Meine Mama raucht und trinkt nurnoch

7 Antworten

Vielleicht solltest jetzt genau DU für deine Mutter da sein. Sag ihr offen das sie sich ihr Leben nicht kaputt machen soll und sag ihr das du sie gerne hast und nicht willst, das sie so weiter macht. Mach ihr die Folgen einer solchen Situation klar, aber und wichtig dabei ist, dass du das Liebevoll und freundlich sagst. Aber sie soll trotzdem wissen, das es dir "weh" tut sie so jeden Tag zu sehen, und du dir wünschst das sie wieder glücklich ist und wieder sie wie früher. Wie alt bist du denn? Natürlich kann es auch schon so weit sein, dass deine Mutter professionelle Hilfe braucht, um wieder ganz die alte zu sein. Aber das würde ich erst im Notfall falls sich die Situation immer mehr verschlechtert machen.

Da ich selbst kein sehr Gutes Verhältnis zu meinen Eltern habe, hoffe ich, konnte ich wenigstens etwas helfen. (in 13)

vielen dank ich bin 13 und es fällt mir natürlich schwer sie zu sehen aber ich versuche es immer aber es klappt nicht sie raucht immer mehr jeden tag wird es mehr

0
@Joshian

meine Mutter raucht leider auch, und hört ebenfalls nicht auf mich... Ich kann dich sehr gut nachvollziehen und ich hoffe das regelt sich wieder. Das mit dem rauchen ist leider eine Sache die man nicht einfach so wieder lassen kann. Man braucht die Willenskraft es zu lassen und nach deiner Beschreibung ist das ja leider nicht so... (bei mir das gleiche). Du musst versuchen deine Mutter klar zu machen, das es dir unheimlich "WEH" tut sie so zu sehen....

0

Hi, red mit deiner mutter uber ihren ex freund, lass sie alles aufarbeiten auch wenn es ihr dabei anfangs schlecht gehen sollte. Unternehm was mit ihr und gib ihr einen grund weiterzumachen und positive dinge, andenen sie sich festhalten kann. Schutt den alkohol weg. Sie wird sauer sein aber am ende ist sie dir dankbar. So wars bei mir auch. Sie braucht einen antrieb. Und reden ist ganz wichtig dabei. Wie auch verstandis fur ihre lage aber auch klare ansagen .

viel erflog lg

"Hi, red mit deiner mutter uber ihren ex freund, lass sie alles aufarbeiten"

man sollte da keineswegs jemanden darauf ansprechen, das kann mehr schaden als nützen. Wenn die Person selber darüber reden möchte ist das was anderes. Aber auch da ist die Frage ob das eigene Kind (hängt auch vom Alter ab) der richtige Ansprechpartner ist.

1

danke für deine Hilfreiche antwort ich versuche es aber sie hat hallt noch 3 kinder also ich habe 3 geschwister und das ist ja das problem das ich nicht von ihrem ex bin den sie war verlobt 24 jahre lang

0

"aber findet nur Leute die meine Mutter ausnutzen wollen "

was daran liegen könnte das sie da zwanghaft danach sucht und wahrscheinlich mit jedem nächstbesten eine Beziehung anfangen möchte.

Du kannst da nicht viel tun - deine Mutter muss erkennen, dass sie an ihrem Leben etwas ändern muss und das sie da selbstsicherer werden muss. Du kannst sie unterstützen aber ändern muss sie selber etwas.

hast du recht dankeschön für deine antwort

0

Was möchtest Du wissen?