Meine Mäuse kratzen sich ständig... Läuse?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde eher mal auf Milben tippen, die kann man sich leicht einschleppen (z.B. über das Heu). Du solltest mit deinen Tieren unbedingt zum TA gehen, denn zum Einen sind die Mittel aus dem Zooladen in der Regel nicht wirklich wirkungsvoll, zum Anderen würde ich nie ein Tier nur auf Verdacht mit so einer Chemiekeule behandeln. Es ist auch nicht schlimm, dass deine Tiere nicht zahm sind, ein TA weiß schon, wie er die Tiere händeln muss. Oft reicht es schon, mit Tesa einen "Abklatsch" von der Haut zu machen, um die Diagnose zu stellen. Wichtig ist dann vor allem Dingen, dass das Gehege parallel zur Behandlung der Tiere komplett ausgeräumt und desinfiziert wird.

Wenn du sie anfassen also hochheben kannst versuche sie zu baden...

ilenanewmoon2 25.10.2012, 19:38

ist das dein ernst -.-

0

Was möchtest Du wissen?