meine letzten 4 backenzähne fehlen,was nun? implantat?

5 Antworten

Leider kostet hier in Deutschland eine Brücke oder bzw. rund um Zahnästhetik alles sehr teuer. Habe in Istanbul Erfahrung mit einer sehr guten Zahnklinik gemacht. Eine Zahnimplantat kostet dort, (inkl.Behandlung, Detal Nobel Implant mit Vollkeramik Zahn) schon für ca. 800€ Eine Bücke mit 3 Vollkeramik Zähnen kostet 350,-€. Um eine detaillierte Kostenvoranschlag zu bekommen brauchst du nur eine Heil und Kostenplan von deinem Arzt. Ebenfalls arbeiten Sie mit ziemlich vielen Zahnärzte aus Deutschland zusammen, so kann man auch Vor-oder Nachuntersuchung hier erhalten. Wenn Du weitere Informationen rund um Zahnästhetik brauchst, einfach unter http://www.beautytravels24.de/zahnaesthetik/ weiterlesen. Viel erfolg!

Wennst ein Handy mit GPS-Funktion hast kannst as reinlegen und dabei das navi einschalten. Dann kannst die höchstgeschwindigkeit ablesen. Oder du baust einen normalen geschwindigkeitsmesser ein. Das schaut aus wie ein Wasserrad, die flügel sind bis zur hälfte im wasser, und je schneller du fahrst, desto schneller dreht es sich. logisch oder? Da is ein Umdrehungszähler drin, der die drehzahl in die Geschwidigkeit umwandelt

Allso habe ich es richtig verstanden die 7er fehlen dann steht Dir lt. Gesetz wenn die Zähne im Gegenkiefer nicht abgestützt sind nur eine Modellgussprothese zu. Implantate sind eine anderstartige Versorgung und im hinteren Bereich muss man im Unterkiefer beim Nervus Mandiularis aufpassen und im Oberkiefer wegen der Kieferhöhle da die kleinsten Implantate ein- und zweiphasig 8 mm sind. Bedeutet alles Privatleistung sowohl der chir. als auch der ZE Teil. Und die Modellgussprothese mit Ohne Bonus ca. 274 Eur bekommst Du nur abgezogen wenn Du beide 7er ersetzt hast. Hast Du allerdings die Situation das nur 1 7er fehlt und nicht mehr als 4 fehlende Zähne im Kiefer und die Zähne im Gegenkiefer abgestützt sind dann hast Du Glück und bekommst noch eine Brücke. Noch Fragen gerne her damit. Schönen Abend noch.

zahnprovisorium wann

am montag habe ich den vorletzten backenzahn gezogen bekommen,da im kiefer eine endzündung war. auch wenn es ganz hinten ist möchte ich da keine lücke behalten. da ich privat versichert bin bekomme ich relativ viel bezahlt. nun gibt es die möglichkeit ein implantat zu setzen oder eine brücke,bis dahin muss ich aber erstmal warten bis alles verheilt ist und die krankenkasse den kostenvoranschlag hat. kann man bis dahin ein zahnprovisorium bekommen? habe im fernsehen schon oft gesehen das leute zahnlücken haben und ein sofort provisorium kriegen. Geht das einfach so?

...zur Frage

Was könnte die Ursache sein für Schmerz im Kiefer unter dem Ohr auf der rechten Seite?

Seid 5-6 Tagen tut es da weh manchmal ist so ein stehen spürbar in den unteren Zähnen. Zahnschmerzen sind es nicht, ich denke mal es ist entweder der Muskel oder ein Nerv. Manchmal ist es weg und dann meist kommt es wieder wenn ich was esse. Es tut nur weh wenn ich beiße oder mein Mund weit öffne. Es tut auch nur weh wenn ich auf die Backenzähne beiße. Nicht die Backenzähne tun weh sondern der Kiefer.

...zur Frage

Hat jemand erfahrung mit einer Zahnzusatzversicherung?

