Meine Mutter droht mit Psychologe!?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Du könntest nach einem aufgeklärten Psychologen und dir von ihm "bescheinigen" lassen, dass eine Therapie unnötig ist. Die Reaktion deiner Mutter würde ich gerne erleben...

Was du tun könntest ist, brauchbares Infomaterial zu suchen. Fetische im Allgemeinen sind weit verbreitet. Laut einer kanadischen Studie (http://www.focus.de/wissen/mensch/psychologie/abnormale-sexualpraeferenzen-studie-enthuellt-diese-sonderbaren-sexuellen-fetische-sind-offenbar-ziemlich-normal_id_5412825.html) sind immerhin 26% der Befragten Fetischisten. Vielleicht findest du auch etwas Brauchbares über die Häufigkeit einzelner Fetische. Laut http://www.erdbeerlounge.de/liebe/sex/die-5-haeufigsten-sex-fetische/ sind Windeln (naja, adultbabys) immerhin auf Platz 5. Wobei #3 kein Fetisch ist, #1 und #4 auch nicht unbedingt. Vielleicht findest du noch ein paar bessere Quellen. So kann sie sehen, dass der Fetisch gar nicht soo selten ist.

Zusätzlich kannst du noch nach guten Texten oder Dokus schauen und die deiner Mutter zeigen. Das hilft vielleicht, mit ein paar Klischees aufzuräumen und gegen ihre Vorurteile.

Ansonsten... im Zweifel... Thema meiden und heimlich ausleben. Oder warten, bis du ausgezogen bist.

Alles Liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie hat keine Handhabe. Und davon mal abgesehen kann man niemanden zu einer Therapie zwingen, so hat eine Therapie sowieso keinen Erfolg. Wenn es für dich okay ist, gibt es keinen Grund zum Psychologen zu gehen, das kannst du ihr auch so sagen. Aber ich würde das Thema ihr gegenüber nicht mehr von dir aus ansprechen, ich finde das Sexleben geht die Eltern sowieso nichts an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was heißt denn drohen? Wie kann man mit einem Psychologen drohen? Er ist Psychologe, kein Folterknecht. Er kann helfen. Wenn du denn Hilfe bräuchtest.

Ich glaube aber nicht. Sicherlich ungewöhnlich, aber wir haben alle unsere Macken. Wenn der Psycho-Doc kommt, setzt du dich einfach mal ganz locker mit ihm zusammen. Über das Ergebnis wird deine Mutter staunen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht keine schlechte Idee mit dem Psychologe,aber eher für deine Mama,so könnte er ihr erklären das es keine Krankheit ist sondern ein Fetisch der keinem weh tut sondern nur für dich gewisse (schöne) reize auslöst,

Für die Zukunft alles gute

Viele Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hall Reserveclaas,

Lass dich von deiner Mutter nicht erpressen und geh doch, mit ihr zum Psychologen, vielleicht, kann er deiner Mutter begreiflich machen, das ein
Windelfetisch, nichts schlimmes ist. 

Meiner Meinung nach ist ein Windelfetisch, immer noch besser, 

als in die Welt, von Zigaretten, Alkohol oder Drogen unterzutauchen, auch wenn die Gesellschaft, eher Leute akzeptiert, die rauchen, Alkohol konsumieren oder sich mit Medikamenten oder Drogen zudröhnen, 

als Leute, für die es Entspannung vom Alttag ist, die nicht, auf die dreckigen öffentlichen Toiletten gehen wollen oder für sie es, ein angenehmes Gefühl ist, Windeln zu tragen. 

 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schade das die meistern Eltern ihre Kids nicht so nehmen wie sie sind

ich finde es gibt nix unnormales solange d keinen anderen schadest hoffe deine mutti sieht das du ein lieber junge bist und der rest ist doch egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blackman86
03.02.2017, 20:45

jo besser als rauchen Alkohol grafitti und sonstiges schlimmes

0

na, lass' sie doch drohen - es wird vermutlich Jahre (oder Jahrzehnte) dauern bis sie einen Psychologen findet, der dein Faible teilt. Und so lange hast du erst mal Ruhe....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kleinkirmit
29.04.2017, 00:02

bis sie einen Psychologen findet, der dein Faible teilt

hmm ... warum sollte er teilen wollen ... ihn ganz zu haben ist doch viel besser ... LOL

0

Entspann Dich... ich würde Berichte aus dem Internet suchen und Deiner Mutter geben... sag Ihr das es nicht schlimm ist ... Der Psychater wird da nix machen können.. Du musst aber sachlich mit Ihr drüber reden und es ihr erklären jetzt wo sie es ja schon weiss.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kenne jemanden der hatt das auch und die Eltern wissen nichts davon aber du kannst ihr mal erklären das du echt nichts dafür kannst und wenn sie dir nicht zu hört schreibt ihr einen Brief ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube mal das wenn ihr zum Psychologen geht der deiner mutter auch sagt das da nichts schlimmes dran ist. (Also könnte ich mir gut vorstellen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch wohl klar, dass deine Ma dir helfen will, das ist sicher keine Drohung, sie moechte einfach, dass es dir gut geht und dass du es leicht hast - was mit deiner Windelsache auf der naechsten Klassenfahrt sicher nicht der Fall sein wird.

'Fetische' sind so eine Art Modeerscheinung geworden und meiner Meinung nach ziemlich unsympatische. Grow up...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tragosso
02.02.2017, 21:24

Fetische gab es schon immer und wird es immer geben, man hat früher nur nicht so öffentlich darüber gesprochen. Außerdem ist das keine Frage des Alters oder der Reife, es sind ganz einfach Vorlieben.

1
Kommentar von SoulPlays
03.02.2017, 05:59

Absolut schrottige Antwort! Geh dich löschen. Weder Klassenfahrt, bzw Schule noch deine Ansicht von Fetischen als Modeerscheinung sind hier von Relevants.

2
Kommentar von kleinkirmit
03.02.2017, 20:40

wenn ma ihm helfen wollte würde sie ihm windeln besorgen und gut ist - aber ellis haben eine sehr starke tendenz zu 'wissen' was für andere gut ist und genau das ist häufig das genaue gegenteil!

1

Bin froh meine Eltern ok egal was du in deiner Wohnung machst deine sollten sich mal informieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum  schwacsinn? jeder psychologe weiss das ohnehin! mit dem sprichst du auch alleine und der verklickert es dann deiner mam schon so dass sie es auch begreift auch wenn sie es nicht versteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar ein etwas seltsamer und bestimmt auch seltener Fetisch, aber wenn du ihn hast ist es halt so😂 sag ihr das eben so. Auch wenn sie deine Mutter is, dein Sexualleben geht sie nix an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joepublic70
04.02.2017, 13:03

So sehr selten ist dieser Fetisch nicht! 😁😁😁

2

Sie hat Recht. Heutzutage wird es fetisch genannt.
Der Windelfetisch hat eine tiefsitzende psychologische Ursache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tragosso
04.02.2017, 13:06

...so wie jeder Fetisch.

0
Kommentar von Joepublic70
04.02.2017, 13:11

Ah, so! 🙄🙄

0
Kommentar von Canonio
07.02.2017, 19:35

heutzutage weiß man aber auch, dass fetische nicht psychologisch behandelbar sind. vorallem warum? wenn man niemandem etwas tut ist es egal. wenn man eine neigung hat die anderen schadet, dann sollte man sich behandeln lassen. er aber macht doch nichts anderes als windeln zu tragen und einzumachen. das schadet niemandem außer der windel, die wird sich aber wohl kaum beklagen.

0

Was möchtest Du wissen?