meine Langhaar meerschweinchen haben angst was jetzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo zusammen Ich habe vor einigen Tagen zwei langhaarmeerschweinchenfrauen bekommen. Die beiden haben leider noch tierische Angst vor mir und kommen gar nicht aus ihrem Versteck

das ist ganz normal. Eine brauchen nur ein paar Tage bis sie sich raus trauen, andere Wochen oder sogar Monate bis sie nicht beim kleinsten Geräusch davon laufen

. Ich würde sie ja gerne in Ruhe lassen und ihnen die Zeit geben die sie brauchen aber ihr Fell muss gepflegt werden und eigentlich dringend geschnitten.

ist es denn wirklich schon so dringend? Ich habe selbst 3 Langhaartiere und die kämme ich eigentlich so gut wie nie. Wenn sich hinten etwas verfilzt hat, dann schneide ich es raus und alle paar Wochen wird das Haar auf Bodenlänge gekürzt. Wenn es wirklich geschnitten werden muss, dann müssen sie da einfach durch. Nacher kann es ja ein leckeres Salatblatt als Belohnung geben.

Ich weiß nicht was ich machen soll ich möchte ja auch nicht das sie noch mehr Angst vor mir bekommen aber verfilzen lassen kann ich sie doch auch nicht

Meerlis haben eher ein Kurzzeitgedächnis und lassen sich leicht ablenken ;-) Also raus nehmen, das nötigste weg schneiden, wieder in den Stall rein und Frischfutter als Belohnung. Glaub mir, die Gurke wird mehr in Erinnerung bleiben als das Haare schneiden ;-)

:( am samstag kommt ein Kastrat dazu soll ich ihn vorher noch ganz kurz schneiden damit ihm der stress die erste zeit erspart wird bevor er in den Käfig komm oder wie geht man da sinnvoll vor?

wie heißt wird es denn bei euch? Habe bei meinen Tieren leider nicht die Möglichkeit, sie in nen Garten zu lassen - in der Wohnung ist es aber nie so extrem heißb das ich die Haare wirklich so kurz schneiden müsste. Man merkt eh schnell ob den Tieren heiß ist oder nicht. auch hier gilt - wenn nötig dann müssen sie halt durch.

Ich würde das Fell so kurz wie möglich schneiden damit es lange dauert bis sie eingefangen werden müssen. Ist das richtig? Was denkt ihr dazu? Wäre das fell noch zu lang müssen sie ja auch regelmäßig gekämmt werden. Der käfig ist sehr groß und hat super viele verstecke ist das vielleicht gar nicht so gut ? Soll ich ein paar verstecke rausnehmen oder den Käfig erstmal verkleiner? Noch waren sie eh erst in einem kleinen Teil da sie zu viel angst haben um ihn zu erkunden :( Die armen kleinen das tut mir richtig leid sie so ängstlich zu sehen :(

Ich würde das Fell so kurz wie möglich schneiden damit es lange dauert bis sie eingefangen werden müssen.

wie kurz du schneidest musst du entscheiden. 1x die Woche müssen sie aber ja sowieso wegen dem Gesundheitscheck gefangen werden. da kann man dann auch Haare und Nägel schneiden.

Wäre das fell noch zu lang müssen sie ja auch regelmäßig gekämmt werden.

wie gesagt - ich kämme meine so gut wie nie. Okay das CH-Teddy Schwein hat es nicht nötig. bei den anderen wäre es schon möglich - sie mögen es aber nicht wirklich. Ich schneide daher immer nur die verfilzten haare raus und kürze auf Bodenlänge. Mein weißer Kastrat (weiß + Langhaar it keine gute Idee ;-) macht sich hinten gerne voll - da schneid ich dann auch alle dreckigen Haare weg. Der hat jetzt meinstens hinten am PO ne Kurzhaarfrisur :-)

Der käfig ist sehr groß und hat super viele verstecke ist das vielleicht gar nicht so gut ?

wie groß ist er denn? Verstecke sind auch wichtig - haben auch alle 2 Ausgänge?

Soll ich ein paar verstecke rausnehmen oder den Käfig erstmal verkleiner?

nein ist nicht nötig

Noch waren sie eh erst in einem kleinen Teil da sie zu viel angst haben um ihn zu erkunden

das kommt noch. Evt ne Futterspur legen und die Verstecke so stellen, dass man von einem Versteck zum anderen düsen kann (ohne weite abstände)

:( Die armen kleinen das tut mir richtig leid sie so ängstlich zu sehen :(

arm sind sie erst wenn es mal richtig zank gibt. Hatte schon blutige Nasen und vor Angst fiepende Meerlis. Da tun sie einem erst richtig leid. Solang es aber nicht zu heftig wird müssen die - bzw. wir auch da durch.

1

Was möchtest Du wissen?