Meine meine Nachbarn stressen immer wegen Lärmbelästigung wie weit darf ich gehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch während des Tages hast Du nicht das Recht unangemessenen Lärm zu machen.

Es gilt auch dann - Zimmerlautstärke. Keiner muß am Tag laute Musik aus der nachbarlichen Wohnung hinnehmen. Und nicht der Nachbar muß sein Fenster geschlossen halten, sondern Du hast Dich angemessen zu verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tasha
23.11.2016, 00:34

Na ja, man darf aber theoretisch eine halbe Stunde oder so ein Instrument üben (evtl. auch eine Stunde). Das wäre ggf. genauso laut wie "laute Musik", wenn die nicht bis zum Anschlag aufgedreht ist.

0
Kommentar von Janosch15K
23.11.2016, 00:39

Soweit ich weiß dürfen bestimmte Lautstärken täglich für bestimmte Zeit und Länge erzeugt werden man kann mir ja nicht verbieten zu Reden abgesehen davon um 21 Uhr kann ich auch noch bis 22 anfangen irgendwo nägel rein zu hämmern.

0

Rauchen auf der Straße/ dem Grundstück ist meines Wissens nicht verboten. Vielleicht könntet ihr euch so hinstellen, dass der Rauch nicht in sein Fenster kommt, was empfindliche Gemüter schon stören kann. Z.B. einmal ums Haus herumgehen und auf der anderen Seite rauchen.

Bedenke: Du bist im Keller und Gerüche ziehen gern nach oben. Also Kochgerüche und Rauch. Das kann schon empfindliche Nachbarn stören (einige reagieren ja auf Minimengen an Substanzen schon empfindlich). Überlege, wenn du allein bist, hin und wieder einen Kopfhörer zu benutzen. Natürlich darf es auch mal laut sein! Versuche einfach, dich mit dem Nachbarn zu einigen. Wenn er das Fenster immer offen hat, kann es auch sein, dass er empfindlich gegen trockene Luft oder Ausdünstungen von Teppichen etc. ist und deshalb lüften "muss".

Frage mal beim Mieterverein, wie die gängigen Regelungen sind. Dein Nachbar darf auch nicht von dir verlangen, in der Wohnung nur noch zu flüstern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die neueste Rechtssprechung gab einem Kläger recht, weil auf einem Balkon unter ihm geraucht wurde und er das beanstndete. Lautes Reden vor einem geöffneten Fenster ist schon sehr lästig, egal, wieviel Uhr es ist. Sehr laute Musik ist auch tagsüber den Nachbarn nicht täglich zuzumuten., rs gilt immer die Zimmer-Lautstärke. Bemühe Google und suche nach Urteilen Lärmbelästigung, Rauchbelästigung, Du findest reichlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tasha
23.11.2016, 00:36

Man kann sich aber auch anstellen! Bei mir im Mietshaus hört man Gemurmel, wenn Nachbarn sich in der Küche oder im Bad unterhalten, weil die Abzüge jeweils miteinander verbunden sind. Das kennt also jeder. Hat bis jetzt noch keinen gestört, obwohl es beim ersten Mal seltsam ist, wenn plötzlich Stimmen vor allem in der Küche zu hören sind. 

0
Kommentar von rukkk
23.11.2016, 00:40

Ohne das von dir genannte Urteil zu kennen, sowas hat nur Erfolg wenn die Belästigung durch z.B. Rauch praktisch den ganzen Tag betrifft. In der Regel werden dann Zeiten für den Raucher festgelegt wann er auf dem Balkon rauchen darf.

0

So wie ich das sehe kann der Nachbar dir weder das Rauchen noch die Unterhaltung dabei verbieten.

Natürlich hängt das auch von der Tages-/Nachtzeit und der Lautstärke ab.

So wie Du das beschreibst, scheinst Du mir aber nicht übertrieben rücksichtslos zu sein.

Besser ist es natürlich immer wenn man diese Dinge ohne Streit regeln kann. Vielleicht bist Du, wenn das möglich ist, halt ein bisschen leiser und ich könnte mir vorstellen, dass es auch hilfreich sein könnte, mal ganz offen und freundlich mit dem Nachbarn zu reden.

Das geht natürlich nur mit Menschen, die nicht nur auf Krawall gebürstet sind und auch mal bereit sind die Dinge zu überdenken.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janosch15K
23.11.2016, 00:34

Also wann bei denen Bettzeit ist kann ich ja nicht wissen ab 20 uhr versuche ich immer leiser zu sein weil da gehen die irgendwann pennen denke ich spätestens 22 uhr ist eigentlich immer Schicht im schacht ich muss ja selber früh raus. Aber das die Beleidigend werden um eine Uhrzeit wo ich eigentlich zumindest gesetzlich gesehen noch holz sägen darf seh ich nicht ein.

0

Ausschlaggebend für dich sind eigentlich nur die Hausordnung, diese findest du in deinem Mietvertrag, und die gesetzlich vorgschriebenen Ruhezeiten.

Was das Rauchen vor der Tür betrifft, geht halt einfach 10m weiter, auch wenn ihr das nicht müsstet, das ist ja kein Aufwand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janosch15K
23.11.2016, 00:40

Nachbarn sind das Haus links neben uns. :D

0

Eine Strafe wirst Du sicherlich dafür nicht bekommen. Mehr als die Polizei rufen können die nicht machen. Aber Stress mit den Nachbarn ist auch nicht unbedingt zu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janosch15K
23.11.2016, 00:29

Klar wollte ich auch immer vermeiden aber das die jetzt so anfangen um die Uhrzeit sich dan noch beleidigend aufzuregen ... tut mir leid aber das will ich mir nicht gefallen lassen. 

1

Was möchtest Du wissen?