Meine mum will meinen Freund anzeigen, kann sie das überhaupt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das ist natürlich Unfug, wenn sie das wirklich macht, wird die Polizei sie wieder nach Hause schicken - der unterlassenen Hilfeleistung macht man sich schuldig, wenn man einen Menschen in Not z.B nach einem Unfall einfach liegen läßt und nicht um ihn kümmert - das kann man aber mit Deinem Problem nun wirklich nicht vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann sie durchaus wenn er davon wusste. Ob was dabei rauskommt ist das nächste, aber sie hat da auch nicht ganz Unrecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dandy100 26.01.2016, 20:20

das ist doch Unfug - unterlassene Hilfeleistung ist etwas völlig anderes. Man ist verpflichtet, sich um Unfallopfer und Menschen in Notsituationen zu kümmern bzw. Hilfe zu holen - das gilt aber nicht für irgendein psychisches Problem.

Hätte er das Mädchen einweisen lassen sollen, oder was? Oder die Eltern informieren? Er kennt doch vielleicht das Verhältnis zu ihnen gar nicht - mit unterlassener Hilfeleistung hat das jedenfalls absolut nichts zu tun, die gilt nur in akuten Notsituationen und bei einer äusseren Bedrohung

1

was ist das bitte für eine mutter, die einen freund ihrer tochter anzeigt? ich glaube deine mutter versteht dich nicht... in sowas sollte man sich nicht einmischen, zumahl das kein grund ist jemanden anzuzeigen. wenn er jemanden keine hilfestellung gegeben hätte, der am verrecken gewesen wäre, wäre das was anderes, aber das mit der selbstverletzung ( ich hasse das wort ritzen) ist allein deine sache und sollte deine mutter garnichts angehen. du bist (fast) 18 denke ich mal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, da du nicht "Verletzt" bist, also nicht ins Krankenhaus etc. Und solange du dich nicht Umbringst etc. Und dein Freund weiß davon sollte eigl. Alles passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da sollte deine Mutter vorsichtig sein denn es kann sich heraus stellen dass deine Mutter an deiner Neigung dass du dich ritzt maßgeblich beteiligt ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstatt sich Gedanken darüber zu machen, was ihr hätte auffallen müssen, hat sie nichts anderes im Sinn, als Deinen Freund dafür zu verantworten? Das ist wirklich bescheuert von ihr... aber von Dir natürlich auch- wieso ritzt Du Dich? Und wieso lässt Dein Freund das zu?

Gruß lucool4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Flupp66 26.01.2016, 20:15

Zulassen? Er kann ja nicht 24 h auf sie aufpassen. 

0
lucool4 26.01.2016, 20:26
@Flupp66

Nein, aber wenn meine Freundin sich ritzen würde wäre ich immer hinterher sie dazu zu bewegen, das zu unterlassen!

0
Flupp66 26.01.2016, 21:59
@lucool4

Das bringt nur nichts, wenn sie ansonsten keine Hilfe bekommt. Nur immer wieder zu sagen " Mach das nicht mehr", reicht da nicht.

0
lucool4 27.01.2016, 14:29
@Flupp66

Dann wäre ich hinterher, dass sie sich von anderen Hilfe sucht/ sich helfen lässt...

0

Nein das kann sie nicht. Wäre eher möglich deine Mutter wegen Vernachlässigung anzuzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchen kann sie es, nur rauskommen wird da nicht viel. ^^

Man könnte genauso gut fragen, warum sie als Mutter nicht mitgekriegt hat, dass es dir schlecht geht.

Und wer sagt, dass er dir nicht geholfen hat in dem für dich da war? 

Liebe Grüße, Flupp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:DD Nein, wenn schon dann kann er sie anzeigen, wegen Vernachlässigung der elterlichen Pflichten...:/

Im Ernst: Mädels, was is das für  Trend, das alle jungen Frauen sich
plötzlich ritzen müssen bei jeder kleinen Unebenheit im Leben...Wie zur
Hölle wollt ihr auf diese Weise erwachsen werden. Was auch immer dich dazu bewegt, es kommen noch härtere Hürden im Leben.

Schmeiß die Klinge weg und  versuch deine Probleme zu beseitigen und nicht zu nur zu übertünchen...Ihr wollt doch alle so überaus erwachsen sein. Und das schon mit 15 oder 16. Dann beweisst es...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Flupp66 26.01.2016, 20:22

Das hat mit Trends überhaupt nicht zu tun. Das Symptom gibt es schon seit vielen Jahrzehnten. 

Und du weißt auch nicht, warum sie es tut.

0

Wenn man sowas zur Anzeige bzw. erfolgreich zum Urteil bringt, würde ich (als dein Freund) eine Gegenanzeige zum laufen bringen wegen unterlassener Fürsorgepflicht.

Ist zwar genau so Idiotisch aber der Versuche wär's Wert.

Und Sorry, für dich würde ich einen Termin beim Psychiater machen. Normal ist das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?