Meine Lehrerin geht mir aus dem weg und ignoriert mich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sprich sie an, sag ihr, dass das bei dir so rüber kommt und dass du dir nicht sicher bist, ob sie das wirklich so gemeint hat. Dann klärt sich die Situation sicherlich.Vielleicht macht sie sich Sorgen um dich, oder es kommt bei dir nur so rüber und sie ist vielleicht wegen etwas ganz Anderem momentan traurig.

Zum Thema ritzen: Schulpsychologen können da meistens leider kaum weiter helfen, sie kommen da sehr schnell an ihre Grenzen. Such dir außerhalb der Schule therapeutische Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na laut Deiner Erzählung starrt sie doch gar nicht IMMER auf den Boden. Sie grüßt doch nett zurück und lächelt..

Und sie guckt traurig.. das kann auch etwas sein, was Dich gar nicht betrifft. Es kann aber auch sein, dass sie sehr wohl über Dich nachdenkt. Beides ist in Ordnung.

Du bist zum Schulpsychologen gegangen. Das war gut. Was hälst Du davon, dass Du Dir ausserhalb der Schule eine(n) Therapeut(in) suchst, der Dir liegt und dort lieber das Problem bearbeitest?

Der Schulpsychologe stößt vielleicht ein bisschen an seine Grenzen, weisst Du ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil deine Situation sie psychisch belastet und sie sich nicht zu stark damit auseinandersetzen will. Das lernen Lehrer so. Wenn sie sich mit jedem Problem der Schüler auseinandersetzen, haben sie irgendwann ein Burnout, weil sie zu viel im Kopf haben. Sind schon einige Lehrer bei uns dran "erkrankt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?