Meine Lehrerin hat was gegen mich

9 Antworten

Erstmal mit deinen Eltern reden, vllt. sogar mit nem vertrauens lehrer, mit dem du wirklich gut klar kommst, denn das kanns echt nicht sein^^ wenn du sagst, es fällt sogar deinen mitschülern auf muss es ernst sein. Etwas dagegen tun solltest du auf jedenfall, sprich mit jemandem deines vertrauens, der auch genügend autorität hat, etwas an der situation zu ändern. :)

dann geh mal zum rektor deiner schule und klär den fall auf. dann muß deine leherin stellung beziehn, ansonsten macht sie weiter

Es gibt sicherlich einen Vertrauenslehrer an der Schule. Geh zu dem und sprich mit ihm. Erzähl ihm, was dich drückt und dass du das GEfühl hasdt, du wirst von der Lehrerin gemobbt. Vermutlich wird sie tausend Gründe haben, warum sie findet, DU seist die Böse, dann bitte den Lehrer, ein Dreiergespräch mit der Lehrerin zu begleiten und handele mit der Frau aus, Wie ihr euch in Zukunft besser vertragt. Es ist immer besser, miteinander zu reden. Wenn gar nichts hilft, müssen deine Eltern ran, bzw. dann vieleicht sogar der Direktor.

Lehrerin zieht mich runter?

Unsere Lehrerin ist sehr streng. Sie droht der Klasse ständig damit, dass sie die Macht dazu hat, jeden von der Klasse zu schmeißen. Außerdem tut sie oft so, als könnte ich kein Deutsch, nur weil ich Ausländerin bin. Sie kann einfach nicht unterrichten(das bestätigt die ganze Klasse), niemand versteht etwas und trotzdem gibt sie der Klasse die Schuld. Heute musste ich zB einen bestimmten Satz bilden und nur weil ich das, was sie gesagt hat, falsch verstanden und somit auch den Satz falsch gebildet habe, bzw überhaupt nicht bilden konnte, hat sie mich vor der ganzen Klasse gefragt, ob ich kein Deutsch kann und ausm Ausland komme. Für mich ist das sehr erniedrigend und ich war wirklich kurz davor zu heulen, weil ich jetzt schon die Hoffnung aufgebe... Mit den anderen Lehrern und Lehrerinnen habe ich keinen Problem und bin sogar eigentlich gut. Was soll ich tun? Ich kann leider nichts gegen sie machen, also muss ich sie aushalten und bei ihr irgendwie besser werden. Ich weiß nur nicht, wie ich das anstellen soll.

...zur Frage

Lehrerin behandelt mich ungerecht

Hey

Ich hab ein Problem und zwar hasst meine Leherin mich.

Sie versuch mich im Unterricht immer bloßzustellen und gibt mir immer scheiß Noten.

Zum Beispiel hat sie mir ein 5 gegeben und mir 10 punkte nicht berechnet. Ich bin dann noch mal zu ihr hin und meinte dass darauf hin meinte sie, dass ich und meine Arbeit nichts wären und ich eine Brief bekommen würde und meine Leistungen echt nicht dem der Schule entsprechen  und ich würde mich nie beteidigen und hätte nie meine Hausaufgaben. So ich stehe echt nicht schlecht in der Schule oder auf dem Zeugnis, ich mach mir immer Notizen wie oft ich mich gemeldet habe und gehe auch nach dem Unterricht hin und frage nochmal.Ich bin in dem Fach wirklich nicht schlecht ich hatte sogar in der Arbeit davor eine 1.
So jetzt hat diese Leherin vor der Klasse, als ich krank war , gesagt,dass ich nur die Schule schwänzen würde weil ich mein Hausaufgaben nicht hätte. Wie erärmlich...was will die Frau?

Ich hab echt keine Ahnung was ich tun soll...kann mir jmd helfen?

Danke im voraus!

Liebe Grüße
Arinna

...zur Frage

Vokabeltest 5. Klasse Gymnasium

Hallo,

ich habe eine Frage, ein Vokabeltest ist doch eigentlich nur das Abfragen eines Wortes, oder? D. h. die Überprüfung, ob die Wörter von den Kindern verstanden wurden. Meine Tochter geht in die 5. Klasse und hatte nach 6 Wochen das Pech, dass die Lehrerin gewechselt hat. Nun ist ein sogenannter Neuling dort Lehrerin geworden. Anfangs machte sie den Vokabeltest mit einzelnen Wörtern und 2 Sätzen. Der letzte Vokabeltest bestand nur noch aus ganzen Sätzen. Hinzu kommt, dass Gerüchte besagen, dass die anderen zwei 5.er Klassen andere Vokabeltests schreiben, da werden nur Wörter abgefragt.

Nun wird die Note mehr als deutlich schlechter und das ist für unsere Tochter sehr frustrierend. Mich als Mutter nervt es, dass ich mir dann anhören muss, dass die anderen beiden Klassen es einfacher haben. Kinder können viel erzählen, aber ein Kind hat es bereits auch gehört, auch da gehen die Noten runter.

Was kann ich da taktisch machen? Nächster Elternsprechtag ist nach den Zeugnissen.

