Meine Mama hasst mich:'( Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Deine Mutter hat dir den Kontakt zum Schulpsychologen nicht zu verbieten, ich halte ihn auch für Dringend angebracht! Geh zum Jugendamt und schildere deine Situation, bei euch ist "Gefahr in Verzug" und schnellstens zu handeln! Deine Mutter scheint schwer alkoholabhängig zu sein und kann damit absolut nicht mehr ihre Pflichten erfüllen. Nicht das ich falsch verstanden werde, das ist Keine Entschuldigung! Es tut mir sehr leid, dass du und deine Geschwister so schlimme Dinge mitmachen mussten. Zuletzt Du hast absolut Keine Schuld an dieser schlimmen Situation und ich wünsche dir und deinen Geschwistern ein schnelles und beherztes Eingreifen des Jugendamtes und endlich eine schöne angenehme Kindheit!

Bitte wende dich ans Jugendamt! Gerade auch um deinen Schwestern zu helfen, die zu klein sind um sich selbst zu helfen. Außerdem solltest du nicht die Pflichten deiner Mutter über nehmen müssen. Du hast das Recht auf eine eigene Kindheit und auf dein Glück!

Es kommt mir so vor, dass du deine Schwestern und auch deine Mutter sehr liebst und deshalb versucht hast alles selbst zu regeln. Aber du merkst selbst, dass du damit überfordert bist. Es ist sehr gut, dass du erkannt hast, dass du deine Grenzen erreicht hast und es so nicht weitergehen kann. Aber Suizid ist keine Lösung! Was wird dann aus deinen Schwestern? Wie würde sich deine Mutter fühlen? Bitte wende dich an das Jugendamt! Sie sind gesetzlich verpflichtet zu helfen. Nicht nur dir, sondern der ganzen Familie. Sie werden auch versuchen deiner Mutter zu helfen (soweit sie dies zulässt).

Ich bin selbst Pflegemutter und wenn du fragen hast, wie es so ist, wenn das Jugendamt sich einschaltet, kannst du sie mir gerne stellen.

Dass du mit deiner Lehrerin darüber redest ist schon mal gut. Wende dich am besten auch ans Jugendamt, da wird am ehesten was unternommen, um euch zu helfen. Deine Mutter muss natürlich auch einsehen, dass sie Hilfe braucht. Ich wünsch dir alles Gute und dass ihr das zusammen schafft!

Danke viel mal

0

Bitte geh ganz schnell zum Jugendamt und erzähle alles so,wie Du es hier geschrieben hast. Hast Du kontakt zu Deinem Vater? Kannst Du ihm das auch so erzählen? Bitte tu was,was Deine Mutter macht ist unverantwortlich und fahrlässig.Viel Glück

Haĺlo, was du da schreibst hört sich sehr sehr schlimm an. Es gibt die Möglichkeit dass du dich direkt an das Jugendamt wendest und eure Situation schilderst. Wenn du das nicht möchtest, dann rede unbedingt mit deiner Lehrerin und bitte diese das für dich zu tun, da es ja vielleicht für dich schlimm ist deine Mutter beim Jugendamt anzuschwärzen. Mit dem Jugendamt in Kontakt zu treten bedeutet nicht automatisch, dass ihr dann in ein Heim müsst, die haben dort verschiedene andere Angebote um euch zu unterstützen. Vielleicht kannst du dich ja auch an deine Oma oder andere Familienangehörige wenden, denn wenn ihr ein sechs Monate altes Baby in der Familie habt, ist es notwendig dass dieses richtig versorgt wird. Deshalb bitte ich dich eindringlich was zu unternehmen.

Rede mit dem Jugendamt und suche dir jemanden zum Reden. Du kannst aber deinen Suizidgedanken nicht ausführen, da du ja auf deine Schwester aufpassen musst, weil du ja sowas wie ihre Mutter bist sozusagen. Ausserdem hast du Freunde: Rede mit ihnen.. Es wäre ja gut wenn du wieder zur Schule gehst.. Also mein Rat: Jugendamt kontaktieren und jemanden zum Reden suchen.. z.b. einen speziel Ausgebildeten Menschen oder deine Freunde.. Aber bitte: Geb nicht auf

2 Möglichkeiten :

  1. Geh zum Jugendamt. Wenn du nicht weißt wie du das erreichst frag deine Lehrer. Erkläre ihnen die Situation wie du sie hier geschrieben hast. Am besten gleich Morgen und auf keinen Fall erst in paar Tagen.

  2. Erkläre deinem Vater das was du geschrieben hast und sag dass du mit deinen Geschwistern mit ihm leben willst. Wenn dein Vater auch so drauf ist befolgst du eben den ersten Rat.

Wenn du keinen Rat befolgst bist du echt selbst schuld. Wenn du das befolgst wäre es für alle Besser. Vor allem für dich. Merk dir eins, diese Frau ist nicht deine Mutter. Sie hat dich gezeugt schön und gut aber sie erfüllt keine Voraussetzung die verlangt wird eine Mutter zu sein. Von daher brauchst du dich nicht zurück zu halten wenn sie dich das nächste mal Grundlos schlagen will.

