meine Lehrerin nimmt mich ständig dran?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wie die Lehrerin ihren Unterricht gestaltet und sich ein Bild über dich macht hast du keinen Einfluss. Mitmachen, mitdenken und lernen sind die Zauberworte.

Wenn du nie etwas weisst, bist du der Ausbildung nicht gewachsen. Dann musst du eine andere Ausbildung suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonne01jenny
09.03.2016, 14:37

deinen Kommentar kann man echt direkt in die Tonne kloppen. andere Ausbildung suchen .. :D

0

na dann würde ich mal in die bücher gucken und  dafür sorgen, dass ich eben besser mitmachen kann im unterricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonne01jenny
09.03.2016, 14:29

sie fragt mich Sachen ab, die wir noch gar nicht hatten! ich sag ja, erste Stunde

0

Bereite dich gut vor, das nimmt die Angst, falsch zu antworten.

Dann notier dir die Zeiten, wann sie dich dran nimmt, um bei einem Gespräch die Fakten zu haben.

Mache mit ihr einen Deal: wenn sie dich eine Woche nicht dran nimmt, wirst du dich besonders gut vorbereiten, damit sie einen guten Klassendurchschnitt hinkriegt. Sag ihr du fühlst dich psychisch belastet durch das häufige Aufrufen.

Achte aber auch darauf, wie oft andere dran kommen, vielleicht ist es ja sogar ebenso oft.  Seid ihr so wenig in der Klasse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonne01jenny
09.03.2016, 14:34

er sind 11.
sie stellt fragen und nimmt mich direkt dran, manchmal stellt sie auch die Fragen und wartet bis sich jemand melden, aber das ist extrem selten. sie stellt die Frage, nimmt mich dran und obwohl andere sich melden, will sie unbedingt die Antwort von mir. das ist ein totaler Druck für mich, dass ich dieses Fach sogar einfach nur noch hasse & am liebsten nur fehlen möchte. andere nimmt sie auch hin und wieder dran, aber mich am aller aller meisten

0
Kommentar von Exitussi
09.03.2016, 14:36

Dann wäre es sicher sinnvoll, einen Gesprächstermin mit ihr und sogar mit einem Vertrauenslehrer oder Rektor zu führen. Du siehst dich von ihr genötigt, da hilft nur die Aussprache.

0

Sie will einen gewissen Druck auf dich ausüben um dich aus der Reseve zu locken, ob das der richtige Weg ist, sei dahingestellt, du wirst es nur nicht verhindern können. Gegen deine Störung kannst du was machen und dich auf den Unterricht vorbereiten ebenfalls, also mal ehrlich liegt es doch nur an dir oder? Überrasche sie wenn du von den siebenmal auch viermal was weist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie es so: du bist 24 und stehst mitten im Leben. Wenn dich deine lhererin standing dran nimmt kannst du im Endeffekt nur für deine Ausbildung profitieren. Sie selber hat ja keinen Vorteil, wenn sie Dich drannimmt.

Als sieh es eher als Chance als ein Benachteiligung. In der Schule darfst du noch Fehler machen, später im Beruf sind diese weitaus weniger gern gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorbereitung ist alles, sei einfach darauf vorbereitet und mach die keine Gedanken wegen falschen Antworten. Einfach du sein und so reagieren wie immer.

Verwirr sie am besten mit Wissen wo mit die nicht rechnet und stell auch mal Fragen, also rückfragen ;) Das irritiert die meisten Lehrer und bringt die aus dem Konzept. Das macht dann auch nach einer Zeit Spass die so zu ärgern das die Frau dich nicht immer dran nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich im Unterricht melden würdest würde sie dich nicht so oft drannehmen, sie ist anscheinend einer dieser Lehrer(innen) die gerne die drannehmen die sich nicht melden, damit sie sich endlich mal Mühe geben

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast doch einen Mund und bist zudem noch 24! Geh zu ihr hin nach dem Unterricht und sprich sie drauf an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hexe121967
09.03.2016, 14:28

worauf ansprechen? unterricht ist dazu da, dass der lehrer fragen stellt. und es gibt eben lehrer, die diejenigen drannnehmen, die sich halt nicht melden.

1

Was möchtest Du wissen?