzig Jahre weiter, und die Situation ist die gleiche. Nur bist Du die Mutter.

Nimm es doch gelassen, jeder hat ein Recht auf ein Privatleben.

Was möchtest Du wissen?