Meine mir unbekannte Sachbearbeiterin in der Leistungsabteilung der Arge...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest einen Termin in der Leiste schriftlich beantragen, was aber nicht unbedingt erfolgreich ist. Du könntest aber auch in der Eingangszone vorsprechen und verlangen, mit einem Mitarbeiter oder Sachbearbeiter der Leiste sprechen zu wollen. Und dann rührst Du Dich nicht mehr weg von dem Stuhl. Du wirst sehen, es geht.

Ja, sag ich ja. Energisch sein, Ruhe bewahren....es geht so.

0

Das gleiche problem hatten wir kürzlich auch. Habe unzählige male Unterlagen, welche ich vorher schon eingereicht hatte, wieder und wieder eingereicht. Ja die letzten dreimale sogar per einschreiben dorthin geschickt . Als man dann wieder in diesem herrlichen Callcenter angerufen hatte, sagten die Damen un Herren dort nur , dass Post an mich rausgegangen sei. Als die Post dann ankam , ich sie öffnete, war dort malwieder ein Schreiben enthalten welches mich zur so genannten "mitwirkung" auffrief und ,dass wenn ich nicht langsam mal mitwirke , die Leistungen gestrichen werden. Man da schwillt der Hals auf die Größe einer Melone an. erreichen wirst du niemanden, doch ein Persönlicher Besuch bewirkt meistens Wunder. Habe mich dann persönlich zu der Familienkasse aufgemacht, mit allen Unterlagen. 2 Tage nachdem der Mitarbeiter, bei dem ich Vorsprach, sich dann ziemlich blöd gestellt hatte und sich natürlich überhaupt nicht erklären konnte wie sowas denn passieren kann , war das geld dann da . Also Papiere krallen und nix wie los .

Viel Glück

Ansonsten im Kundenreaktionscenter des Amtes anrufen. Gehe davon aus das in deinem Fall die Familienkasse also das Arbeitsamt gemeint ist . Gebe Kundenreaktioncenter und z.B. Arbeitsamt Krefeld bei Google ein und rufe dort an .

0

Ich war jetzt 3 Mal die Woche bei der Arge...aber die lassen einen garnich erst zur Leistungsabteilung durch!!!Man kommt nur zu nem Berater, der einem die Papiere abnimmt.Aber das der einen mal weiterleitet, auch auf Wunsch, da geht garnix. Und sobald man mal energischer wird, steht der Fuzzi von der Security da!

0

Wenn Papiere fehlen, dann wird dein Sohn sicherlich Post bekommen haben, in der auf die fehlenden Papiere hingewiesen worden ist. Ausserdem werden zumeist Schreiben verschickt, in denen die Leistungseinstellung angekündigt wird.

Also: erstmal feststellen, ob und welche Papiere fehlen, diese dann ggf. beschaffen und zum Amt gehen. Wenn niemand telefonisch ereichbar ist, dann ein Schreiben an den Leiter der ARGE richten und um einen dringenden Termin bitten.

Ausserdem würde ich proforma noch ein Schreiben mit einem Widerspruch wegen der Leistungseinstellung an die ARGE richtigen, damit möglichst die Fristen gewahrt bleiben und auch der Anspruch deines Sohnes - bzw. muss dein Sohn die Schreiben natürlich selbst unterschreiben.

LG vom Polarfuchs

Ich bekomme mehrere Briefe in denen steht, was die Dame haben will.Ich renne zum Amt gebe ab und dann is nen neuer Brief in der Post und ich renne wieder zum Amt und geb was neues ab. Nein, es wurde nicht angekündigt...er wurde rausgenommen und Nachzahlungen meinerseits zu vermeiden. Genau deshalb sehe ich es sinnvoller einfach mal mit der Dame zu sprechen! Aber das wird einfach nicht möglich gemacht!

0
@Anettchen2010

Wenn du die Dame nicht persönlich erreichen kannst, schreib dem Leiter der ARGE einen Brief, damit er mal mitbekommt, wie sich die Sachbearbeiter verhalten.

0

Trotz P Konto kein Guthaben abheben möglich!

Ich war heute bei der Bank und wollte mein Geld abheben, da meinte die Frau, dass es nicht geht, was ich nicht verstehe, da ich es bisher auch immer abheben konnte. Und das P-Konto hab ich auch schon seit 2010. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen!?

...zur Frage

Wie lange dauert eine Überweisung von alg1?

Hallo,

habe folgendes Prob. Habe anfang Aug die Kündigung bekommen und mitte Aug nur den halben Lohn. Mein AG sagte den rest bekomme ich erst im Sep.

Ich habe mich direkt arbeitslos gemeldet, mich auch direkt um alle Unterlagen gekümmert die ich nach 1,5 zusammen hatte. Abgabetermin und Berechnung des Anspruches sollte eig der 10.9.14 sein, da ich jedoch um einen Vorschuss bat durfte ich ihn schon am 3.9. abgeben wo man mir mitteilte dass sie eben am 3.9. gleich das Geld für Aug überweisen.

