Meine lippen sind gereizt entzündet und sehr rissig.. was hilft dagegen?

12 Antworten

Ich habe das selbe seit ich klein bin... Auf keinen Fall eine Feuchtigkeitscreme draufreiben. Und bitte Pafüm meiden. Sehr gut hilft bei mir immer Penatencreme. 3x am Tag (Morgens, Mittags, Abends) draufreiben. Dann ist es nach 2-3 Tagen weg. Wichtig ist, dass Du sie von Anfang an (wenn die Entzündung noch nicht so stark ist) und regelmäßig draufreibst. Sehr gut hilft auch, wenn man keine Zeit hat Creme zu kaufen: Honig, Butter und Öl (Sollte eigentlich jeder im Haushalt haben). Und auf keinen Fall die Lippen ablecken (auch Feuchtigkeit). Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen... :) Viele, liebe Grüße Deine Ohayoh <3

Ich habe das auch immer wieder. Bei mir hilft kurzzeitig immer das runde med-Töpfchen von Blistex oder Carmex (gibts bei Rossmann). Ich liebe Labello, aber wenns wirklich brennt und schmerzt hilft das gar nicht. Das enthaltenen Menthol bei genannten Mitteln hat einen Kühlungseffekt und lindert zumindest das Brennen kurzzeitig. Eins von beiden habe ich immer wieder in der Tasche, sonst halt ich das kaum aus. Ich werd aber demnächst mal zum Hautarzt gehen und mich da beraten lassen, weils im Winter echt schlimm wird.

@saranna28 Auf keinen Fall Labello Der besteht zum größten Teil aus Wasser und Wasser trocknet nur mehr aus (sieht man auch wenn man über die Lippen leckt damit sie nicht so trocken sind werden sie erst recht trockener) also Labello auf gar keinen Fall und bei restlichen Pflegestiften immer auf den Wassergehalt achten. Das heißt wenn ganz vorne bei Inhalten steht: Aqua , ist Seeehr viel drin (was bei labellostiften der Fall ist)

Wenns eher ganz hinten steht kann man den schon ab und zu benutzen . Also immer beim Kauf drauf achten!!!! :) Hoffe konnte helfen :)

Was möchtest Du wissen?