Meine küchenamatur verliert Wasser, kann es an dem Teil im Bild liegen, und was ist das überhaupt bzw. kann man das Teil ersetzen?

...komplette Frage anzeigen Das vermutete Teil - (Küche, Handwerker)

6 Antworten

Das abgebildete Teil ist nur ein Gewicht. Da kann selber nichts lecken.

Ich denke mal dass das Wasser nur an dem Schlauch runter läuft und dann an dem Gewicht abtropft. Der Defekt bzw. die Leckage ist viel höher zu suchen.

Möglich wäre der Übergang der Leitung in die Armatur. Dort gibt es eine kleine Dichtung. Diese kann porös werden.

Es ist aber auch möglich dass die Undichtigkeit noch höher in der Armatur selber liegt und das Wasser dann eben über Anschluss und Schlauch nach unten läuft und dann am Gewicht abtropft.

Wenn Du den Schlauch weiter oben fühlst, wird er nass sein, da bin ich recht sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eigentlich nur ein Stopper - kann aber daran liegen; die Wasserspuren deuten drauf hin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich wundert dass die Schraube rostig ist. Das könnte darauf deuten dass da schon länger was nicht mehr ganz dicht ist. Das Leck dürfte vom Gewicht aufwärts zu finden sein oder der Anschluss am Hahn ist nicht mehr dicht (defekte Dichtung). Versuch mal ob der sich nicht vielleicht nur etwas gelöst hat indem du ihn etwas fester machst. Ansonsten, schraub den Schlauch ab fahr zum nächsten Baumarkt (VORHER WASSER ABSTELLEN) und hol dir einen neuen, kosten nicht die Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausziehbare Wassergähne werden oft im Bereich des Flexschlauches undicht. Du solltest den Wasserhahn schnellstens tauschen, da sich durch solche Undichtigkeiten oft einen Wasserschaden ergibt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dieses Teil ist einfach das Gewicht, das den Schlauch der Handbrause wieder nach unten zieht. Mach das Gewicht einmal ab und schaue Dir den Schlauch genau an.

Mit den Händen kann man fühlen, ob irgendetwas feucht ist. Wenn Du alels irgednwie feucht ist, dann mit Küchenkrepp alles trocken wischen und noch einmal probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja so wie es scheint ist das, das Leck.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NSchuder 24.10.2016, 11:26

Nö ist es nicht!

0

Was möchtest Du wissen?