Werde ich machen

0
@Alexa123357

Du darfst aber den Jugendamt auf keinen Fall erzählen das dich deine Mutter schlägt sonst schicken sie dich für immer weg und auch nicht sagen das du Selbstmordgedanken hast, weil sonst schicken sie dich in eine geschlossene Klinik und glaub mir ich spreche mit Erfahrung.

1

Wahrscheinlich würden sie nach Möglichkeiten suchen ihn bei einem Verwandten leben zu lassen. Wahrscheinlich bei seinem Vater. Von daher kann er das mit dem schlagen ruhig sagen. Das mit den Selbstmordgedanken weiß ich nicht rech wie das Jugendamt zu steht.

0
@RoyalAura

Ok ich werde nich sagen das sie mich schlägt Wenn es ja deine Erfahrungen sind.

0

Du solltest ehrlich zum Amt sein. Es bringt nichts etwas zu beschönigen! Denn am Ende landet der Fall ohnehin vor dem Familiengericht und wenn du es verharmlost bleibt am Ende alles beim Alten & du merkst ja selbst, dass es so nicht weitergeht!

0

Falls dieser Text wirklich der Wahrheit entspricht.

Dann Sprich mit deiner Lehrerin, die soll das Jugendamt einschalten oder ruf zunächst die Nummer gegen Kummer an. Die sagen dir, was zu tun ist!

Du solltest dringend deine Probleme mit dem Jugendamt besprechen! Das klingt bedrohlich - auch für deine Schwestern!

Du ärmste du bist ein vorbild du bist eine kämpferin RESPEKT deine mutter macht garnicht du musst dich alleine um deine 6 monate alte schwester kümmern wow. Geh zum jugendamt sag deinem vertrauen lehrer alles der hilft dir manchmal

Also Ich weiß nicht wie alt du bist oder was für Möglichkeiten du hast aber ich rate es dir nicht ich bitte dich !!!!! Geh auf gar keinen Fall zu einem Psychologen damit machst du alles noch schlimmer

Ok ich werde nicht zum Psychologen gehen

0

Alda, Junge, was labberst du. Das Mädchen ist total kapputt. Es soll auf jeden Fall zu einem Psychologen gehen. Stell dir vor, du machst sowas jede Nacht mit. Als erstes denken, dann schreiben...

0

Falls du dich nicht traust direkt mit dem Jugendamt zu sprechen, wende dich an deinen Klassenlehrer, bzw. Vertrauenslehrer in der Schule, damit sie dir damit helfen können.

Ja, ich trau mich wilrklich nicht so ganz. Ich habe Angst das meine Mama es rausfindet und sie mich Dan fertig macht;( Aber ich hab mich beschlossen zu gehen.

2

Wenn deine Mutter es rausfindet stehst du bereits unterm Schutz des Amtes. Sollte sie dir drohen oder gar was tun, kannst du es auch jederzeit der Polizei melden.

0

Bitte geh schnell möglichts zum Jugendamt! Wer weiß, was deine Mutter in ihren Zustand noch alles anstellt.

Wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf? Du klingst noch ziemlich jung.

Such dir auf jeden Fall auf irgendeine Art Hilfe. Auf irgendeine Art das Jugendamt zu kontaktieren wäre das beste. Die Situation klingt sehr gefährlich für DICH und DEINE SCHWESTERN. Wenn du dich nicht traust das Jugendamt direkt zu kontaktieren, weil du vielleicht Angst hast, dass deine Mutter es mitbekommt, dann versuch es über indirekten Weg. Rede mit einem Vertrauenslehrer oder im Allgemein einer Person der du vertraust.

Auf keinen Fall Selbstmord. Du bist noch so jung und hast noch dein ganzes Leben vor dir. Auch wenn das jetzt bestimmt nach Klischee klingt, aber ich meine es so wie ich es sage.

Warum deine Mama so ist kann ich nicht verstehen. Wie man überhaupt seine Kinder so behandeln kann, kann ich nicht verstehen!

Wenn du mal jemanden zum Reden brauchst, dann schreib mich einfach an :)

Deine 2 Geschwister nehmen; zu Papa gehen; Polizei anrufen, denn deine Mutter darf dich nicht schlagen. Und wenn du bei Papa bist, lässt er dich 1000% nicht bis 3 Uhr nachts alleine und kümmert sich auch um deine Geschwister und dich. Du tust mir echt Leid...:C Das es noch sowas heut zutage gibt.

danke für dein mitleid

0

Mit sowas sollte man Mitleid haben, denn es ist nicht Ordnung, seine Tochter oder seinen Sohn zu beleidigen oder zu hassen. Befolg meine Raten und du wirst sehen, dir geht es in innerhalb von einer Woche wieder besser...:)

0

Hallo. Nein. Kein Selbstmord, du hast noch das ganze Leben vor dir. Du kannst das Jugendamt anrufen (Die Nummer kann ich ja reinschreiben). Ihr 3 würdet in eine Pflegefamilie kommen, wo ihr vorerst sicher unterkommen würdet. Mit freundlichen Grüßen, dein JTFC

Ich finde das klingt extreem krass (naja vielleicht bist du auch nur ein blöder Troll, der das auch noch lustig findet)

Wenn das alles stimmt, dann musst du zum Jugendamt und das erzählen, auch um deine Schwester zu schützen.

Was möchtest Du wissen?