Meine kubanische Ehefrau? hat in den USA Asyl beantragt, bin ich haftbar zu machen ?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

BEKOMME NUR EINREISE WENN ICH KOSTEN DER SOZLEIST: ZAHLE 0%
bekomme trotz ESTI Visa keine Einreise ins Land 0%
muß ei Teil derSozialleistungen zahlen 0%
mußSozialleistungen für Ehefrau selber nachzahlen 0%
bin nicht haftbar zu machen, da sie ohne Absprache verschwand 0%

2 Antworten

Ich vermute mal, Deine Frau hat eine Aufenthaltsberechtigung für Deutschland?

Also gibt es auch keine Anspruchsgrundlage zur Asylbeantragung in den USA. Woher könnte dann die USA einen Anspruch auf Erstattung geleisteter Zahlungen ableiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht zwar an deiner Frage vorbei, aber trotzdem noch einmal:

ESTA ist kein Visum, es erlaubt dir nur, im Rahmen der visumfreien Einreise in die USA die Flug- oder Schiffsreise überhaupt antreten zu können. 

Über die Einreise entscheidet der Immigration Officer in den USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?