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Meine Lehrerin hasst mich. Was tun? 11. Klasse

Hey Leute,

also bevor wir die ganze Geschichte anfangen, nein, ich bilde mir das nicht ein, meine Lehrerin hasst mich einfach, viele aus meiner Klasse haben mich auch schon dadrauf angesprochen ob etwas vorgefallen sei oder warum sie mich immer so unfair behandelt.

Also ich bin seit einem Jahr auf einer neuen schule in der 11. Klasse, und da es auf dieser Schule einige neue Fächer gibt, die ich anfangs nicht wirklich verstanden habe, war ich direkt von anfang an einer der schlechten Schüler. Wenn ich kleine Fehler begangen habe, wurde ich mit "witzen" vor der Klasse bloßgestellt, wenn ich eine Frage habe, werde ich ignoriert und manchmal reden alle im unterricht und kaum sag ich ein Wort heißt es sofort "Raus auf den Flur komm in 5 minuten wieder rein."

Ich bin kein kleines kind was rumheult weil meine lehrerin mich einmal angeschrien hat, dieses verhalten geht schon so über ein ganzes Jahr.

Da ich leider es satt habe, und diese Frau genau die Fächer benotet die meine Versetzung gefährden (Welch überraschung -.-) frage ich jetzt hier mal, was kann ich tuen damit meine lehrerin mich leiden kann?

Ich mache ab und zu freiwillige aufgaben, habe mich sogar freiwillig gemeldet um die Klassenfahrt zu organisieren aber egal was ich mache, am ende hab ich die A-Karte.

Meine Eltern meinen nur das ich mir meine Lehrer nicht aussuchen kann.

Habt ihr Tipps?

Falls ich die Versetztung schaffe, muss ich wohl zu A*schkriecher werden (was ich eigentlich nie mache, aber da es hier um meine noten geht und ich diese Frau dann noch 2 Jahre aushalten muss.... seuftz -.-)

Falls ihr euch fragt, die restlichen Lehrer können mich ganz gut leiden, vielleicht gibt es noch eine aber das auch nur weil diese Frau großen wert auf mündliche Mitarbeit legt und ich eher einer der stillen bin aber diese Frau ist immernoch tausendmal besser als meine Klassenlehrerin.

Und ich sage jetzt schonmal, ich werde nicht zu meiner Lehrerin gehen und diese dadrauf ansprechen ob sie was gegen mich hat, da diese Frau sich da eh rausreden würde und meinen würde das ich mir das nur einbilde, und ja man merkt glaube ich, ich kann meine lehrerin auch nicht leider aber ich bin weder frech noch unhöflich!

...zur Frage

Muss er die Strafarbeit schreiben oder soll man einen Briefmitgeben?

Mein Bruder ist in seiner Klasse ein Musterschüler und sagt jemandem, wenn er den Unterricht stört. Heute war die Klasse wieder sehr unruhig gewesen und er hatte eine bestimmte Schülerin aufgefordert, leise zu sein. Die Lehrerin, welche anscheinend nicht viel Durchsetzungsvermögen besitzt, hat sich dann gerade meinen Bruder rausgesucht und lässt ihn nun einen zweiseitigen Text über das Herz abschreiben. Wenn er das nicht tut, will sie seine Note um drei Punkte senken, sodass er den E-Kurs nicht besuchen kann.

Soll er unfairerweise den Text schreiben oder soll meine Mutter einen Brief verfassen. Wenn ja, was soll am besten drin stehen!?

...zur Frage

Meine Lehrerin gibt mir ständig schlechte Noten..?

Hi

Meine Lehrerin in Französisch gibt mir ständig mündlich schlechte Noten. Ich war im letzten Halbjahr mündlich sehr schlecht (hab zwar nie im Unterricht gequatscht, hab mich aber pro stunde nur so 3 mal gemeldet) und hatte deswegen mündlich eine 6. Ich habe mich dann richtig angestrengt, da ich versetzungsgefährdet bin und immerhin macht mündlich 50% der note aus. Also habe ich extra eine Präsentation gehalten (für die ich eine 3 bekommen habe) und ich melde mich jetzt sehr oft im Unterricht, sogar meine Freunde behaupten es und oft ist es richtig. Ich stelle auch oft die Hausaufgaben vor und rede so gut wie nie im Unterricht, da ich alleine an einem Tisch sitze. Trotzdem haben wir heute unsere Mündliche noten erfahren und ich stehe momentan auf einer 5-6. Also geändert hat sich nicht wirklich viel. Dann, letzte Woche habe ich mich sehr oft gemeldet und nach dem Unterricht ist die Lehrerin zu mir gekommen und meinte, ich melde mich viel zu oft und sie hat mir für diese Stunde eine 5 eingetragen, weil ich mich eben zu oft gemeldet habe. Dann habe ich versucht mich weniger zu melden und die Lehrerin meint, ich solle mich öfters melden.

Ist sowas überhaupt akzeptabel?? Sogar meine Freunde können bestätigen, dass ich mich sehr oft melde. Meine Mutter hat sich auch schon beschwert und die Lehrerin meint, ich strenge mich halt nicht ''gut genug'' an. Ist sowas überhaupt normal? Ich habe schon soo oft mit ihr darüber geredet und sie meint ich bin einfach nicht gut genug für die 4 oder 3 im mündlichen. Ist sowas normal?

LG und sorry für den langen text

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?