Meine Meerschweinchendame ist gestorben

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weggeben oder Gesellschaft holen. Die quieken gern im Duett :-)

Welche Gesellschaft (wie alt und Co.) würdest du vorschlagen?

0
@pollypocket123

Ob Weibchen oder kastriertes Männchen, eigentlich egal. Schau auch mal im Tierheim. Nicht gleich zusammensetzen, erst mal in getrennt Käfige nebeneinander und beschnuppern lassen. Aber Meerschweinchen sind sigentlich sehr friedliche Gesellen.

0
@adavan

Danke, danke. Jetzt steht mein Entschluss fest: Tappsi bekommt einen neuen Gefährten. Danke für die Hilfe :)

0

Hol dir ein Meerschweinchen aus dem Tierheim, dass vlt schon n bisschen älter ist. Bzw so alt wie das übrig gebliebene. Das eine Meerschweinchen wäre aus den Tierheim Dein Meerschweinchen hätte einen Kameraden Und da sie möglichst gleich alt sind musst du die keine sorgen machen, dass du nach dem Tod des anderen wieder ein neues holen musst

Hey Ich hatte genau das selbe Problem, nur das meine Purzel an einer Tumor OP gestorben ist. Meine Murmel ist jetzt alleine und ich darf aber von meinen Eltern aus kein zweites mehr dazuholen, da das ein Teufelskreis ist. Ehrlich gesagt wäre ich auch bereit, meine kleine in gute Hände abzugeben. Ihr ist nur noch lw, ich geh jeden Tag wenns schön ist mit ihr raus für 1-2 Stunden, weil wenn sie alleine draußen ist, fehlt ihr die sicherheit und ist in einer schockstarre. Ich sehe, wie sie unglücklich ist :/ Wo wohnst du denn? Kommen keine regelmäßig raus? Ich würde sie dir nämlich dann schenken. Zum wohl meiner kleinen.. schreib mich doch mal an bitte. LG

Leider habe ich mir nun schon ein neues Meerschweinchen angeschafft. Hätte ich deine Antwort früher gesehen, wäre ich gerne auf dein nettes Angebot eingegangen. Tut mir leid, aber ich bin mir sicher, dass deine Murmel einen schönen Platz finden wird, an dem sie sich wohlfühlen wird. Viel Glück für dich und dein Meerschweinchen. LG pollypocket123

0

Schenk ihr einen Kastraten in ihrem Alter dazu --- nach anfänglichem Gezicke wird sie sich sehr darüber freuen.

Und noch mehr würde sie sich über eine kleine Gruppe - Einen Kastraten und ein jüngeres Weibchen - freuen , selbst wenn dann eines sterben würde wär das andere nicht alleine.

Definitiv nicht alleine halten!

Evenuell hol dir 2 neue Meerschweinchen, damit eins abgesichert ist, sollte das 2 Jährige noch etwas haben oder frühzeitig versterben.

Abgeben kannst du es natürlich auch, wenn du es jedoch noch halten willst bräuchtest du mindestens eins.

Hol ein neues Meerschweinchen, das Charakterlich zu deinem passt. Alleine halten auf keinen Fall. Sie sind ja auch nicht so schwer zu VG. Kaninchen sind da schlimmer..das soll aber nicht heißen, das du ein Kaninchen holen sollst, bevor hier noch komische Kommentare kommen. Das war nur als Vergleich gedacht.

Abgeben muss also nicht sein, außer du findest kein Charakterlich passendes Meeri. Altersunterschied sollte höchstens 6 Monate-1 Jahr betragen. Am besten natürlich gleichalt.

Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?