Meine Mutter erlaubt mir vieles nicht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du empfindest es als unfair, das ist nachvollziebar. Ich vermute aber, dass deine Mutter wirklich nur dein Bestes will. Kann ja sein, dass eure finanzielle Situation mehr einfach nicht zulässt und du das nicht weist. Bitte sie um ein Gespräch und frag sie wieso sie das so sieht. Biete ihr an zu sparen und vielleicht halbe-halbe zu machen beim TV (in Deutschland fallen da ja auch GZ-Gebühren an) und mach mit ihr einen Deal, Noten runter, TV raus. Das zeigt ihr zumindest, dass du nichts umsonst möchtest was in ihren Augen unnütz erscheint, du es dir aber wirklich wünschst. Die Sache mit dem Bett ist natürlich ein Bedürfnis das sie verstehen muss. Kann dein Vater in der Sache nicht helfen?

Mit 13 sollte man auch nicht so spät draussen rumlaufen, da kommt meist nichts gutes bei raus. (Hängt aber auch von deiner Wohngegend und deinen Freunden ab).

Ja habe ich ihr schon gesagt aber dann wird sie aggressiv und dann hab ich keine Lust mehr zu diskutieren

0
@lilli159

Wenn du so mit ihr redest, wie du oben schreibst dann ist das kein Wunder dass sie aggressiv wird.

0

Und wie lösche ich das

0
@lilli159

Gute Frage lol weiss ich selbst nicht. Irgendwo muss das aber gehen.

0

Die Sache mit dem Bett ist natürlich ein Bedürfnis das sie verstehen muss.

Warum?

Ich könnte die Oma der FG sein - und ich falle auch nicht aus so einem Bett raus.

1

Ich möchte Dir als Vater gern mal was erzählen:
ALLE 13jährigen meinen, ihre Eltern wären zu streng. Ich dachte das damalsauch. Ich würde meinem Kind kein Bett mit 120er Breite kaufen. Unsere Tochterhat 90, wir haben 90. Wenn 90 nicht ausreichen, muss man an anderer Stellearbeiten, schließlich fallen Millionen bei 90 nicht aus dem Bett. Ich würdemeiner Tochter auch mit 13 keinen eigenen TV kaufen. Ein 13jähriger Teenagermit Schule am nächsten Tag hat um 22.00 draußen nichts mehr zu suchen. Und GTA5hat in Händen von 13jährigen nichts zu suchen. Wenn Deine Freunde all dasdürfen und die 8jährigen Geschwister, stelle ich nicht Deine Mutter in Frage,sondern die anderen Eltern !

 

Ich weiß auch nicht, was Du für Anspruchsdenken hast. Glaubst Du, Eltern sindein All Inklusive Aufenthalt bis 18 ? Wer unbedingt Beats braucht, soll siesich zusammensparen und zu einer Konsole darf ein 13jähriger auch etwas dazu gebenund es gibt feste Zeiten für die Nutzung. Ein 13jähriger ohne Handy ist sicherein Außenseiter, obs aber ein tolles Smartphone sein muss ? Ich erwarte vonmeinem Kind übrigens auch keine Geschenke im Wert von 60 EUR !

Wieso kommt von Jugendlichen immer das Argument, man wäre in einer ganz anderenZeit ? Schlimm genug, dass andere Eltern sich scheinbar einen Dreck um Freizeitund Medienkonsum ihrer Kinder kümmern und die alles hinterher geworfenbekommen.

Und ja, das Leben IST unfair. Es gewinnen nicht immer die Guten, man kriegtnicht alles, was man will. Hollywood ist Schall und Rauch.


Deine Mutter macht das schon sehr gut! Du musst dir eben deine Sachen selbst erarbeiten! Damit du auch das zu schätzen lernst! Und das meiste ist auch ok so, nur weil deine Freunde es dürfen heißt es Nicht das es gut ist!

Was möchtest Du wissen?