Meine Mum unterstützt mich nicht bei meiner Diät, motivationstipps?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Verzichte abends auf Kohlehydrate und ernähre dich eiweissreich.  Keine gesüßten Getränke dann brauchst du keine Diät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist wie groß, schwer und alt du bist.

Deine Mutter hat dahingehend recht, das weniger essen oder erstmal überzuckerte Lebensmittel weglassen und SPORT! Langfristig besser sind als für 3 Wochen irgendwas nach nem blöden Programm zu essen.

Hast du nen Plan wie ungesund dieses besch*ssene Programm ist??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hat sie recht. Kaufe doch deine Lebensmittel alleine ein und koche. Diäten bringen dir erstmal rein gar nichts. Du musst dauerhaft deine Ernährung umstellen und vernünftig essen. Ohne Sport läuft dann sowieso nix mehr. Die ersten paar Kilos schaffst du vllt mit gesunder Ernährung aber ohne Sport wird dein Gewicht nicht weiter runter gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
04.03.2017, 09:58

Du musst dauerhaft deine Ernährung umstellen und vernünftig essen.

________________________________

Das ist ihr Problem da sie dahingehend Mutter blockiert und ich kann mir nicht vorstellen dass sie so viel Taschengeld erhält sich selbst zu versorgen.

0
Kommentar von eyrehead2017
04.03.2017, 10:00

Die Mutter wird ja wohl vernünftig essen. Der Fragesteller will ne komplett schwachsinnige Diät

1

Wenn du nicht stark übergewichtig bist, musst du nicht abnehmen, und schon gar nicht musst du einen Blödsinn wie die "hCG-Diät" durchziehen.

Mach einfach mehr Sport und iss normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leymenie
04.03.2017, 09:44

mit ``nicht stark übergewichtig`` meine ich dass ich jetzt keine 50kg abnehmen muss aber so 10-15 kg sollen schon runter. und etliche Frauen und auch Männer bei mir in der firma haben erfolgreich mit dieser methode abgenommen. es geht ja auch garnicht unbedingt darum, ob es gesund ist oder nicht sondern einfach, wie ich meine motivation halten kann und da ich momentan neben meiner ausbildung mo-fr 07:00-16:00 +1std an/abfahrt noch einen nebenjob 18-21:30 habe gestaltet sich das mit dem sport etwas schwierig aber danke für den tipp mit dem sport

0

nun dann sollteste deine Mum mit zum Doc bzw Ernährungsberatungsstelle nehmen damit sie über die Notwendigkeit deiner Diät und entsprechenden Lebensmittel überzeugt ist. Ansonsten bleibt dir nur die Möglichkeit wo anders zu essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eyrehead2017
04.03.2017, 09:43

So ein Blödsinn😂

0

Deine Mutter hat Recht!

Sie ist nicht deine Persönliche Köchin und ich finde es gut und richtig, dass sie den Diäten Blödsinn nicht unterstützt. Abnehmen tut weh und ist hart, aber da helfen einem nicht irgendwelche idiotischen Diäten, sondern zerhauen einem höchstens noch den Stoffwechsel.

Zudem machst du es dir extrem einfach, in dem du ihr die Schuld gibst. Das Gewicht wirst du dir selbst angegessen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Eine Diät - und dann? Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer.

Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer guten Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 14 Jahren Idealgewicht.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die anderen haben recht, mach es einfach alleine 🙂weil dann wenn du es geschafft hast fühlst du dich selber wohl und kannst ihr es dann voll reinhauen xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?