meine lehrerin tterrorisiert mich :(

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich bin mal umgezogen. Wie das so in diesem Land ist war der Unterricht da ganz anders. Der Mathelehrer lehnte von vorne herein ab mich zu unterrichten. Er bezeichnete mich lediglich als dumme Kuh. Bis ich eines Tages meine Mutter fragte ob sie eigentlich wisse dass sie eine dumme Kuh in die Welt gesetzt hat. Als sie auf Nachfrage erfuhr dass es um Mathe ging wollte sie mit dem Typen einen Termin. Sie hat ihm den Kopf gewaschen dass es eine Freude war. Denn sie wusste dass sie mir gegenüber eine ErziehungsPFLICHT und eine FürsorgePFLICHT hat. Abgesehen davon dass keiner unserer Vorfahren in Mathe dumm war.

Wenn Deine Eltern sich immer auf die Seite der Lehrkräfte stellen verweigern sie Dir gegenüber ihre Aufgaben zu erfüllen. Das ist Faulheit in Reinform. Kannst Du ihnen so zu lesen geben. Die Lehrerin ist unfähig. Mathe lässt sich gut verständlich vermitteln. Aber nur von Menschen die es selbst verstanden haben. Vielleicht ist das der Punkt? Könnten Deine Eltern mal drüber nachdenken.

Ansonsten:

Gib auf youtube mal Fach und Thema ein. Kommen verwirrende Videos gib noch die Klasse dazu ein. Schon findest Du den entsprechenden und gut verständlichen Unterricht. Gib die Überschriften der Videos dann mal in die Suchmaske des Browsers ein. Schon findest du kostenlose Seiten die sehr nützlich sind.

Eure Klasse sollte Lerngruppen bilden. Lernt gemeinsam was sie wissen will. Lasst sie vorne ihr Zeug machen und lernt für Euch. Schreibt dann gute Arbeiten. Bis dahin gebt ruhig mal alle gemeinsam eine Arbeit ab die nur aus leeren Blättern besteht. Wenn alle eine Sechs bekommen muss sie nachschreiben lassen. Das wird sie ärgern. Denn sie muss dann eine neue Klassenarbeit erarbeiten. Ist ihre Mehrarbeit. - Macht Euch unabhängig von dieser Person, lernt für Euch. Dann kann sie sich selbst terrorisieren.

Ein ähnliches Problem hab ich schon seit einigen Jahren mit meiner Französichlehrerin... Sie hat sich gegen die ganze Klasse gestellt und wir uns gegen sie und so hat sich alles aufgeschaukelt und ist schließlich sogar beim schulleiter gelandet.

Ihr solltet auf keinen Fall den selben Fehler machen! Ich habe heute enorme Probleme mit der Frau und stehe in Französisch auf einer glatten 6.

Vielleicht solltest du dich mal an den Vertrauenslehrer wenden oder einen anderen Lehrer, von dem du denkst, dass er da professionell vorgehen wird. Manchmal hilft auch einfach ein Gespräch zwischen den Klassen-/Kurssprechern und der Lehrerinn...

Viel Erfolg :)

Hallo verruckt123,

ich denke auch, dass es Zeit ist, die Lehrersprechstunde in Anspruch zu nehmen. - Und zwar du mit deinen Eltern!

Jeder Lehrer hat eine feste Sprechstunde, welche per Aushang angekündigt wird (meist eine Liste über alle Lehrersprechstunden).

Geht gemeinsam dort hin und lasst euch erklären, was es mit der vermeintlichen Antipathie seinerseits dir gegenüber auf sich hat.

Das erfordert zunächst natürlich erst einmal eine Menge Mut! Aber... wenn du erst einmal dort bist, gemeinsam mit deinen Eltern, dann wirst du dich auch trauen, deine Beschwerden/Bedenken darzubringen.

Es ist wichtig, dass du auf jeden Fall neutral, sachlich und freundlich bleibst (ebenso deine Eltern). Beschreibe deinem Lehrer, wie schlecht du dich fühlst.
Glaube mir, er wird gar nicht anders können, als dir entgegenzukommen!

Hab nur Mut!
GLG von Miroir

Bei mir war's genauso haben es unserer Klassenlehrerin erzählt und die ist dann zum Direx gegangen

Sag es deinen eltern und geh zum rektor ! So würds ich machen .. Klingt zwar feige aber trotzdem

Geh zu einem Vertrauenslehrer oder dem Direktor und beschwer dich über deine Mathelehrerin. Wenn deine Klassenkameraden auch sagen, dass du den Unterricht nicht störst und die Lehrerin dich ohne Grund fertig macht, wird sich das bestimmt regeln lassen.

maryberry97 30.10.2012, 22:06

Den ersten Gang zum Direktor würde ich nicht empfehlen... Das geht in den seltensten Fällen gut...

0

es gibt Eltern, es gibt Vertrauenslehrer, es gibt einen Rektor, es gibt ein Schulamt

Hallo verruckt123 - vielleicht redest du mal mit deinen Eltern darüber.

Vielleicht können sie da was machen.

LG

verruckt123 30.10.2012, 21:58

meine eltern sind immer auf der seite vom lehrer -.-

0
Klemisa 30.10.2012, 22:01
@verruckt123

Das kann ich mir nicht vorstellen, wenn du dies so schilderst - würden meine Eltern mich nicht hängen lassen.

0

geh mal zum direx und klär das!

Was möchtest Du wissen?