Meine Lehrerin wollte mich zur Schulärztin schicken, weil ich mit meinen Klassenkameraden Streit hatte,darf sie das überhaupt ich war doch nicht krank?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja, wenn du derart an die Decke gehst, brauchst du vielleicht was zum Runterfahren. Blutdruck und Herz ist auch nicht schlecht, wenn man das etwas im Auge hat. Vielleicht war die Idee ja auch, daß es ja Gründe geben muß warum du so ausgerastet bist, die man vielleicht bearbeiten sollte.

Also ich finde die Entscheidung nachvollziehbar.

Sie dachte vielleicht, dass es dir nicht gut geht oder du ein Problem hast, über das du sprechen solltest (psychologisch) und hat dich deshalb bestimmt dorthin geschickt, in der Hoffnung, dass es dir dann besser geht. In der Hinsicht darf sie das.

natürlich darf dich die lehrerin zur schulärztin schicken wenn sie der meinung ist, das es dir nicht gut geht.

 

Sie darf dich nur zur Schulärztin schicken, wenn es dir nicht gut geht. Doch wenn es dir gut geht, hat sie kein Recht dafür.

Hi

Nein ich glaube echt nicht dass sie das darf wenn du nicht ernsthaft krank bist. Sie könnte dich in die direktion schicken aber warum zum schularzt???

Was möchtest Du wissen?