Meine Mutter bestraft mich obwohl sie schuld ust?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dann sollte deine Mutter sich dringend mal intensiv mit dem Thema Asperger-Autismus befassen. Das ist keine Behinderung, glaub mir, ich bin selbst auch Asperger-Autist. Wir haben Schwächen auf der sozialen Ebene, also in Sachen Kommunikation mit unseren Mitmenschen. Ich habe beispielsweise teils große Schwierigkeiten damit, die Gestik und Mimik meines Gegenübers richtig zu interpretieren und meine eigene Gestik und Mimik an die entsprechende Situation anzupassen. Mir passiert es zum Beispiel immer wieder, dass ich in Situationen automatisch lächeln oder grinsen muss, die eigentlich alles andere als komisch sind. Gegenüber meinem Chef hat mich das sogar schon mal fast in eine gefährliche Zwickmühle gebracht, da er mit mir ein ernsthaftes Problem besprochen hat und ich noch in der Probezeit (und in der Stadtverwaltung zudem der einzige Asperger-Autist) bin (und er wie immer noch sehr viele Menschen kaum Informationen über das Asperger-Syndrom hat).

Du solltest mit ihr in Ruhe darüber reden, wie du dich dabei eigentlich fühlst. Und du solltest dich auch an das Jugendamt wenden, weil ich nicht davon ausgehe, dass deine Mutter ihre Erziehungsmethoden, die ohnehin völlig daneben sind (siehe deine Beschreibung bzgl. des Weinens), ohne Weiteres entsprechend anpassen kann, selbst wenn sie sich einsichtig zeigen sollte. Sie redet dich schlecht, ohne scheinbar einen Funken Ahnung vom Asperger-Autismus zu haben, das kann dich psychisch zugrunde richten! Deshalb solltest du auf jeden Fall das Jugendamt kontaktieren, denn die können dir und auch deiner Mutter (sofern sie mit dem Amt kooperiert) helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, ganz grundlos macht sie das nicht?

Man müßte mehr über eure familiäre Situation wissen, evtl. auch ihre Meinung dazu hören?

wie alt ist sie, könnte sie überfordert sein?

was ist so schlimm an deinem Vater, daß sie dir mit ihm droht?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter was das angeht auch nicht viel anders, herzlos und absolut unwissend, was man einem Kind damit antut. Ich habe das ganze mitgemacht bis ich 16 war, dann schließlich zuhause ausgezogen bin und seit dem auch keinen Kontakt mehr zu habe, da sie es auch ebenfalls nicht will. Zur Randinfo, ich bin mittlerweile 20 und bin dankbar dafür, dass mir meinem Leben soviel Ungerechtigkeit widerfahren ist, es hat meinen Charakter und meinen Sinn für Emotionen und Gerechtigkeit gestärkt.

Es muss nicht so schlimm werden wie bei mir, doch selbst wenn, zieh deine Vorteile daraus, lasse deinen Charakter daran wachsen und lass dich nicht unterkriegen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mal ruhig mit ihr und sag ihr wie du dich fühlst, wenn sie so mit dir umgeht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine persönliche Diagnose:

Pubertät bei Mutter und Kind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell ist sie mit dir überfordert.

Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Feluxutionlol 11.10.2017, 18:57

sagt auch immer aber sie ist ja schon damit überfordert wenn am Fernseher die Programme etwas schneller durch skipe bis der Sender kommt denn ich sehen will

0

Was möchtest Du wissen?