Meine Mama sagt, ich sei fett geworden. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Heh... nice.

Mal abgesehen von der Angst deiner Mum dass du zu dick wirst, kräftiger Po und Beine, die vorwiegend aus Muskeln bestehen sind wohl eher unter "sexy" als "fett" einzuordnen. Sofern dein Körperfettanteil unter 20% ist, bist du schlank, im Bereich von ca. 20-30% so ziemlich im Normalbereich, wenns über 30% wird kann man die einen oder anderen Pölsterchen erkennen. Wobei, durchtrainiert sieht Frau da (IMHO) schlicht sehr weiblich/kurvig aus. "Kritisch" wirds für Frau optisch erst ab ca. 35+% KFA.

Siehe auch:
http://fitness-experts.de/grundlagen/kfa-koerperfettanteil
http://www.builtlean.com/2012/09/24/body-fat-percentage-men-women/

Allerdings kommt es auch auf den generellen Körperbau an, manchen sieht man schon mit 4-5% weniger die ersten Pölsterchen an.

Und was deine Mum anbelangt, wenn sie quasi selbst im Glashaus sitzt sollte sie vielleicht vorsichtig mit dem Steine werfen sein. Das nächste mal lächle freundlich und sag "Mach mal so" während du dir an die eigene Nase greifst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst deiner Mutter in einem passenden Moment, den man selbst schaffen kann, wohl sagen müssen was du hier geschrieben hast das dich das verletzt hat und immer verunsichert wenn Sie an deinem Körper etwas auszusetzen hat ihn kritisiert oder lobt. Nur du selbst musst mit deinem Körper klar kommen und ihn also dich selbst lieben das ist das wichtigste.

Neben dem Körper gibt es viele andere Dinge die einen Menschen aus machen und die sind wenigstens genauso wichtig.

Vielleicht schafft ihr es zu vereinbaren das Gewicht und Körper oder Ernährung kein Thema mehr ist.

Selbst wenn du so stämmig wirst wie deine Mutter kann ihr das egal sein es sei denn sie fühlt sich in ihrem Körper unwohl, dann hat sie für sich aber die pflicht etwas zu ändern wenn sie das nicht kann ist das ihr Problem nicht deins du versuchst aktiv etwas gegen dein ungesundes Untergewicht etwas zu tun.

Du kannst ihr ja die Angst nehmen indem du ihr sagst das du auf dich achtest aber nie genau das machen wirst was siw möchte ehr das gegenteil wenn sie dich weiter krängt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von achso74
10.07.2016, 12:11

 

Also
dein Körper deine Entscheidungen - Ihr Körper ihre Entscheidungen. Als
mami soll sie dich doch aufnbauen und unterstützen indem sie dich lobt
oder fragt wie du dich damit fühlst etwas mehr auf den Knochen zu haben?

Dir Schmerzen zuzufügen führt maximal zu ungesundem
Frustessen und das macht dann dick also dich beleidigen oder kränken
oder kritisieren macht dich ehr dick und sorgt für ein ungesundes
Körperempfinden als dir positive Dinge zu sagen die dich zufrieden
werden lassen mit deinem Aussehen und Gewicht.

Du wirst dich von sollchen Sprüchen deiner Mutter wohl abgrenzen müssen und sie auf dem Feld nicht ernst nehmen

0

Deine Mutter fürchtet, das du genau so dick wirst, wie sie. Offenbar fühlt sie sich unwohl in der eigenen Haut und wünscht sich was besseres für ihre Tochter. Sie hat ein Problem mit ihrem eigenen Körperempfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut wäre zu wissen, wie alt du bist...

Auf jeden Fall ist es ganz normal, dass man durch Krafttraining strammer wird. Ist aber auch besser als keine Muskeln usw zu haben. Da nimmt man halt zu. Und das ist gut so.

Schön, wenn du ein normales Essverhalten gefunden hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag doch mal deine Körperdaten.
Denke nicht, dass du dich beirren lassen solltest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja meine Mama macht manchmal auch so Bemerkungen, obwohl ich voll normalgewichtig bin. Ich denke die wollen einen nur zum nachdenken bringen und was sagen bevor s zu spät ist, so wie sie beim Autofahren schon 500m vor der roten Ampel den Fußboden durchdrücken 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mexp123
10.07.2016, 12:04

Ach und wie ich damit umgehe: ignorieren oder ihr sagen dass ich mein Gewicht im Griff habe :)

0

Was deine Mama denkt, kann dir egal sein. Du wirst es dir wahrscheinlich noch sehr lange anhören müssen - auch wenn du dein eigenes Leben hast. Selbst wenn man als Erwachsener die Mama besucht kommt sowas oft genug vor. Aber, nimm dir das nicht zu Herzen. Es ist deine Sache. Ich mache es - nicht nur bei meiner Mama - so: Ich höre mir an, was sie zu sagen haben, denke darüber nach, überlege, ob das richtig oder falsch ist und treffe dann meine Entscheidung. 

Kurz gesagt: Dein Leben, dein Körper, deine Entscheidung. Bist DU denn zufrieden - bzw was sagst DU denn zu den Veränderungen?

Kannst ja mal deine Daten (Größe, Gewicht, KFA- wenn du ihn weißt) schreiben, sowie was so deine Ziele sind / wie dein Training aussieht. Dann kann man mal schauen, wie man dir dabei hilft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr, dass sie erstmal ein paar Monate warten muss und dann dich wieder beurteilen darf! Am Anfang verändert sich noch viel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stämmige Beine und ein "fetter Po" ist auch eig das, was man mit einem Krafttraining erreichen möchte. Also keine Sorge, ein antrainierter hintern ist immer gut :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?