Meine Lehrerin... Hilfe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Liebe Horselover13579,

das gleiche habe ich auch mal gehabt. In der 5-7 Klasse hatte ich eine Sehr Sehr nette Klassenlehrerin gehabt... Ich habe mich auch bei ihr geborgen gefühlt.... Jedenfalls wenn du mit Ihr über den Tod deines Opas reden möchtest.. , kann Ich es dir nur empfehlen denn sie kann dir Weiterhelfen und sie kann dich auch Trösten wenn Ihr ein Gutes Schüler/Lehrer Verhältnis habt. Sie wird dir bestimmt helfen können und Tipps geben können. Wenn du mit Ihr einfach so Reden willst, dann Rede sie doch einfach mal an und Frag wie es mit den Noten.... aussieht ob das Zeugnis Gut wird oder einfach über andere Sachen. Du kannst mit Ihr über die Schule Reden, du kannst aber auch über dich Reden... Es sollte nur nicht so rüber kommen als Wärst du Aufdringlich oder so. Sag doch einfach z.B: " Frau ....... ich wollte mal Fragen wie es immoment so aussicht mit den Noten, wie stehe ich Immoment?" oder z.B: " Frau ..... mein Opa ist vor kurzem Verstorben und mir geht es nun richtig Schlecht wissen sie was man da gegen machen kann oder so...? " Es ist also eigentlich ganz Leicht.

Liebe Grüße,

19Tim98

Ps: Mein Beleit zum Tod deines Opas !

Ich würde nicht zu einer Lehrerin gehen sondern eher zu einer guten Freundin oder meiner Mutter . Glaub mir es ist wirklich besser ! Denn wenn du eine eine Freundschaft mit ihr eingehst und ihr mal Streit habt dann werden deine Noten schlecht . Traue nie einer Lehrerin . Mit Lehrern kann man sowieso nur über Strafarbeiten reden ! (traurig aber war ) Dass mit deinem Opa tut mir sehr leid . Ich würde dann auch eine Person brauchen mit der ich darüber reden kann . Nur tue ich es dann immer mit meiner Mutter, Oma , Tante , Schwester, Freundin , Papa ... Lg

Lieber winnipouh, Das stimmt so nicht wie du das Sagst. Es liegt am Schüler und am Lehrer. Eine Lehrerin ist meist Verständnisvoller als ein Lehrer oder als Leute im Familienkreis. Sie ist eine Außenstehende Person und kann meist bessere Tipps geben als Freunde, oder Verwandte da sie eine Studierte Fachkraft ist und weis wie man mit Schülern umzugehen hat.

Man kann zwar mit einem Lehrer ein Gutes Schüler/Lehrer Verhältnis haben ( kein Körperliches Verhältnis...) jedoch kann man keine Freundschaft zu einem Lehrer aufbauen. Auch wenn man mit dem Lehrer streit hat .... gibt er keine Schlechten Noten da die Nicht Korrekt wäre und die Meisten Lehrer dies auch nicht tuen. Meine Lehrerin die ich 3.Jahre hatte hat sich Liebevoll um jeden Schüler/Schülerin sich gekümmert. Ich hatte ein Sehr Gutes Verhältnis zu Ihr und es gab auch manchmal Probleme jedoch hatte ich Nach dem Streit kein Verschlechtertes Verhältnis zu meiner Lehrerin.

Also es Liegt an den Lehrern und an den Schülern .... Nicht alle sind so wie du sie beschrieben hast!

0

Deine Lehrerin ist deine Lehrerin, nicht mehr und nicht weniger. Es ist gut, dass du sie offensichtlich gerne magst, aber wie gesagt, sie ist halt nicht mehr als deine Lehrerin.

Lass deine lehrerin deine lehrerin sein. Wende dich stattdessen an einen freund.

Was möchtest Du wissen?