Meine mama (46) hat gallensteine und Speiseröhrenentzündung-ist das Schlimm?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

gallensteine können sehr schmerzhaft werden.

hat sie vielleicht hiermit ein Thema?  

"Mir ist etwas über die Leber gelaufen", "Gift und Galle spucken", "Mir läuft die Galle über" oder "Er ist gelb vor Neid und Eifersucht".

Wer sich ständig ärgert, gekränkt und beleidigt ist und sich benachteiligt vorkommt, ohne das auch zu äußern und nach Änderungen zu suchen oder durch Einsicht zu einer Akzeptanz der Situation zu gelangen, "dem läuft zwar die Galle über", aber sie kann nicht fließen und nichts bewirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut ist es nicht aber mit der kleinen op lässt sich das mit den Gallensteinen klären, die Entzündung sollte man regelmäßig kontrollieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur sehr lästig und die Entzündung schmerzt auch regelmäßig. Doch mit Medikamenten bekommt sie dss wieder in den Griff. Keine Angst! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist gut behandelbar!

Die Gallensteine können operiert werden!

Keine Angst und alles Gute für deine Mama

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch 46 - und kerngesund.

Es tut mir Leid für Deine Mutter.
Aber ich freue mich immer, wenn ich lese, was für ein Glück ich doch habe.

Gallensteine kann man entfernen und Entzündungen klingen ab.
Alles halb so dramatisch.

Alles Gute Deiner Mutter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?