So, jetzt habe ich zwei Tage später den bewilligungsbescheid bekommen und was steht da nicht drauf, eine total falsche Kontonr. Ich hab sofort dort angerufen und wurde erst mal dumm angemacht wieso ich nicht vor der Überweisung mitgeteilt habe dass das eine falsche Kontonr ist. Ähm hallo, habe meine richtige ja auf dem Antrag notiert. Naja ich wurde auf Montag vertröstet, weil Freitag nichts mehr gemacht wurde.

Habe Montag also direkt bei einem von der LEistungsabteilung angerufen der ziemlich sauer war aber er kümmere sich drum. Ne std später bekam ich einen anruf von einer netten Dame von der Leistungsabt die mir erklärte man müsse warten bis das Geld zurückgebucht sei. Hab ihr dann bestimmend erklärt dass ich seit zwei Tagen nichts gegessen habe und meinte ich brauch das Geld sofort. Eine Barauszahlung ging nicht da die Arge bei uns keinen Automaten hat und in zu nem anderen Amt konnte ich net fahren da ich kein Sprit mehr hab. Jedenfalls hat sie Montag den Vorschuss für Sept in Höhe von 185€ überwiesen. Habe mich gestern noch ein paar mal telefonisch versichert dass das Geld raus ist aber es ist noch nichts da. Wie lange dauert das denn? Die machen dass doch online. Ich hab jetzt fünf Tage nichts gegessen und solangsam würde ich den Zustand doch mal gern wieder ändern.

Ich befürchte dass ich bis Montag warten muss bis der Restlohn kommt aber das kann doch wohl auch nicht sein. Leihen kann ich mir nix, weil meine Eltern und Freunde alle noch im Urlaub sind. :o(

...zur Frage

Welche Rechtsmittel gegen ARGE, wegen zu langer Bearbeitungszeit für ALG-1 möglich?

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 29.11.2017 habe ich mich, zum 01.12.2017 arbeitssuchend gemeldet. Künigung etc. vorgelegt.

Am 18.12.2017 habe ich den ausgefüllten Antrag auf ALG-1, die ausgefüllte Arbeitsbescheinigung vom EX-Arbeitgeber persönlich abgegeben.

Am 09.01.2018 habe ich nochmals auf Wunsch der ARGE meine Kündigung vorgelegt, sowie auf Frage hin mittgeteilt, dass es keine Klageschrift und keinen Rechtsstreit gibt.

Heute am 22.01.2018 teilte man mir, auf meine Frage zu meinem Status, telefonisch mit, das mein Antrag seit dem 10.01.2018 vollstänig vorliegt und bearbeitet wir.

Man konnte oder wollte mich nicht mit einem Mitarbeiter, der für mich zuständigen Leistungsabteilung Verbinden. Auch auf meinen Hinweis zu meiner Dringlichkeit und Situation, dass ich für den Monat 12/2017 keine Leistung erhalten habe, das ich keinerlei finanzielle Reserven habe, teilte man mir nur mit, man würde sich mit mir schnellstmöglich (innerhalb von 2 Werktagen) in Verbindung setzen.

Wie lange darf die ARGE sich mit der Bearbeitung meines Antrages auf ALG-1 Zeit lassen?

Welche Rechtsmittel kann ich bein Sozialgericht in Anspruch nehmen?

Vielen Dank für Ihre Mühe.

Mit Freundlichen Grüßen

M. B.

...zur Frage

Arbeitslosengeld1 beantragen?

Hallo,

Ich habe eine Frage.

Ich wurde in der Probezeit gekündigt Ende der 14tägige Kündigungsfrist war am 07.12.2017

Ich habe mich online am 06.12.17 arbeitssuchendgemeldet bzw erst am 08.12.17 weil ich 2 Tage auf das online Passwort gewartet habe, das mir arge zugeschickt hat also am 08.12.17 meldete ich mich online arbeitssuchend.

Post habe ich erst im neu Jahr bekommen zum persönlichen Termin. Der persönliche Termin war am 12.01.17.

Beim Termin meinte die sachbearbeiterin das ich erst ab 12.01.17 Arbeitslosengeld bekomme weil ich mich nicht persönlich gemeldet habe ,,an dem Tag"? online arbeitssuchendmelden zählt nicht als arbeitslos melden sagt sie. Stimmt das glaube ich nicht was sie mir da erzählt hat.

Ich bin mir sicher das ich auch wenn ich mich online arbeitssuchendmelde, auch dem Tag Geld bekomme.

Ausrede war im Endeffekt auch von ihr sie hätten mich nicht erreichen können telefonisch das stimmt habe eine neue Handynummer seid Mitte Dezember aber ein Monat später per Post dann :)

kennt sich da jemand aus.

im voraus für antworten danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?