Ahoi, ich habe ca. 8 Füllungen in den Zähnen & 2 Zähne zu wenig

der Artzt meinte hol dir lieber eine Zahnzusatzversicherung, ich guck gerade auf Check24 dort steht das ich wenn ich weniger Zähne hab es angeben muss, auch muss ich angeben das ich gerade in Behandlung bin.

naja ich bin erst 22 und hab so kaputte Zähne, ich möchte meine Amalgam Füllungen alle durch weiße Kunststoffülungen mit der Zeit ersetzen jedoch nicht jetzt da ich 450€ in der Ausbildung verdiene.

auch kann ich mir eigentlich keine Brücke oder Implantat leisten und wenn ich mir bei den Fehlenden (Backenzähne) Zähne schon ne Brücke setze, dann keine silbernde Brücke sondern ne Weiße.

Jetzt naja, ne Zahnzusatzversicherung brauche ich schon für die Zukunft aber hab absolut keine Ahnung was ich am besten machen sollte.

evt. kennt sich hier einer aus? bin dankbar für eure Antworten :)

...zur Frage

Zahnimplantat mit 20?

Hallo,

mich würde interessieren, was es einen Studenten kostet, sich ein Zahnimplantat einsetzen zu lassen. Und wie das abläuft. Mir fehlen drei Backenzähne (als Kind nie die Zähne geputzt etc.), an deren Stelle ich mir gerne schellstmöglich etwas einsetzen lassen möchte, das mir das Essen wieder vereinfacht und die Lücke schließt, bevor sich der Kiefer verformt.

Was kostet mich das in etwa?

Alternativen zum Implantat fallen leider flach, weil ich mit 20 Jahren weder Gebiss noch Brücke tragen werde.

Danke!

...zur Frage

Krone, Brücke Problem..

Hi GF-Community,, Ich habe seit 3 Tagen meine erste Brücke in meinem Mund. Links unten 3 Backenzähne, der mittlere hatte schon länger gefehlt, deshalb der ganze mist. Nun habe ich die Brücke drin. Als sie mir reingemacht wurde, war der Kontakt immer viel zu früh da, sodass die Ärztin etwas vpn der Brücke abgeschliffen hatte. Ich dachte dann es wäre nun gut, heute bzw gestern schon, habe ich dann eher das Gefühl, dass nun alle anderen Zähne gut aufeinerliegen in Ruhe, Bei der Brücke jedoch noch ein Mü fehlt, um Kontakt zu bekommen. Sobald ich fest zubeisse, ist der Kontag gegen, jedoch merke ichd ass dan entscprechend an den belasteten anderen Zähne. Montag habe ich einen Kontrolltermin. Was ist der Lösungsweg nun? an den anderen Zähnen (vorne die Eckzähne und rechte Seite Backenzähne) was weggnehmen oder kann man die Brücke auch wieder höher machen? Ich ärgere mich über mich selber, da ich so schnell gesagt hatte, dass es zuviel bzw zu Früh Kontakt hatte und nun ist es zu wenig bzw zu spät :(

Danke

...zur Frage

Wie viel darf ein Zahnimplantat kosten und...?

Hallo Zusammen,

mein Zahnarzt hat mir ein Implantat empfohlen. Es ist der erste und einzige defekte Zahn in meinem Mund (kein Kariesschaden, sondern zerbrochen durch einen Schlag). Jedenfalls ist der Zahn komplett im Eimer. Es ist einer an der Seite, der zweite von hinten, Unterkiefer. Bin 19 Jahre.

Also gut. Ich habe gelesen, dass ein solches Implantat (Schraube in den Kiefer und da dann die Krone drauf) ab 800 Euro zu haben ist. Der Kostenvoranschlag meines Zahnartzes: 2400 Euro komplett.

Ist dieser Preis noch im Rahmen (ich weiß dass man es nicht genau sagen kann ohne genaue Prognose, aber ich rede nur vom groben Preisrahmen).

Und: Ist es wirklich so gut wie überall angepriesen? Hat jemand ein Implantat und Beschwerden? Mein Zahnarzt hat das ganze in den Himmel gelobt. Angeblich ist das wie ein echter Zahn und absolut unproblematisch.

Bin aber unsicher, ob ich nicht doch lieber eine Brücke oder sowas nehmen soll.

Danke für jeden Tipp und einen schönen Sonntag noch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?