Meine mutter denkt ich hätte ihr zweit autoschlüssel geklaut aber ich war es nicht was tun?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange deine Mutter als Geschädigte nicht beweisen kann, dass du ihren Zweitschlüssel dir rechtswidrig zugeeignet hast, ist eine Verurteilung aufgrund des Diebstahls gemäß §242 Abs. 1 StGB nicht möglich, weshalb das Verfahren gegen dich eingestellt wird.

So wie du das beschreibst, hast du in der Vergangenheit sehr viel Mist gebaut. Ist schon ein doofes Gefühl, wenn einem dann nicht mehr geglaubt wird, oder? Du solltest in aller Ruhe mit deiner Mutter reden. Ihr sagen, dass du weißt, dass du bisher oft Mist gemacht hast, aber dass du das mit dem Schlüssel definitiv nicht warst. Einmal gebrochenes Vertrauen dauert lange, bis es wieder aufgebaut wird! Bemüh dich einfach, dein Leben in den Griff zu kriegen und nicht mehr so viel Blödsinn zu machen. Dann baut sich auch das Vertrauen wieder auf. Und hilf ihr suchen, vielleicht findet ihr den Schlüssel gemeinsam.

Was möchtest Du wissen?