meine mutter betrügt meinen vater mit einem freund unserer familie?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was ist das für eine Kultur, in der die Mutter verachtet wird, weil sie sich nach langen Jahren des Unglücks und der Pflichterfüllung auch mal um ihr eigenes Wohl kümmert? Darum ekelst du dich vor ihr und ihre männlichen Verwandten würden sie töten, weil es eine Schande ist, wenn eine Frau über sich selbst bestimmt?

Diese Art "Kultur" passt weder in unsere Breiten noch in unsere Zeit. Ich wünsche deiner Mutter, dass sie die Kurve kriegt, ihr eigenes Glück schmiedet und ihrer mittelalterlichen Verwandtschaft entkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"sie würden keine minute warten und sie beide umbringen".

Ist das Dein Ernst?

Aus welcher Kultur Du auch immer kommen magst, gehts es hier immer noch um Menschen - und die bringt man nicht um, nur weil sie sich nicht so verhalten wie alle anderen es haben wollen.

Die Ehe Deiner Eltern kannst Du überhaupt nicht beurteilen - was zwischen zwei Menschen vorgeht oder auch nicht, ist allein ihre Sache, misch Dich da auf keinen Fall ein - vor allem deshalb nicht, weil das ja offenbar schreckliche Konsequenzen haben könnte, die Du überhaupt nicht verantworten könntest.

Denk mal für Dich allein darüber nach, mit welchen Recht Menschen andere Menschen für menschliche Gefühle verurteilen - hier gehts immerhin um Deine Mutter, die vielleicht schon seit vielen Jahren ein sehr unglücklicher Mensch ist  - Du schreibst ja, dass Deine Eltern nie wirklich glücklich waren - und dafür willst Du sie nun hassen? Bitte denke darüber nach, was das mit Menschlichkeit zu tun hat.

Starre religiöse und kulturelle Vorschriften, wie Menschen zu leben haben, sind nicht vom Himmel gefallen, die sind von Menschen gemacht und meistens , um andere zu unterdrücken - und man muss sie in Frage stellen, bevor man Menschen verurteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau ist denn eure Kultur ? 

Ich verstehe das es sehr schlimm ist sowas zu erfahren und das man da enttäuscht ist auch allerdings musst du mal einfach versuchen deine Mutzwr zu verstehen ..wenn sie nicht glücklich mit deinem Vater ist wieso soll sie denn dann nur wegen dir oder weiß nicht ob du Geschwister hast mit ihm zusammenbleiben. Sie hat doch auch ein Recht auf Glück ? 

Schämen solltest du dich ehrlich nicht für sie ..und das ihre Brüder sie deshalb unbringen würden ist einfach nur Krank das kann man auch nicht mit Kultur rechtfertigen !! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch wenns dir peinlich ist solltest du erstmal mit deiner mutter drüber reden. vielleicht hast du das ganze auch irgendwie falsch verstanden und sie betrügt deinen vater auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihr darüber ! Die Wahrheit kommt immer raus... auch wenn es Jahre dauen mag 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sie direkt darauf ansprechen und auch sagen was Du davon hälst. Wenn dann soll sie offen sein und es auch ihrem Mann beichten oder entscheiden was sie weiter will. Aber nicht heimlich, das ist unfair.

Sag ihr das Du sonst mit Deinem Vater darüber sprichst, deshalb ist es sicher besser wenn sie sie es macht !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schuhu
11.05.2016, 10:39

Ein gefährlicher Rat, den du da gibst. Glaubst du, der Vater würde es nicht vielleicht den Brüdern melden?

wenn ihre brüder (meine onkel) und mein vater das wüssten, sie würden keine minute warten und sie beide umbringen.

0

.

Machen wir mal aus dieser Geschichte einen Schuh für Dich daraus.

Du bist 17 und erreichst jetzt das heiratsfähige Alter. Und dann schlägt Deine Kultur zu. Deine Eltern zeigen Dir ein Foto von einem jungen Mann der noch in seiner Heimat ist. "Das ist ein guter Junge, der Sohn von unserem ehemaligen Nachbarn. Dein Bräutigam !!! "

Da Du sehr auf Deine südländische Kultur bedacht bist, gibt es keine Widerrede und heiratest. Um nicht die "Ehre" Deiner Familie zu beflecken machst Du das Spiel mit. Auch wenn du ihn nicht liebst. All die Jahre bist du mit diesem Mann unglücklich... (nach aussen aber hast Du immer den Schein gewahrt)

Und nun triffst Du endlich jemanden, den Du von ganzem Herzen liebst..

Und dann kommt Deine Tochter ....

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sich hier schämen sollte, bist du und nicht deine Mutter.

Sie sitzt in einer unglücklichen Ehe fest. Wenn du Mord gutheißt wegen Ehebruch, kommt eine Scheidung wohl kaum in Frage.

Niemand braucht eine so widerliche und menschenverachtende Kultur. Mit 17 solltest du mehr Verstand haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eyke59
11.05.2016, 10:45

Genau ! Wir leben in Deutschland ! Und sowas sollte es in KEINEM Land geben !!

1

Was möchtest Du wissen?