Meine Mutter (87) wohnt bei mir. Ich bin berufstätig. Kann ich eine Krankschreibung erhalten, um sie vorübergehend nach Krankenhausaufenthalt zu pflegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn deine Mutter keine Pflegestufe hat wie Du im kommentar schreibst bist du wahrscheinlich "nur" besorgt und hast keinen Anspruch. Wenn deine Mutter sich nach der OP nicht selber helfen kann sprich mit dem Arzt das sie länger im Krankenhaus bleiben kann oder mit der Krankenkasse das sie eine Betreuung organisieren. Dann bleibt noch dein Arbeitgeber der dich freistellen kann oder Urlaub bewilligt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, wenn Du ein gutes Verhältnis zu Deinem Hausarzt hast, dann kann der Dich doch krankschreiben, damit Du Dich um die Mutter kümmern kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?